• Energynight
    Dabei seit: 1144368000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1187830610000

    Hallo Zusammen,

    ich habe vier komische Dinge über Reisen nach Ägypten gehört. Ich selbst war 2005 das letzte mal dort und kann davon nichts bestätigen. Kennt jemand solche "Vorfälle", kann jemand vor etwas anderem Warnen?

    - "Koffermafia", jemand setzt sich auf den Koffer und verlangt Geld für die Herausgabe (am Flughafen).

    - Münzen (örtliche Währung) gegen Euro tauschen, natürlich mit Verlust.

    - Fotografieren und Filmen am Flughafen verboten, angeblich 50 € Strafe durch die Polizei.

    - Pass wird z. B. am Flughafen bei Tagesausflügen eingezogen.

    Ich kann das alles nicht so recht glauben, aber vielleicht kann mir hier einer von Euch erfahrenen Ägypten-Heimkehrern etwas dazu sagen?

    vielen Dank schon mal für die Infos!

    Viele Grüße
  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1187852146000

    @khoehne sagte:

    Hallo Zusammen,

    ich habe vier komische Dinge über Reisen nach Ägypten gehört. Ich selbst war 2005 das letzte mal dort und kann davon nichts bestätigen. Kennt jemand solche "Vorfälle", kann jemand vor etwas anderem Warnen?

    - "Koffermafia", jemand setzt sich auf den Koffer und verlangt Geld für die Herausgabe (am Flughafen).

    Sowas hab ich nicht erlebt. Der könnte auch was von mir erleben ! ! !

    - Münzen (örtliche Währung) gegen Euro tauschen, natürlich mit Verlust.

    Örtliche Währung in Euro Scheinen, ja. Das kann passieren. Und das nicht zu selten.

    - Fotografieren und Filmen am Flughafen verboten, angeblich 50 € Strafe durch die Polizei.

    Ist mir nicht bekannt, da ich am Flughafen nicht fotografiert oder gefilmt habe.

    - Pass wird z. B. am Flughafen bei Tagesausflügen eingezogen.

    Definitiv, nein !

    Ich kann das alles nicht so recht glauben, aber vielleicht kann mir hier einer von Euch erfahrenen Ägypten-Heimkehrern etwas dazu sagen?

    vielen Dank schon mal für die Infos!

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • GinaelliO
    Dabei seit: 1101168000000
    Beiträge: 1017
    geschrieben 1187852509000

    @khoehne sagte:

    Hallo Zusammen,

    ich habe vier komische Dinge über Reisen nach Ägypten gehört. Ich selbst war 2005 das letzte mal dort und kann davon nichts bestätigen. Kennt jemand solche "Vorfälle", kann jemand vor etwas anderem Warnen?

    - "Koffermafia", jemand setzt sich auf den Koffer und verlangt Geld für die Herausgabe (am Flughafen).

    Stand hier mal im Forum. Das wohl die Hand mit auf dem Koffer zum Wiegen war. Ist uns aber noch nie passiert.

    - Münzen (örtliche Währung) gegen Euro tauschen, natürlich mit Verlust.

    Ist mir auch noch nie passiert, wurde aber auch oft von berichtet. Da das Ägyptische Kleingeld sehr nach Euros aus sieht.

    - Fotografieren und Filmen am Flughafen verboten, angeblich 50 € Strafe durch die Polizei.

    Strengstens Verboten das es zum Militär gehört. Wenn nur 50 Euro strafe kommt man gut weg. Es steht Knast drauf wenn du Filmst oder Fotos machst.

    - Pass wird z. B. am Flughafen bei Tagesausflügen eingezogen.

    Kann ich nichts zu sagen.

    Ich kann das alles nicht so recht glauben, aber vielleicht kann mir hier einer von Euch erfahrenen Ägypten-Heimkehrern etwas dazu sagen?

    vielen Dank schon mal für die Infos!

    Center Parcs 30.3-6.4 Het Heijderbos Hof Domburg 9.4-15.04 Tahiti Villaggio vom 07.07.2012 - 28.07.2012
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1187853767000

    Münzwechseln

    guggst du hier ; http://www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Bitte+keine+Euromuenzen+als+Trinkgeld%21-ch_fo-tid_48214.html

    Eigentlich ist es fast weltweit verboten, an Flughäfen zu fotografieren und zu filmen. Meistens werden sie noch militärisch genutzt und wer will sich schon gern in die Karten gucken lassen ! Obwohl das wegen Aufklärungssatelliten auch schon etwas überholt ist ! ;)

    So a Kofferträger käm mir ja grad recht ! A gscheite bairische Schimpfkanonade, die der a versteht, während ich ihm den Koffer unter dem A**** wegziehe, damit er sich auf denselbigen setzt !!!! :p

    Tagesausflüge !!! vom Flughafen aus :frowning:

    Wo ich mir das vorstellen kann, sind die bewachten Trecks vom Roten Meer rüber zum Nil, daß die da ne gewisse Kontrolle und Übersicht haben wollen, wer alles dabei ist.

