• Jeanettel
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1348436227000

    Hallo,in diesem Jahr mußten wir leider an 2 öffentlichen Stränden in Hurghada umkehren,no Bikini hieß es dort!30 Pfund Eintritt pro Person,fragten dann in einem kleinen Hotel nach ,dort waren es nur 20 Pfund inklusive Liegen!LG

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2421
    geschrieben 1348438806000

    :( ...also doch und das sogar in der Touristenhochburg Hurghada :?

    hab im Sommer noch gelesen das sie es nicht durchziehn wollen.

    und auch hier im Forum wurde das gesagt.

    03.07.12 18:04 Uhr

    Ägypten: Urlauber müssen nicht mit Einschränkungen wie Bikiniverboten rechnen

     Die Wahl des neuen Präsidenten Ägyptens, Mohammed Mursi, hat zu Warnungen für Urlauber geführt. Es wurde von manchen schon vor strengeren Regeln für die Touristen gewarnt. Allerdings scheinen die Warnungen grundlos gewesen zu sein.

    "Ich denke, dass die ägyptische Außenpolitik offener sein wird, beispiellos offen, insbesondere im Vergleich zu der Politik, die das frühere Regime verfolgt hat", so der ägyptische Botschafter in Russland, Alaa al-Hadidi.

    Der Tourismus würde zwölf Prozent des Bruttoinlandprodukts ausmachen, weshalb man Touristen nicht irgendwelchen Einschränkungen unterwerfen werde. Verbündete Mursis hatten zuvor gedroht, dass es ein Alkohol- und Bikiniverbot außerhalb von Hotelanlagen geben könnte.

     http://www.shortnews.de/id/969488/Agypten-Urlauber-mussen-nicht-mit-Einschrankungen-wie-Bikiniverboten-rechnen

     

    Gruss

    meer_fan

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Jeanettel
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1348443074000

    Ja,leider!So sind wir halt "gezwungen"in den Hotelanlagen zu bleiben bzw.zu baden!Hoffen wir können das nächste Mal noch leckere alkoholische Cocktails in den Bars Hurghadas genießen!Aber das ist ja ein anderes Thema!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1348484515000

    Bevor hier jetzt wieder reichlich sinnfrei und vermutlich unbegründet über ein "grundsätzliches Bikini-Verbot" oder gar die "bösen Muslime" referiert wird sei kurz erwähnt, daß es schon seit langer Zeit (weit vor den aktuellen "Diskussionen und/oder Gerüchten/Betsrebungen(?)) einige Strände mit Bikini-Verbot gab!

    Es wäre also interessant zu wissen, an welchen Stränden @Jeanettel war.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Jeanettel
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1348485777000

    Hallo,tja hätt ich mir die Namen merken sollen,war mir aber dann egal!Freunde die dort leben, wollten einfach nur einen Strandtag mit uns verbringen!Am Ende Hurghadas Richtung El-Gouna.Schöne Strände mit Liegen,Schirme,Pool...aber leider kein reinkommen mehr mit "Bikini"!

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2421
    geschrieben 1348492332000

    @jeanettel

    wie überrascht waren deine Freunde den?

    das wäre ja ein Indiz dafür das diese erwähnten Strände zuvor nicht dieses

    "Bikini" Verbot hatten.

    Und weiss heisst eigentlich "Bikiniverbot"?

    zwischen Stringtanga und Vollverhüllung gibt es ja doch noch nee ganze Menge mehr.

    durften deine Freunde den dann mit in die Hotel Anlage?

    den du hattest dann ja noch eine Ausweichmöglichkeit

    haben das die Bewohner (egal welcher Religion) die nicht so "streng" denken

    auch noch oder müssen die sich nun komplett diesem "Zwang" unterwerfen

    wenn sie dann auch mal eben ins Meer wollen?

    und dann überraschen mich auch noch diese, gemessen am Einkommen der Einheimischen,doch recht hohen Eintrittspreise.

    Gruss

    meer_fan

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5750
    geschrieben 1348500108000

    Viele Hotels in Hurghada haben "ihren" Strandabschnitt, nach rechts oder links kommt man meist nicht - lange Strandspaziergänge sind hier eher selten machbar. Alternative wäre der Ausflug nach Sharm El Naga oder die Anfrage ans Hotel, ob man für einen Tag auch in ein andres Hotel der Sunrise-Gruppe kann - nennt man wohl "day use".

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1348507492000

    @Jeanettel,

    siehste und gerade das sind Straende, die ausschliesslich fuer Aegypter reserviert sind, die unter anderem zu Arm sind um sich einen day use in einem hotel oder anderen strand zu nehmen. Das ist absolut nichts neues und schon seit Jahren so.  ;)

    Und wie Holingho schon schrieb, hat das nichts mit einem eingefuehrten Bikiniverbot zu tun.

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Jeanettel
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1348532518000

    Hallo meer fan,schon überrascht und auch ein bischen böse!Ist halt das erste mal so gewesen!(haben es das erste Mal versucht und vieleicht einfach nur Pech gehabt,oder waren zur falschen Zeit am falschen Ort!)Was Bikiniverbot genau heist,wer weis!?Der Kassierer warf nur einen Blick auf uns sagte no Bikini,das wars dann!

    Im Hotel welches dann auch billiger war gab es keinerlei Probleme!

    Nefe:30 Pfund pro Person find ich nicht grad billig,wir waren zu fünft da wären 150 Pfund weg gewesen,für uns nicht viel,aber für unsere Freunde,welche in Hurghada leben und arbeiten viel Geld!Im hotel haben wir dann 50 Pfund gespart,der Strand war super und nur sehr wenige Gäste vor Ort,warum auch immer!

    Ist jetzt auch egal,der Urlaub ist vorbei,wir werden es das nächste Mal nicht mehr probieren....Schade um die Zeit, oder ihr könnt mir einen öffentlichen Strand empfehlen,wo man garantiert nicht abgewiesen wird!Ps:werd mal googlen welche 2 Strände wir angefahren sind,hoffe kann die Namen noch finden!Gute Nacht

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1348560949000

    Guten Morgen Jeanettel,

    hm. Ich bin mir nicht sicher aber ich meine gehoert zu haben, dass da ein weiterer Strandabschnitt fuer Aegypter in Dahar eroeffnet wurde. Vielleicht ist es das, muss aber nicht sein, bin da eher selten da oben. ;)

    Oder es ist einfach gesagt worden um Touristen abzuschrecken, und das hat ja funktioniert. ;)   Auch wenn das nicht ok ist. :?

    Letztendlich gibt es Straende (seit Jahren und nicht erst seit der Revolution) da sind Bikinis nicht erwuenscht. Denn so manch glaeubiger Moslem, fuehlt sich durch die Bikinis gestoert. Und denen ist man eben damit entgegen gekommen. Sollte man Ihnen auch zu gestehen.

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!