• Dauercamper
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 949
    geschrieben 1325778617000

    @Lupo39

    Geht doch mit der Hochburg (gut beobachtet) ;)  

     

    @Carofeli

    Du sprichst mir aus dem Herzen, die Hoffnung stirbt zuletzt

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325781847000

    @carofeli Da es außer mir kaum einen gibt der sucht ...dann schau dir doch mal ganz vorsichtig die erste Seite dieses Threads an, besonders das erste und das sechste Posting.

     

    Der "Info Thread" wäre dann hier Infos von RVs/Usern zu Reisen nach Ägypten

    Ansonsten ist es nur die Sorge um das Land und die Menschen und Stolz macht es mich schon gar nicht. Also lass bitte deine Unterstellungen und Deutungen, Danke!

     

    Zu den Wahlen

    Bei der Parlamentswahl in Ägypten haben die radikalen Islamisten in der dritten und letzten Runde noch besser abgeschnitten als in den ersten beiden Wahlgängen. In der Provinz Nord-Sinai erhielt die islamistische Partei des Lichts (Al-Nur) sogar die meisten Stimmen. Quelle: NZZOnline Radikale Islamisten siegen in Ägypten auf ganzer Linie

    Am zweiten Tag der dritten und letzten Etappe der Parlamentswahl in Ägypten berichten Beobachter von schweren Unregelmäßigkeiten. So sollen Wähler bestochen worden sein, ihre Stimme für bestimmte Kandidaten abzugeben. Am Rande des Urnengangs kam es in den südlichen Provinzen Kena und Minia zudem zu Prügeleien. Quelle: n-tv Kandidaten zahlen für Stimmen

    Das die Wahlen insgesamt verkürzt wurden wurde hier ja schon gepostet.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1325862072000

    @arkadas: Ägypten ist nicht Deutschland. Super Erkenntnis. Hier geht es um Ägypten, korrekt. Ein Vergleich ist schon deshalb sehr gut möglich, weil ich nicht die Kriminalität im Detail mit einander verglichen habe, sondern das Risiko, Opfer von kriminellen Handlungen zu werden. Und die ist, nach meiner Einschätzung, an einem normalen Tag in Ägypten nicht sehr viel höher als auf der Reeperbahn bei Nacht. Dies war ein Vergleich, um die Absurdität der Panikmache zu verdeutlichen. Es ist in Ägypten wie überall anders auch: benehme ich mich der Situation angemessen, minimiere ich das Risiko soweit, das ich mir keine Gedanken machen muß.

    Also, alle locker durch die Hose atmen und Urlaub genießen. Wer alle Restrisiken ausschließen will, darf auch nicht in den Flieger steigen.

  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1325863276000

    Hallo MaCor!

    Was für Folgen gäbe es für den Tourismus wenn die Radikalen Islamisten gewinnen und

    die Scharia angewendet wird. Gilt das dann auch für Hotels mit AI?

    Gruß Qwanter Welbe

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1325864420000

    ...nun, wie hierzulande gelten auch in Ägypten die Gesetze im ganzen Land. Die Folgen einer möglichen Gesetzgebung auf Basis der Sharia sollten also offensichtlich sein... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325869016000

    ...nun und im zivilrechtlichen Bereich wird sie in Ägypten durchaus schon seit langem angewendet.

     

    Hoffen wir das Heute am koptischen Heiligabend und morgen am Christtag alles ruhig bleibt. Die letzte Stellungnahme der Militärregierung war "Es sei verboten an christlichen Gottesdiensten teilzuhaben, jede Religion solle ihre Gottesdienste alleine feiern".

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1325869152000

    Was zum Ende des Tourimus in Ägypten führen würde ;) Wer bitte will so leben bzw seinen Urlaub verbringen? Ich bezahl doch nicht dafür das ich mich dann Bevormunden lasse.

     

    Passage gem. Forenregeln entfernt

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1325869785000

    @aspire77

     

    zu deiner Info:

    wir haben hier Religionsfreiheit und sollten auch die Religionen anderen Menschen in anderen Ländern respektieren.

  • aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1325870102000

    Wenn die Religion zum Gesetz wird und damit andere in diesem Land die aber nicht daran glauben diskreminiert werden, dann hat das mit religionsfreiheit nichts mehr zu tun sondern wohl eher an einer Verletzung der Menschenrechte gegenüber den nicht Islamisten?

     

    Keiner kann mir das Essen in der Öffentlichkeit zu irgendeiner Zeit verbieten und auch sonst halte ich gewisse Regeln die angeblichen "Religion" für mehr als fragwürdig und teilweise Menschenverachtend.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1325870381000

    ...es ist unglaublich, wie man eine andere Religion derart menschenverachtend diskreditieren zu vermag.

    aspire77, lies Dir bitte ganz dringend die Forenregeln hier noch einmal durch und unterlasse derartige "Äußerungen" im Forum künftig!

    Das ist ganz dunkelgelb... :?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!