• Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1378392184000

    Habe gestern mit TUI telefoniert, da unsere Ägyptenreise nach Marsa Alam, am 01. Oktober sein wird. TUI hat mir die Reise, bestätigt. Sie " soll " genau so stattfinden, wie gebucht..................

    ich hoffe nun sehr, dass es dabei bleibt...........

    den Bericht vom WDR habe ich mir auch angesehen. War schon sehr traurig zu sehen, wie leer das Grand Resort war......... :-(

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1378392567000

    @Holginho,

    nachvollziehen kann ich das auch. Zumindest die 1. Ausetzung der reisen. Die jetzige Verlängerung eher nicht...

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1378392694000

    Nefe66:

    @Holginho,

    nachvollziehen kann ich das auch. Zumindest die 1. Ausetzung der reisen. Die jetzige Verlängerung eher nicht...

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ja Nefe,

    die derzeitige Verlängerung hat rein finanzielle Gründe..........kannst Du im Internet nachlesen............ :-(

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1378392713000

    Folgender Absatz zeigt die 2 Gründe auf, warum viele RV den Stornierungs-/Umbuchungzeitraum verlängert haben:

    • Da die Situation am Roten Meer in den vergangenen Wochen ruhig geblieben sei, habe man erwartet,
    • dass das Auswärtige Amt seinen Sicherheitshinweis anpassen würde, so ein Sprecher. Dies sei nicht erfolgt, so dass man sich entschlossen habe, alle Reiseverträge mit Abflug bis zum 29. September zu kündigen.=1. Grund
    • Ein weiterer Grund für die Absage dürfte auch die zunehmend schwierigere Flugsituation ans Rote Meer sein. =2. Fluglinien

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • wenclau
    Dabei seit: 1227052800000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1378393735000

    www.change.org/de/Petitionen/au%C3%9Fenminister-guido-westerwelle-korrigieren-sie-die-reisewarnung-f%C3%BCr-%C3%A4gypten für alle die meinen das die Teilreisewarnung endlich raus muß

    Dive now work later
  • noch_so_einer
    Dabei seit: 1223769600000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1378393806000

    Die erste "Aussetzung" der Reisen war einfach zu kurz angesetzt und hat jetzt zwangsläufig zur Verlängerung geführt. Wenn man weiß, dass der Ausnahmezustand (am 14.8. verhängt) zumindest mal für ein Monat gelten würde (also bis zum Wochenende 14./15. September), dann war es blauäugig zu glauben, ab 16.9. wäre alles wieder in Butter. Was, wenn der Ausnahmezustand dann im letzten Moment verlängert wird? Ja, ja, ich weiß schon, es gab viele, viele Jahre lang den Ausnahmezustand in Ägypten und keinen hat es gekümmert. Nun wurde er aber neu verhängt und die (Teil)Reisewarnungen beziehen sich nun mal auch auf diesen Ausnahmezustand. Und es dauert halt seine Zeit, bis alles wieder in Schwung kommt.

    Grob muss es ja wohl so ablaufen: 1. Der Ausnahmezustand läuft aus; 2. AA und BMeiA nehmen ihre (Teil)Reisewarnungen zumindest scheibchenweise zurück; 3. die RVs und Flugunternehmen beginnen deshalb wieder, Reisen zu organisieren (das braucht halt etwas Vorlauf); 4. die Reisewilligen kehren allmählich zurück und 5. es werden zunehmend mehr, weil wieder gut gebuchte Reisen angeboten werden. Und alle tun wir 6. dann wieder so, als wäre nix passiert ;) .

    Aber zu glauben, bis 14./15. September wäre nun mal Ausnahmezustand anberaumt, aber ab 16.9. würde es dann wieder voll losgehen, oder entsprechenden gleichlautenden Äußerungen der RVs Glauben zu schenken, das war - sorry - etwas naiv.

    Ein Mensch erhofft sich fromm und still, dass er einst das kriegt, was er will. Bis er dann dem Wahn erliegt und schließlich das will, was er kriegt. (E. Roth)
  • abrasata
    Dabei seit: 1378339200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1378397228000

    Guten Tag,

    Wir hatten für Anfang Oktober eine Reise nach Hurghada mit ThomasCook/Neckermann Reisen gebucht.

    Wir wollten die Reise stornieren, Thomas Cook lehnt eine kostenlose Stornierung aber ab.

    TUI und Alltours bieten kostenlose Stornierungen für Reisen bis Ende Oktober an, Thomas Cook aber nicht. Was kann man tun um Thomas Cook unter Druck zu setzen, sich wie die anderen RVs zu verhalten ?

    Danke im Voraus.

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1378397729000

    DER-Touristik bietet seit heut Mittag auch bis 31.10. Storno an.

    Ich würde einfach abwarten, ist ja noch ein bissel hin. Den RV unter Druck zu setzen wird Dir kaum gelingen ;)

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Martin586
    Dabei seit: 1371081600000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1378398491000

    Wir haben auch für ende September gebucht - aber bei Tropo. Wir müssen auch noch warten. Ich denke dass man mit tropo fliegen könnte (die stornieren nicht aktiv), aber ich will nicht wirklich nach Ägypten wenn ich nicht weiß ob mein Hotel geöffnet hat, wenn ich nicht weiß ob im Hotel die meisten Einrichtungen wegen Gäste-Mange geschlossen sind und wenn sonst nichts los ist.

    Leider werden die Alternativ-Ziele gefühlt mit jedem Tag teurer und knapper (Schlechte Flugzeiten etc)

    Es hilft nichts außer warten, dass ganze läuft ja lediglich unter Kulanz.

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 887
    geschrieben 1378398926000

    @anrasata

    @Martin586

    wann habt Ihr Eure jeweilige Reise gebucht ?

    Manche sind der lebende Beweis, das komplettes Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!