• haci
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1187300127000

    Wir sind Nov.in Ägypten:7 Tage Nilfahrt,7 Tage Hotel in Hurghada.Gerne

    würden wir so 2-3 Tage nach Kairo auf eigene Faust gehen.Also öffentliche

    Busse u.s.w.nach Kairo. Wer hat das gemacht oder kann Infos geben.

    Vielen Dank

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1187301269000

    ...mit Bus habe ich es nicht gemacht, sondern mit dem Flugzeug, innerhalb Cairos natürlich mit Bus oder Metro. Sofern Du bereits in Ägypten unterwegs warst, sollte es kein Problem für Dich sein. Die Flüge kannst Du ganz einfach bei EgyptAir buchen, die Hotels entweder direkt oder über einen RV. Für weitere Infos/links/Fragen kannst Du bei Interesse mir eine PN schicken... ;)

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1187310389000

    Ja, das geht.

    Es gibt zwei Busgesellschaften, Superjet die eine, die andere West Delta? East Delta? Upper Egypt? musst mal googeln, eine von beiden muss es sein.

    Busfahrkarten 1-2 Tage vorher kaufen (im Hotel fragen, wo der Busbahnhof ist).

    Fahrtdauer ist so 6-7 Stunden, Preis was um 10 Euro.

    Hotel in Kairo vorher buchen, per internet. Kann das Hotel Longchamps empfeheln, allerdings nicht die billigste Option, aber prompte Reaktion auf mails.

    In Kairo kann man alles gut + billig per Taxi machen.

    Würd das aber nur empfehlen, wenn Du schon mal in nem vergleichbaren Land auf eigen Faust unterwegs warst, sonst wird es zu stressig.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2360
    geschrieben 1187336823000

    guckst du mal hier

  • hausdrachen
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1187443899000

    Falls du mit dem Bus von Hurghada nach Kairo reisen möchtest, kann ich dir raten, den EL GOUNA BUS zu nehmen. Upper Egypt, Superjet etc. haben meist ältere und weniger komfortable Busse. Wir haben die "teuerste" Kategorie "First Class" für 70 LE pro Weg gewählt. Es gibt noch VIP für 60 LE und Normal für 40 LE. Der Bus war wirklich neuwertig und sehr komfortabel, natürlich mit Klimaanlage. Für diesen Preis gibt es sogar noch ein kleines Lunchpaket während der Reise. Die Fahrt (Nachtfahrt) dauerte nur ca. 5,5 Stunden.

    In Kairo selbst haben wir Taxis und die Metro genutzt, alles ohne Probleme und sehr günstig. So kannst du die Sehenswürdigkeiten anschauen, die dich interessieren und nicht diejenige, die der Reiseveranstalter geplant hat. Die Pyramiden haben wir nicht vom Touristeneingang aus, sondern dank eines Bekannten, der Ägypter ist, vom "Ägypter-Eingang" aus mit Kamelen besichtigt. So haben wir sicher Geld gespart und trotzdem eine individuelle Führung bekommen. Meiner Meinung nach lohnt es sich, den Cairo City Tower zu besichtigen. Dort oben bekommt man einen sehr guten Überblick über einen grossen Teil der Stadt.

    Der Tagsausflug nach Kairo war sehr anstrengend, hat sich aber wirklich gelohnt. Wenn wir wieder nach Kairo gehen, dann sicherlich wieder auf eigene Faust.

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1187455280000

    Geht die Fahrt von Hurghada nach Kairo im Konvoi ? Ich hätte ansonsten immer ein mulmiges Gefühl... Ansonsten ist die Idee bzw. der Tip wirklich überlegenswert :D !

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • Sentina
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1187456133000

    hallo, meine tochter und ich sind auch mit dem nachtbus von hrg nach kairo. 2 blonde schöpfe inmitten von schwarzen. was ich mir damals dabei gedacht habe :frowning: , ich würds nie wieder machen. auch alleine oder in der gruppe nicht. ist zwar nix passiert, gott sei dank, aber trotzdem: eben ohne überlegung gehandelt! gruss sentina

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1187457063000

    Würde dann also gut ins Forum von "Holzmichel" passen (Habt ihr im Urlaub schon mal richtig Angst gehabt?)... ;)

    Ich kann das nachvollziehen, mir ging es die ersten paar Male im Sammeltaxi so. Darum frage ich nach dem Konvoi, obwohl dieser sicherlich auch keine 100% ige Sicherheit bietet. Man fühlt sich halt "behütet"...

    Gerade wenn auch die Kid's dabei sind, sollte man vielleicht doch etwas vorsichtiger sein - obwohl dieser Argwohn in den Urlaub eigentlich nicht hingehört. Zwar scheint die Lage zur Zeit relativ entspannt zu sein, aber eine gewisse Gefahr fliegt immer mit.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • Sentina
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1187457161000

    ;) genau, zahnmaus, so isses. nie wieder!

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1187458814000

    Was nie wieder, Sentina : Ägypten generell :shock1: oder Kairo mit dem Bus auf eigene Faust ?

    Also bleibt für "Angsthasen" (oder besser Vorsichtige wie wir ;) ) nur der Weg über den RV und Abenteuerlustige bzw. Ägyptenerfahrene können sich ja frei entfalten. Interessante Vorschläge gibt's viele.

    Ach Sentina, vielleicht sollten wir zusammen zum Friseur gehen (wegen der Haarfarbe...) ;) ?

    LG

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!