• wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5978
    geschrieben 1366281441000

    Und manche User begreifen nicht, dass es diese Ein- und Ausreisesteuern schon immer gab, die aber im Reisepreis nicht extra aufgeführt sind. 

    Die Kuh schlachten die RV, die mal eben statt der normalen 4€ = 5$ Erhöhung, von 6€ bis 10€ p.P. dafür einkassieren.

    In der ganzen Welt, (auch in D) gibt es Gebühren- und Steuererhöhungen, aber anscheinend darf  Ägypten, nach der Meinung von VT, das nicht machen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • VT340
    Dabei seit: 1172793600000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1366289996000

    Es geht mir NICHT um die Ein.-bzw.Ausreisegebühr,sondern einzig und allein darum,das es die Regierung zuläßt,das jeder soviel abzocken kann und darf wie er will. Wo ist das Problem,wenn der Staat  die  festgestetzten Gebühr für alle verbindlich macht und so die Abzockerei vermeidet.Denn etwas anderes als Abzocke ist es nicht.

    3.12. Hurghada ;-) 20.05-03.06.2015 von Chicago über Indy Toronto Washington nach NY.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1366291872000

    Die Ausreisegebühr ist vom Staat festgelegt, so wie die Gebühr für das on-arrival Visum auch.

    Wenn ein Gast des Landes die Eigenverantwortung einem Reiseveranstalter überläßt, so ist es eben gem. der Marktwirtschaft so, daß dieser entsprechend frei kalkulieren kann. Was daran schon wieder "Abzocke" sein soll ist mir unverständlich. Aber das Wort wird ja inzwischen inflationär bemüht.

    Wer die vom Reiseveranstalter in den Reisepreis einkalkulierten Gebühren nicht akzeptieren mag, der kann anders reisen und somit eben nur die "regulären" Gebühren entrichten.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5978
    geschrieben 1366308555000

    Die regulären und verbindlichen Gebühren des Staates von 15$ für das Visum sollen übrigens in nächster Zeit auch angehoben werden.

    curiosus hat die Erklärung schon dazu geschrieben, denn es liegt bei jedem selber, ob er sich die Eigenverantwortung für die Ein- und Ausreisegebühr von RV und deren Incomingagenturen abnehmen lassen will, oder nicht.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Wolfi
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1366322924000

    Blöde Frage ... wie muss ich diese Ausreisesteuer bezahlen, wenn ich Flug und Hotel getennt buche? Gleich mit dem Visa bei der Einreise? We läuft das ab?

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5978
    geschrieben 1366326847000

    Die Ausreisegebühr ist meines Wissens nach ein Teil des Flugpreises, denn sie wird von den Fluglinien an den Staat abgeführt.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1366360632000

    Die Ausreisesteuer wird mit den weiteren Gebühren des Flughafens direkt mit den Airlines abgerechnet und ist somit im Flugpreis enthalten. Eine gesonderte Zahlung wie bei der Einreise gibt es nicht.

  • Wolfi
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1366362759000

    Danke Wally und Curi!

    Dann wird das wohl bei Condor irgendwo in den Steuern/Gebuehren drin sein. Auf jeden Fall nix extra ausgewiesen.

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 699
    geschrieben 1366373042000

    Habe mal ne zeitlang still mitgelesen. Gut, die Ägypter erhöhen dort die Gebühr und es erfolgt bei dem einem oder anderen ein Aufschrei. Ich finde es auch nicht so toll, wenn ich als Geschäftsreisender bei einer Übernachtung hier in "good old Germany" Kurtaxe zahlen muss. Ich kure ja gar nicht. :disappointed: Die, denen dieses Geld zuviel ist, meckern vermutlich auch über die 2,50 € für ne Cola im Flieger. Klar, 10 € hier, 5 € da- da kommt was zusammen. Wem´s zu viel ist, soll es einfach sein lassen.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5978
    geschrieben 1366394654000

    Den nächsten Aufschrei wird es dann wohl wieder geben, wenn die Visagebühr von derzeit 15$ auf 25$ p.P. erhöht wird. Ich denke mal, dass die Schlangen an den Bankschaltern dann länger sein werden, als die bei den Reiseagenturen.

    Bin mal neugierig wie die RV und deren Incomingagenturen das händeln wollen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!