• Libertyfan
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 216
    gesperrt
    geschrieben 1318290876000

    Ich finde das auch nicht gerade erbaulich was da an Nachrichten aus Ägypten gliefert wird. Schlimm und traurig.

    Ich habe wirklich keine Ahnung wie man dort jetzt in den Urlaub fliegen kann. Ähnliches sagte ich ja bereits vor ein paar Wochen zu Kenia.

    Und , Schuss frei, fallt jetzt über mich her, sagt wie sehr doch die armen Leute den Tourismus brauchen.

    Tja, ich brauch auch so vieles. Was ich aber nicht brauche ist 5000€ für einen Urlaub auszugeben und mich dann unsicher zu fühlen.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18968
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1318292933000

    Die Entscheidung buchen oder nicht, bleibt auch jedem selbst überlassen.

    Wenn es nur um einen Badeurlaub geht, ist das Land austauschbar.

     

    Niemand kann vorhersagen, was die kommenden Monate in Ägypten passiert.

    Ich reise gerne durch das Land, ohne das Gefühl der Angst oder Unsicherheit.

    Ich bewege mich auch abseits der touristischen Pfade, wie vor einigen Wochen in Assuit, Dairuth, Mallawi, Minya, Amarna, Hermopolis, Beni Hassan, Tuna el Gebel usw....und werde es auch weiterhin so machen.

     

    Ich verfolge die Ägyptische Presse und Fernsehen, stehe in Kontakt zu

    liebgewonnenen Menschen, spreche mit den Menschen vor Ort und mache mir mein eigenes Bild, so wie es jeder machen sollte. Hat man nach Studium der aktuellen Lage das Gefühl der Unsicherheit oder gar Angst, sollte man nicht buchen.

     

    Wobei ich den Pauschaltransfer ab Airport bis Strandhotel und retour, ausschließen möchte.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1318293005000

    Nö, "über Dich herfallen" wäre a) zu "billig" und b) steht es schließlich jedem frei selbst zu entscheiden!

    Traurig nur, das die meisten user sich der dann anschließenden Konsequenzen nicht bewußt sind bzw. keinerlei Interesse an genau diesen zeigen...

     

    ...und sich dann auch noch sinnfrei und übelst an anderer Stelle über das Vorhandensein von anderen Nationalitäten mokieren - Urlauber anderer Nationalitäten, die gewissen Destinationen "die Treue halten" und nicht zuletzt deshalb dort entsprechendes Ansehen geniessen.

     

    Aber wenn "der gute deutsche Urlauber" dann nach überstandenen "Krisen"(?) wieder auf der Matte steht, hat selbstverständlich alles nach seiner Pfeife zu tanzen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Sanni1203
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1318320386000

    Hallo,

     

    ich fliege in 13 Tagen mit meinem Sohn nach Hurghada. Bischen mulmig ist mir ja schon, auch wenn Kairo weit weg ist.... Sollte ich Angst haben? Sollte ich die Reise stornieren? Ich bin mir sehr unsicher

     

    LG und danke

    Sandra

    Lebe den Tag als wäre es Dein letzter!!!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1318320652000

    ...wenn ich Deine Signatur recht interpretiere, dann ist Deine Frage eigentlich obsolet. :D HRG ist (noch) nicht CAI, LXR oder ASW, genieße also die beschaulichen Stunden am roten Meer... ;)

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1318321066000

    Hallo Holginho,

     

    stimme Dir da zu. So isset. Und wie schon erwaehnt auch unter Mubarak war es eine Scheinstabilitaet, denn wenn die haelfte nein dreiviertel der Menschen eines Landes an bzw. unter dem Existensminimum leben ist das ein sehr gefaehrliches Potential. Und das ist nicht erst seit der Revolution sein, das gibt es schon sehr viel laenger. Mubarak hat die Leute Mundtot gemacht und unterdrueckt und Angst und Schrecken verbreitet.

