• Sabine+Olli
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 245
    geschrieben 1144077147000

    Hallo,

    wir werden vom 1.-15.09 in Safaga im 1-2-fly fun club Paradise Beach Resort sein und planen eventuell den Tagesausflug nach Luxor. Da wir aber zwei Kinder (8 und 5 Jahre) dabei haben, würden wir gerne wissen, wie stressig die Tour ist.

    Vielleicht kann uns jemand von der Tour berichten und vor allem ob sie mit Kindern überhaupt ratsam ist.

    Wir sind schon gespannt auf Eure Erfahrungen.

    Viele Grüße

    Sabine u. Olli

    Die meisten Dinge haben mehr als eine Ebene!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1144077662000

    Hallo Sabine - Hallo Olli!

    Schön, lohnend und empfehlenswert ist die Tour nach Luxor auf jeden Fall...für euch!

    Im Falle eurer Kinder bin ich mir da nicht soooooo sicher.

    Geht in jedem Falle schonmal von min. 4 Std. Busfahrt hin und dasselbe nochmal zurück aus (Abfahrt je nachdem morgens ca. 5:00 Uhr, Rückkehr abends oftmals so gegen 22:00).

    Die Tempelanlagen sind oftmals gut gefüllt mit Touristen, die alle gleichzeitig durch die Stätten "drängeln".

    Besichtigt werden normalerweise der Tempel von Karnak, der Tempel von Luxor, der Hatschepsut-Tempel, die Memnon-Kollosse und das Tal der Könige...bei manchen Veranstaltern auch noch als "Zugabe" eine Papyhrus-/Alabaster-/"irgendwas-Fabrik ;)

    Wir haben uns für die 2 tägige Tour entschieden und dies keinesfalls bereut - alleine, weil wir so die abendliche Lightshow im Karnak-Tempel erleben konnten - und die war toll! Nebenbei haben wir auch noch einige andere Stätten gesehen und waren nirgends in Eile und hatten immer genug Zeit und Ruhe alles anzusehen - ist v.a. dann interessant, wenn man viel fotografiert.

    VG

    PS:

    Denkt (auch im Zusammenhang mit euren Kindern) bitte auch daran, das es (auch im September) z.B. im Tal der Könige noch immer sehr, sehr heiss sein kann ... und gerade bei der 1-tägigen Tour wird dies häufig in der Mittags- oder frühen Nachmittagszeit angesteuert.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1144081539000

    Hallo Sabine + Olli!

    Wir haben die Tour von Hurghada aus gemacht als unsere Kinder 9 und 4 Jahre alt waren. Uns wurde damals dringend davon abgeraten. Unsere Kinder sind aber in der Hinsicht recht pflegeleicht und so haben wir es doch gemacht. War wiklich ein toller Tag. Beim ersten Aussteigen auf der Nilbrücke waren die 48 Grad im Schatten wohl etwas heftig, aber man gewöhnt sich daran. Unsere Kinder haben nicht einmal gejammert.

    Im Tal der Könige hat sich die Reisegruppe relativ schnell fortbewegt. Wenn da die Kinder nicht so mitmachen wird es vielleicht schwierig. Aber jeder kennt ja seine Kinder am besten.

    Ich kann Dir schlecht dazu raten eben weil ich Deine Kinder nicht kenne. Bei uns ging´s wiklich total reibungslos, wie bisher jeder Ausflug. Unser Kleiner fand z. B. die Kutschfahrt und die Schiffahrt über den Nil sehr schön. Der Große war begeistert von allem, da das Thema zu der Zeit auch noch in der Schule behandelt wurde.

    Von Safaga aus würde ich eher sagen, dass die Tour 3 Stunden dauert. Zwischendurch wird auch mal Rast gemacht. Die Fahrt ist auch recht schön. Ganz toll ist dann der Moment wo plötzlich alles grün wird.

    Paradise Beach ist auch recht schön für Kinder. Wir waren letztes Jahr im Nachbarhotel, haben aber auch ein bißchen was mitbekommen. Von der Kinderanimation her ist gut was gelaufen.

    Meine persönliche Meinung: Richtig schöner Familienurlaub, den Ihr geplant habt! Viele sind da anderer Meinung und sehr skeptisch. Sag das mal meinen Kindern, die würden heftig protestieren. Und genau deshalb fliegen wir dieses Jahr wieder nach Ägypten.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Sabine+Olli
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 245
    geschrieben 1144097497000

    Hallo Susanne, hallo Holghino,

    danke schön für Eure so schnellen und ehrlichen Antworten.

    Eigentlich würde ich unsere Kinder auch als sehr pflegeleicht bezeichnen und eben der Große würde die Gräber sehr gerne sehen und ich denke, dass der Kleine da sicher mitziehen wird. Die Temperaturen machen mir auch wenig Sorgen, da wir letztes Jahr schon in Ägypten waren und die Hitze uns Großen mehr zu schaffen gemacht hat, als den Kindern. Die lange Busfahrt ist so eine Sache, wo ich mir eben nicht ganz im Klaren bin, ob es für Kinder wohl zumutbar ist. Aber ich denke wer von uns zu Hause aus drei Stunden Zugfahrt an den Flughafen und anschliessend 5 Stunden Flug nach Ägypten verkraften kann (und vor allem möchte), der wird wohl auch drei Stunden im Bus aushalten. ;)

    An Holghino ( oder jeder andere der es auch beantworten kann): Wie teuer in etwa kommt denn die zwei-Tages-Tour ? Der Tagesausflug sollte ja so etwa bei 70 Euro liegen, wenn ich da richtig informiert bin.

