• JeBe01
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1641977837363

    Hallo

    Mal eine Frage, wir reisen immer sehr viel und waren schon auf sehr vielen Kontinenten wie z.b 6 Monate mit Rucksack in Asien, 6 Wochen mit Auto und Zelt in Botswana und Namibia Mexiko Dom Rep China Dubai Oman etc.

    Nun haben wir zwei Kinder 1 Jahr und 4 Jahre und sind siet dme "vorsichtiger" bzw wir überdenken alles dreimal und schauen und alles genau an ... nun hat mein Mann im April 4 Wochen Elternzeit und da kam uns Ägypten in den Sinn, schöne Hotels was mit Kindern angenehm ist und Kultur beides wäre perfekt

    Nun lese ich aber viel ....

    .. sehr starkr von corona belastet

    ... Viele Busunglücke (wie sieht es mit den deutschen Veranstalter aus, hat z.b TUI ein eigenen Rriswbus mit Fahrer und ist das sicherer?)

    ... Usa und Irak Konflikt

    ... Sicherheit in Ägypten ist schwierig

    Würdet ihr eine Reise mit zwei kleinen Kindern dorthin machen oder eher ein anderes Reiseziel wählen?

    Danke für eure Meinungen

    Grüße

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24751
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1641981027088 , zuletzt editiert von Ahotep

    Willkommen i Reiseforum JeBe01

    Das Busunglück von letzter Woche war kein Touristenbus. Die Veranstalter haben alle Agenturen bzw. eigene Busse, die für sie fahren.

    In den Hotelanlagen ist man abgeschottet und auch bewacht, da brauchst Du wirklich keine Sorge haben. Ich war schon in allen Gebieten Ägyptens und habe mich nie unsicher gefühlt. Auch in den anderen touristischen Gebieten nicht. Lese mal etwas durch die Threads. Es gibt so viele, die mit Kindern nach Ägypten verreisen in entsprechende Hotels.

    Das mit der "Kultur" ist schwierig mit so kleinen Kindern, da die Sehenswürdigkeiten am Nil liegen und man den ganzen Tag im Bus sitzt oder man nutzt einen Inlandflug. Sind jeweils einige hundert Kilometer pro Strecke. Da könnte man ein paar Tage in Luxor verbringen und dann zum Meer fahren lassen.

    Die Mitarbeiter im Tourismus und natürlich die Hotelangestellten sind geimpft. Es gibt Corona- und Hygienemaßnahmen in den Hotels. Die Mehrheit der Landbevölkerung und Ägypter ist nicht geimpft, die wirst Du aber nicht zu Gesicht bekommen.

    Es gibt viele schöne "Kinderhotels" am Meer. Mit Kinderanimation. Spielplätzen, Rutschen, Kinderbecken, Familienzimmern und Kinderbüffet und schönem Strand. Auch für die Eltern gibt es Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Ihr werdet auf viele Familien mit Kleinkindern treffen.. Sind ja auch Osterferien!

    Was genau habt ihr euch denn vorgestellt, welche Region in Ägypten? Schaut euch mal die Makadi Bay an, da gibt es einen Rutschenpark oder soll es Hurghada sein? Ich würde ein Hotel mit nicht so langem Airport Transfer wählen mit kleinen Kindern, daher die Vorschläge. Habt ihr ein Budget? Dann können wir etwas vorschlagen. Auch sollten sicherlich Geschäfte in der Nähe sein, wo man Windeln usw. kaufen kann.

    April ist auch noch nicht so heiß, das passt wunderbar mit kleinen Kindern.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24751
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1641983315512

    Hier mal ein paar Vorschläge mit geringer Fahrzeit für Familienhotels mit Rutschen, Spiel und Spaß...

    SUNRISE Royal Makadi Resort, Fahrtzeit ca. 30 Minuten (Gibt aber auch Limosinenservice vom Hotel zu buchen)

    Jaz Aquamarine Resort Hurghada, Fahrtzeit ca. 15 Minuten

    Du kannst bei der Hotelsuche auch den Filter nutzen und speziell nach deinen Wünschen suchen. Aber vielleicht suchst Du ja gar kein riesiges Resort, sondern eher was kleineres?

    Schaue Dir mal die einzelnen Regionen Ägyptens an. Vielleicht gibt es ja einen Favoriten.

  • JeBe01
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1641995830485

    Vielen Dank für Deine nette und ausführliche Antwort

    Also unser Budget für uns vier dürfte bis 5000€ gehen

    Jedoch ist mit die Suche nach dem Hotel erstmal zweitrangig mir ist wichtiger zu erfahren wie es um die Sicherheit vor Ort steht

    Das die Busse vom Veranstalter gestellt werden beruhigt mich erstmal d.h wenn ich mit TUI buche steigen ich auch in ein Bus von TUI bzw einem Veranstalter

    Wir wollten uns Luxor z.b anschauen würde das mit zwei kleinen Kindern gehen wie lange würde da die Fahrt gehen und wie wäre da die Sicherheit vor Ort?