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1187854734000

    @khoehne sagte:

    Hallo Zusammen,

    ich habe vier komische Dinge über Reisen nach Ägypten gehört. Ich selbst war 2005 das letzte mal dort und kann davon nichts bestätigen. Kennt jemand solche "Vorfälle", kann jemand vor etwas anderem Warnen?

    - "Koffermafia", jemand setzt sich auf den Koffer und verlangt Geld für die Herausgabe (am Flughafen).

    Ist mir noch nie passiert.

    - Münzen (örtliche Währung) gegen Euro tauschen, natürlich mit Verlust.

    Mir wurden noch keine Münzen (örtliche Währung) zum Umtausch gegen Euro angeboten.

    - Fotografieren und Filmen am Flughafen verboten, angeblich 50 € Strafe durch die Polizei.

    Wird nicht so gerne gesehen da es ein militärischer Bereich ist. Steht auch überall angeschrieben das man nicht Fotografieren sollte.

    Pass wird z. B. am Flughafen bei Tagesausflügen eingezogen.

    Unsinn. :shock1:

    Ich kann das alles nicht so recht glauben, aber vielleicht kann mir hier einer von Euch erfahrenen Ägypten-Heimkehrern etwas dazu sagen?

    vielen Dank schon mal für die Infos!

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1187860506000

    "Koffermafia": Kriminelle gibt's überall, hab aber von sowas noch nie gehört.

    Münzen: 1. gilt für ALLE Länder dieser Welt: Nie "schwarz"auf der Strasse tauschen, weil man da leicht an kriminelle gerät. 2. Gibt es in der ägyptischen eh fast auschliesslich Scheine.

    Filmen am Flughafen: wie in vielen Ländern sit in Ägypten das Filmen und Fotografieren "militärischer Anlagen" verboten, dazu gehören z.B. auch Brücken und Flughäfen. Hab allerdings noch nie davon gehört, dass ein TOurist deswegen belangt wurde.

    Pass einziehen: kann bei Busfahrten passieren, dass der Reiseleiter die Pässe einsammelt, um sie am Checkopint gesammelt vorzuzeigen. Am Flughafen einziehen: nein.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1187869418000

    Ich würde es jetzt nicht unbedingt Koffermafia nennen, aber diese Machenschaften kenn ich sehr wohl. ;)

    Sie werden ab und an gern bei Leuten angewandt, denen man quasi ansieht, dass sie sich nicht auskennen und auch Angst haben was falsch zu machen. Sie strahlen pure Unsicherheit aus und das wird dann halt ausgenutzt.

    Früher war es schlimmer, heut seh ich sowas eher selten.

    Wenn jemadem so etwas passiert, nicht aufregen, einfach umdrehen und sagen, das man die Polizei holt. :p

    LG

  • silvermoon133
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1187871542000

    - Münzen (örtliche Währung) gegen Euro tauschen, natürlich mit Verlust.

    Ich glaube eher das damit gemeint ist, so haben sie es bei uns jedenfalls schon mal probiert, das sie sagten:

    Kannst du mir 10 Euro in Münzen in einen Schein umwechseln, dann waren es aber nur 9 Euro in Münzen. Ja das kommt öfters mal vor, wenn man nicht aufpasst.

  • Energynight
    Dabei seit: 1144368000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1187875983000

    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Jetzt ist mir das alles viel verständlicher! Da ich wohl recht "immun" gegen Betrügereien bin und "selbstsicher" auftrete, versuchen die es wahrscheinlich bei mir erst gar nicht. :p

    Nur das mit Bildern vom Flughafen wusste ich gar nicht, aber wer braucht schon Bilder vom Flughafen? ;) Trotzdem gut zu wissen!

    Vielen Dank an alle!

    Viele Grüße
  • vanni_22
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 543
    geschrieben 1187877438000

    @Alexa33 sagte:

    Filmen am Flughafen: wie in vielen Ländern sit in Ägypten das Filmen und Fotografieren "militärischer Anlagen" verboten, dazu gehören z.B. auch Brücken und Flughäfen. Hab allerdings noch nie davon gehört, dass ein TOurist deswegen belangt wurde.

    hi alexa

    doch es ist schonmal passiert. ich hab gehört wie ein bekannter der "spotter" ist und natürlich auch in egypt fotos machen wollte dort direkt mit zur polizeistation musste.dort haben sie ihm den film aus der kamera gezogen und er musste strafe zahlen.ja und du hast den ärger. also um all das zu vfermeiden würd ichs net mehr machen.habs vor ein paar jahren auch gemacht (wusste nicht das es verboten ist) aber ist nix passiert.

    lg vanni

    Was nützen die schönsten Ohren - wenn nichts dazwischen ist !!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!