• Greasy
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1403898166000

    Hallo,

    wir brauchten bisher in Ägypten noch nie eine Kreditkarte und haben auch bisher nie ein Deposit hinterlegt. Das waren auch jeweils Pauschalreisen.

    Wenn man krank wird, sollte man genug Bargeld dabei haben.

    wally/x: Wir hatten im letzten Jahr keine Möglichkeit, mit Kreditkarte unsere Hotel- und Arztrechnung zu zahlen. Es waren alle Leitungen gesperrt und hätten wir nicht noch genug Bargeld dabei gehabt, hätten wir Probleme bekommen. Also ist man leider auch mit KK nicht immer auf der sicheren Seite. Das war zwar genau zu der Zeit, in der die Unruhen in Kairo grad schlimm wurden, so dass auch Mobilfunkleitungen nach Deutschland gesperrt waren, aber so etwas kann ja immer passieren.

    Viele Grüße

    Sandra

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1403915275000

    Sorry Sandra, aber auch wenn alle Leitungen gesperrt sind, sollte man wissen, dass es Akzeptanzstellen gibt, in denen man mit Kreditkarte und Ausweisdokument Bargeld bekommt.

    In Hurghada ist eine davon die Thomas Cook Bank in Sekalla.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Greasy
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1403952100000

    Ja Wally, das ist mir klar. Die Leitungen wurden kurzfristig gesperrt, 2 Tage vorher war noch alles ok. Wir standen beim Check-Out und kurz darauf kam unser Flughafentransfer. Pauschaltouris halt;-) Da hätten wir keine Zeit mehr gehabt, noch nach Sekalla zu fahren um Geld zu holen, etc., und zu dem Zeitpunkt hätten wir das auch nicht gewollt.

    Wie gesagt, so etwas war wohl eher die Ausnahme, es war der 15. August 2013, ein Tag nach Räumung der Protestlager in Kairo, auch bekannt als schwarzer Mittwoch.

    Viele Grüße

    Sandra

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1403997434000

    Das ist ja auch eine allgemeine Information.

    Ausnahmefälle kann es immer geben, oder genau das Gleiche was mir passiert ist, dass ich z.B. am Samstag nach dem grossen Regen alle Automaten an der Mamsha abgeklappert habe und diese nicht funktionierten, weil entweder kein Geld mehr drin oder die Maschinen defekt waren.

    Da bringt dann auch eine Kreditkarte nichts. Genau dafür und andere Unzulänglichkeiten habe ich immer einen Notgroschen an Euros in der Reisekasse, denn auch mir ist es schon passiert, dass ich die Abschluss-Rechnung  in Bar zahlen mußte, weil es keine Verbindung mit der Bank gab.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1406910793000

    Da sich mittlerweile die Fälle mit den NEUEN seit 2012 ausgegebenen Chipbasierten EC-Karten häufen, (4 - 5 innerhalb einer Woche) bei denen die V Pay-, wenn sie KEINE Kreditkarte haben und die MAESTRO-Besitzer, wenn  das Karten-Limit auf dem Magnet-Streifen NICHT VOR dem Urlaubsantritt bei der Bank freigeschaltet wurde, KEIN Bargeld abheben und auch nicht damit bezahlen können, sie also gezwungen sind eine sehr viel teurere Western Union-Filiale aufzusuchen, möchte ich jedem Urlauber raten, dass er vor Urlaubsantritt darauf achtet, welche Version der EC-Karte er hat.

    Es gibt in Hurghada nur 2 Banken, deren ATM den Chip der Maestro-Karte auslesen können.

    Quelle und mehr....Bitte ausführlich durchlesen...

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • cleetz
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1407274318000

    Das Schlimme ist, dass kaum eine Bank DEUTLICH auf das Problem hinweist. Sicher steht es irgendwo im Kleingedruckten, aber wer sich nicht aktiv im Vorfeld selbst kümmert, rennt in die Falle, egal ob Vpay oder die "alte EC-Karte" für den Auslandseinsatz freischalten zu lassen.

    Es gibt kostenlose Kreditkarten wie die von der Valovis Bank (die alte Karstadt Master) oder man holt sich bei der Hausbank eine KK auf "Probe" für 6 Monate, hat ein Bekannter für seinen Türkeiurlaub gemacht der so schnell nicht mehr ins Ausland fährt. Bei der Sparkasse kostenlos, nach dem Urlaub gekündigt, fertig. Die guten alten Travelerchecks gibt es auch noch, obwohl da die Akzeptanz mittlerweile deutlich gesunken ist (bei größeren Banken aber unproblematisch).

    Es gibt die Postbank Sparcard, 10x Geld am Automaten kostenlos pro Jahr weltweit, es gibt viele Möglichkeiten. Man muß sich nur kümmern :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!