    Noch eine Frage wie sieht es den mit medizinischer Versorgung aus? Nur das staatliche Krankenhaus?

    Corona an sich macht mir keine Angst auch nicht das die Zahlen dort hoch sind qo sie sind nicht "hoch" mir macht eher sorgen das für die Ägypter kein Corona gibt das finde ich Besorgnis erregen...

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 3055
    geschrieben 1641996915022

    Was wohl Kinder im Alter von 1 und 4 Jahren von Luxor etc. haben? Ahotep erwähnte ja schon die Fahrtzeit.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24751
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1641997979955 , zuletzt editiert von Ahotep

    Die Fahrt nach Luxor dauert ca. 4 Stunden, kommt darauf an, wo Du bist (Hotel). Man kann auch kleine Gruppen bzw. privat bei einem Anbieter vor Ort buchen (oder beim Veranstalter/Reiseleitung). Man fährt im Morgengrauen los und kommt am Abend zurück. Über die Sicherheit musst Du dir keine Sorgen machen. Solche Ausflüge sind gut organisiert und man ist auf euer Wohl bedacht. Ihr müsstet viel laufen bei den Ausflügen in Luxor in den Tempelanlagen. Eine Besichtigung im Tal der Könige ist nicht unbedingt für Babys geeignet. (Steil und sehr stickig), es sei denn ihr wechselt euch ab mit den Gräberbesichtigungen. Der Rest ginge mit Buggy oder Tragerucksack ohne Probleme. Ein Guide wäre auch immer dabei. Kinder sind bei den Ausflügen viele dabei und massig Besucher aus vielen Nationen wirst Du dort vorfinden. Es gibt Toiletten, Restaurants usw.. Also alles kein Problem.

    Es gibt in vielen Hotels Ärzte und diverse Krankenhäuser in Ägypten, auch private und sehr gute mit z.B. Deutschen Ärzten. Du landest da nicht im Mittelalter:smirk:. Die modernen KH, die Zahnmedizin, Orthopädie, Chirurgie, kann mit unserer mithalten. Auch gute Apotheken gibt es überall und Einkaufsmeilen für alles was man so benötigt. In den touristisch erschlossenen Gebieten und Großstädten fehlt es an fast nichts.

  • Fotomann
    Dabei seit: 1291075200000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1642013979649

    @bienekind sagte:

    Was wohl Kinder im Alter von 1 und 4 Jahren von Luxor etc. haben? Ahotep erwähnte ja schon die Fahrtzeit.

    Guter Punkt. 6 Uhr Aufstehen, 300km Busfahrt, 3 Stunden rumlaufen und Dinge ansehen aus denen sich Kinder nichts machen und dann wieder 300km Busfahrt. 30-35 Grad sind im April schon drin, und das dann ohne Badeklamotten.

    Ich bräuchte danach erstmal Urlaub :grinning:

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24751
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1642014565094

    Es wurde ja erst mal gefragt, ob das sinnvoll ist. Entscheiden müssen das dann die Eltern:smirk:

  • JeBe01
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1642015736417

    Lieben lieben Dank Ahotep !!!

    Für deine ganzen Erfahrungen und Informationen!! Die haben uns wirklich sehr in der Entscheidung geholfen und ich denke wir werden das Land Ägypten in ein paar Jahren auf suchen wenn alle mehr davon haben wobei unsere 4 jähriger sehr sehr interessiert ist und das sicherlich spannend finden würde aber trotzdem warten wir noch, danke das du so hilfreich geholfen hast

    Wir werden uns was anderes für den April suchen

    Auf die anderen zwei unnötigen bzw überflüssigen Kommentare gehe ich nicht drauf ein, dass verschwendet unnötig meine Lebenszeit :-)

    Schönen Abend noch

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24751
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1642016747097

    Ihr seit erfahrene Touristen, ich sehe euch auch nicht unbedingt im Pulk durch die Sehenswürdigkeiten laufen, sondern eher individuell. Ist auch ohne Probleme in Ägypten möglich. Hoffentlich sind bald wieder Direktflüge nach Luxor möglich, dann kann man bequem dort starten 1-2 Übernachtungen einplanen und anschl. einen Inlandhüpfer per Flug dann zum Badehotel machen. Gibt es auch fertig zu buchen und ist gar nicht so teuer und natürlich individuell.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!