     

    Sanni,

    und aus welchem Grund sollte Dir der RV dann Geld zurueck geben? Ich denke es ist nicht noetig zu stornieren, in Hurghada ist die Lage ruhig. Die Urlauber geniesssen hier die Sonne bei moentanen 30 Grad. Schau Dir die Sicherheitshinweise im Internet an. Ich beobachte die Lage genau und habe ziemlich genaue Kenntnisse der politischen Situation, da ich hier seit 11 fast 12 Jahren lebe und auch Kontakte zu leuten habe die nicht in den Grossstaedten und Touristenhochburgen leben. Sicher sehe ich einiges mit Sorge, aber nicht mit panikmachender Hysterie.

     

    Und sollte jemand lesen Nefe geht wegen der Sicherheitslage nach Deutschland zurueck, dann wird es hieer brenzlig. Und dann hat mit Sicherheit das Auswaertige Amt eine Reisewarnung heraus gegeben.

     

    Sonnigen Gruss aus Hurghada (es wird heiss heute, kein Wind)

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Markus230975
    Dabei seit: 1258070400000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1318322178000

    Auf der Homepage des Ministeriums heißt es: Die ägyptische Regierung gehe von weiteren Protesten in den nächsten Tagen aus.

    Reisenden in Ägypten wird „dringend empfohlen”, bei Menschenansammlungen und Demonstrationen besonders aufmerksam zu sein. Der Hinweis gilt für die großen Städte in Ägypten, ganz besonders aber für das Gebiet um den Tahrir-Platz und das Fernsehgebäude in Kairo.

    Reisen nach Ägypten sollten bis auf weiteres auf Kairo, Alexandria, die Urlaubsgebiete am Roten Meer, die Touristenzentren in Oberägypten und auf geführte Touren in der Weißen und Schwarzen Wüste beschränkt werden. Von Einzelreisen an andere Orte wird aufgrund „der nach wie vor unübersichtlichen und unsteten Sicherheitslage“ abgeraten. Im Nord-Sinai und im ägyptisch-israelischen Grenzgebiet wird zu besonderer Vorsicht geraten. Nächtliche Überlandfahrten sollten generell vermieden werden.

     

    *****************************************************************

     

     

    Also ich mache mir keinerlei Sorgen und ich fliege auch in 13 Tagen nach Ägypten.

    Leute, in den Ballungsgebieten der Touristik wird nichts passieren, dort war es schon während des Sturzes von Mubarak aussergewöhnlich rhig. Ihr macht euch einfach zuviele Sorgen. Geniesst euren Urlaub und die Sonne.

     

    Egypt 2017 - Jungle Park zum 10ten 20. Oktober 17 bis 05. November. 17, 2 Erwachsene 1 Kind 17
  • Subway157
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1318338876000

    Also Hurghada und Umgebung sind absolut ruhig. Waren bis zum 05.10.11 vor Ort. Man merkt absolut gar nichts. Was wir aber nicht gemacht haben, war eine Tour nach Kairo obwohl uns das schon interessiert hat. Aber 5-6 Stunden mitten in der Nacht und Kairo ist ja momentan leider nicht so ruhig. Obwohl Kairo natürlich so groß ist, ob man es wirklich bemerken würde, wenn man sich die touristischen Ziele angucken will?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1318339071000

    ...naja, das merkt man dann schon in Cairo. Das Museum liegt z.B. direkt am Midan Tahrir, welcher eben auch ein Ziel sein kann, bzw. für mich war. Ich habe mich in Cairo oder auch sonst im Landesinneren zu keinem Zeitpunkt unwohl gefühlt, ganz im Gegenteil... ;)

  • Morano88
    Dabei seit: 1282953600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1318339708000

    Also ich werde in 10 Tagen ohne Sorgen nach Aegypten fliegen. Cairo ist weit weg von Hurghada und ich denke nicht, das man in den Touristen Orten etwas davon bemerken wird. Ich freue mich auf einen gemütlich warmen erholungs Urlaub.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!