    Viele Grüße

    Sabine

    Die meisten Dinge haben mehr als eine Ebene!
  • Nadine
    Dabei seit: 1066435200000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1144101615000

    Hallo,

    ich und mein Mann haben die Tour damals ohne Kind gemacht. Es waren aber auch Kinder bei unserer Gruppe dabei,

    Furchtbar kann ich nur sagen. Die waren fix und fertig. Am Ende wollten die nicht mehr aus dem Bus raus, weil es dort schön kühl war.

    Mama oder Papa mussten dann im Bus mit den Kleinen sitzen bleiben.

    Ich finde 5 ist echt noch zu jung für diese Tour. 8 Jahre naaajaaa.. will ich nun nicht sagen, dass er es nicht schaffen würde aber ich denke in dem Alter haben die nach der ersten Station schon nicht mehr die Lust alte kaputte Steine anzuschauen.

    Ich bin Mutter, mein Sohn ist mittlerweile 6 Jahre alt. Aber ich würde ihn da nicht mit hinnehmen.

    Muss jeder selber entscheiden, aber die Kinder die ich gesehen haben, taten mir einfach nur noch Leid.

    Und selbst für uns war diese Tour echt anstrengend. Die Hitze, wenig Schatten, die lange Busfahrt von 4 Stunden hin und 4 Stunden zurück...

    Lass es lieber....sieh es als Grund wieder nach Ägypten zu kommen und dann mit den Kindern.

    Geht mit den Beiden lieber in den Titanic Aqua Park oder zum U-Bootfahren, ich denke, da haben die Beiden sicher mehr Spass daran.

    LG

    Nadine

    Leben jeden Tag so als wenn es Dein letzter wäre
  • Wimmtauchen
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1144156286000

    Hallo Sabine und Olli, auch ich würde Euch die 2 Tagestour empfehlen.Wir waren vor 10 Jahren im Sommer in Hurghada und haben die Tour mit unseren Kindern gemacht.Die waren damals 14 und 7 Jahre alt.Wie hatten auch die Zeit im Hotel mal in den Pool zu springen.Abends haben die Lichtershow allerdings nur mein Mann und unsere Tochter gesehen.Unser Sohn war ziemlich geschafft und ich bin mit ihm im Hotel geblieben.Also wenn ,dann nur 2 Tage mit Euren Kindern.Es wird auch viel gelaufen und das ist schon anstrengend.Sehenswert ist Luxor und Theben auf alle Fälle.

    LG Annette

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1144309402000

    Hallo Sabine und Olli,

    auch mit kleinen Kindern ist der Ausflug machbar, aber unbedingt Sonnenschutz und genügend Wasser mitnehmen. Der lange Busanfahrt könnt ihr durch den Flug entgehen, dadurch ist es viel entspannter und ruhiger. Nachzulesen ist es hier:

    Reisetipp: Luxor.

    Viel Spaß im Urlaub

    Tadeus

  • Suse_11
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1144313440000

    Hallo Sabine!

    Ich habe auch Ausflüge mit den Kids gemacht, sogar nach Kairo und meine beiden haben das gut überstanden und viel Spaß gehabt!

    Die Fahrt ist sicherlich für Erwachsene anstrengender als für Kids!

    Ich denke du kennst deine Kinder besser als wir alle und wenn du der Meinung bist, das sie fahren können, dann mach es auch!

    Es gibt so viel zu sehen und das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

    Außerdem schreibst du ja auch, das du es deinen Kindern zutraust!

    Also, genießt die Zeit und fahrt auf jeden Fall!

    Genügend Trinken mitnehmen!!!

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1144320598000

    Hallo Sabine!

    Bin ganz der Meinung von Suse. Du kennst Deine Kinder am besten. Genauso wie ich die meinen. Was ich alles schon zu hören bekam (unverantwortlich, bla, bla). Die Leute, die sowas zu mir sagen, müssten uns und unsere Kinder mal vor Ort sehen. Sie würden sich für ihre Aussage schämen! Außer bei den Schifftouren. Da ist unser Großer mittlerweile öfter mal gelangweilt. Aber hält er schon aus.

    Wir haben sogar damals während eines Urlaubs (2001) die Kairo und die Luxortour gemacht. Absolut easy! Die Kid´s setzen sich in den Bus und schlafen sich einen zurecht, so war das noch nie Stress.

    Bezüglich Wasser: Da benötigt man natürlich außreichend. Man kann aber auch noch unterwegs welches besorgen. Am Hatschepsut-Tempel konnte man auch noch welches kaufen. Wir haben das im Bus oben ins Fach gelegt. Das war es nicht zu warm und nicht zu kalt. Kairo war von den Themperaturen angenehmer.

    So und unsere Kinder sind jetzt 10 und 15 Jahre und dieses Jahr geht´s auf den Mosesberg! Und alle freuen sich schon drauf.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Living_new
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1144321438000

    Hallo!

    Also wir haben auch mit unserer kurzen 5 jahre alt, den Ausflug gemacht.

    Sie fand es sehr gut auch die Tempel und besonders das Tal der Könige..ist auch für die Kinder ein Abenteuer in die Gräber zugehen.

    ich kann Susanne nur zustimmen!! Das muß eben jeder selber wissen.

    Wir haben den Ausflug mit einem individuellen Anbieter gemacht, so hatten wir den Microbus für uns allein und viel Platz!!

    Viele Grüße

    living_new

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!