• Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1380187624000

    Wie naiv sind hier einige unter Euch?? Das tut echt weh!!

    Rita666: Auch unsere Reise wurde vor einer Woche storniert.........angeblich, weil TUI das Wohl ihrer Gäste am Herzen liegt..........das ist doch ein Witz.......jetzt eine Woche später ist alles wieder in Ordnung und den Gästen kann nichts mehr passieren??

    Das ist wirtschaftliche Verarsche auf ganzer Linie!!!!!

    TUI zieht nach, weil Condor und Thomas Cook Ende September wieder nach Ägypten fliegen. Die wollen sich noch einen Teil vom Kuchen holen, sonst ist das nix!!

    Rita666: Setz TUI eine Frist und droh mit anwaltlischen Schritten, Du wirst sehen, wie schnell Du dann Dein Geld wieder hast................

    Wir fliegen in ein paar Tagen nach Marsa Alam und freuen uns sehr auf unseren Urlaub............ :-)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1380188032000

    Sicher kommst Du für die Kosten von @Rita666 auf, wenn Dein Vorschlag mißlingt ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1380190203000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    Was für Kosten???  Sie hat ein Recht auf Ihr Geld, wo ist das Problem??? Die fahren eine Hinhaltetaktik, die nur möglich ist, weil sich das die meisten gefallen lassen..........

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1380192786000

    Selbstverständlich hat sie (wie jeder andere auch) ein Anrecht darauf, ihr/sein Geld zurückzubekommen, und selbstverständlich kann/sollte sie eine Frist setzen.

    Wichtig ist aber hierbei die Begrifflichkeit einer angemessenen(!) Frist und das Bewußtsein, außerhalb einer angemessenen Frist und der inkludierten Drohung der Anwaltseinschaltung dies dann ggfs. auch durchziehen zu müssen. Dabei sollte allerdings auch klar sein, daß in genau diesem Augeblick der Vorgang die Serviceabteilung verläßt, dieser umgehend in die Rechtsabteilung marschiert und jedwede Möglichkeit einer Kulanz, bevorzugten Bearbeitung u.ä. vernichtet ist.

    Auf welcher rechtlichen Grundlage zudem eine "sofortige" Rückzahlung erwirkt werden möchte, sollte auch noch erklärt werden ;)

    Wow, ein Taucherforum stellt eine Anfrage beim AA und ist beleidigt (inkl. teils reichlich pauschaler, unfundierter und schlecht recherchierter Anmerkungen) das keine "passende" Antwort kommt...Skandal :laughing:

    "DIE" haben herzlich gelacht und schlagen eine Verlinkung im Fun Forum im thread "Witz des Tages" vor - deswegen lassen sich "DIE" übrigens noch lange nicht von RV vorführen :rofl:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1380193766000

    :kuesse: ganz  lieb von euch allen... :kuesse:

    Unser Glückstag heute:

    1. Reise ist heute von Tui rückerstattet worden freu... (10 Tage wie Rainer sagte stimmen also, danke hier noch einmal an Rainer für diese Info)

    Gerade kam auch eine E-mail von Öger Tours klappt alles ab Montag geht es los--- Reiseunterlage waren auch dabei... mit Condor ab Frankfurt... so wie unsere Reiseanfrage war.

    Zwar sind es nun keine 9 Tage im Iberotel Makadi Beach und auch nicht mit Tui :?

    sondern lediglich 7 Tage im Sunrise Select Royal Makadi mit Öger Tours aber dafür auch ein mega Preisunterschied (Billigangebot von Neckermann und Öger Tours)....

    und dank Tui`s Dschungel-Buchung bleibt nun für die Einheimischen ein fettes Trinkgeld über... somit unterm Strich alle zufrieden, nur halt mega nervig... das ewige umgebuche... in Zukunft buche ich nur noch Glücksreisen. (Scherz)

    Jetzt hoffe ich mal, dass es keine falsche Entscheidung war mit Öger Tours zu vereisen... ein wenig komisch ist mir schon in der Magengegend...

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1380194491000

    Ich denke mal, dass die Absätze aus dem Artikel vom editiert schon einiges erklärlicher machen.

    Unseren Erklärungsnotstand versuchten wir mit klar formulierten Fragen an die TUI und an das Auswärtige Amt (AA) aufzulösen.

    Immerhin: Der TUI muss man attestieren, dass sie auf beide Anfragen mit zügigen Antworten reagierte. Inhaltlich war dem ganzen Hin- und Hergeschreibsel nicht viel mehr zu entnehmen als:

    Die TUI beobachtet die Situation durch die TUI-Reiseleiterorganisation vor Ort und macht sich ein eigenes Bild der Lage. Deren Erkenntnisse werden laut TUI auch an das AA weitergegeben. Und die Quintessenz der TUI-Recherchen vor Ort war, dass die Situation dort „weiterhin ruhig“ sei.

    Dennoch hieß es: Die TUI orientiert sich an den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes.

    Also in Kurzform: trotz der eigenen Erkenntnisse, Daumen runter, Ägypten 'zero'!

     Niemand kann vorhersagen wie Ägypten sich in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten entwickelt. Das wissen wir ja nicht einmal von Deutschland...

    Wir alle wünschen uns für Ägypten eine ruhige und friedliche Zukunft und einen offenen Dialog, der alle Parteien und auch die Minderheiten auf einen gemeinsamen demokratischen Weg der Aussöhnung führt.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1380203433000

    @Neferetu

    "Setz TUI eine Frist und droh mit anwaltlischen Schritten,.."

    _____________________________________________________

    Und ? Entspricht eine Rückzahlung nach 10 Tagen (s. Posting von @Rita) in einem Wust von Buchungen / Umbuchungen und Stornierungen einer d. E. angemessenen Frist ?  :?

    Meine Erfahrungen waren - auch in Krisensituationen - bisher äußerst positiv... auch was Entschädigung / Draufzahlung seitens des RV bei Flughafen - / Hotelwechsel betrifft.

    Wie oft bist du über TUI verreist ? Was hast du bezügl. TUI in Krisensituationen erlebt ?

    "Anwaltliche Schritte" - so ein Tinnef !  :?

    Glaubst du vllt., TUI habe Rückzahlungsschwierigkeiten ? Oder sitzt auf dem Geld der Kunden, um nun 10 statt nur 5 Tage damit zu "arbeiten"  - wie's so gern formuliert wird? :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1380214108000

    Wirst Du von TUI gesponsert??

    Das ist kein " Tinnef " !! Viele haben das Problem, dass storniert wurde, sie haben erneut gebucht, mussten immer den vollen Reisepreis hinlegen, ohne das Geld von der stornierten Reise zwischenzeitlich erhalten zu haben. Wer hat den schon so viel Geld, immer parat liegen??

    Und ja, ich bin schon oft mit TUI gereist, was hat das damit zu tun??

    Natürlich wird mit dem Geld der Reisenden gearbeitet, oder was glaubst Du denn??

    Das ist natürlich nicht nur bei TUI so...... das machen alle RV!!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1380215620000

    Das "macht" (müßte genauer erklärt werden, ist aber hier im thread die falsche Thematik)  sogar nicht nur jeder RV, sondern quasi jedes Wirtschaftsunternehmen!

    Selbstredend ist es ärgerlich für die allermeisten Bucher, wenn Reisen storniert und das entsprechend Geld erst "später" zurückgezahlt werden. Innerhalb "zumutbarer" Fristen ist dies allerdings völlig rechtens und es besteht keinerlei rechtliche Grundlage das Geld zur "sofortigen" Rückzahlung einzufordern.

    Und nein, ich werde nicht von der TUI gesponsort! ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1380226740000

    @Neferetu

    Nein, ich werde nicht von TUI "gesponsert".

    Ich bin ein zufriedener Kunde, der durchweg gute Erfahrungen mit diesem RV gemacht hat, der stets sehr zügig und korrekt reagierte, wenn's um Krisen ging.

    Zum Rest siehe bereits erfolgtes Posting von @Holginho.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!