• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1310419142000

    Eine kurze Situationsbeschreibung aus Ägypten:

    In Luxor sind nur sehr wenige Touristen unterwegs, die Corniche nahezu leergefegt, im Luxor-Tempel sah ich am Vormittag keinen einzigen Touristen im Areal, im Karnak-Tempel befanden sich 5 kleine Reisegruppen (2 Busse) und im Tal der Könige fühlte man si9ch wie selbiger, da man das Tal fast für sich allein hatte, mehrere Gräber dazu gänzlich allein erkunden konnte. Auch Habu war sehr leer, insgesamt vielleicht 30-40 Besucher.

    In Cairo war auf dem Basar wenig los, gleiches auch bei den Pyramiden oder auch z.B. Al Ahzar. Der Midan Tahrir ist nach wie vor abgesperrt und der Zugang wird von den "Bügerwehren" kontrolliert.

    Insgesamt merkt man deutlich das ausbleiben der Touristen, auch und gerade in den Gesprächen vor Ort.

    Die Hotels, die ich bisher besucht habe sind im Vergleich zu den Vorjahren deutlich unterbelegt.

    Zur "Sicherheitslage": Die wichtigen staatlichen Gebäude sind vom Militär gesichert, sämtliche touristischen Ziele werden von der Touristenpolizei kontrolliert, die Zugänge sind offen. Die "normale" Polizei ist kaum präsent, viele Check-Points sind verwaist, andere demoliert oder abgerissen.

    Unabhängig von den oben genannnten Dingen, sind die Touristen nach meinen Erlebnissen herzlich Willkommen.

    Allen, die in nächster Zeit das Land bereisen, wünsche ich daher einen schönen und interessanten Aufenthalt im Lande.

    Sonnige und dennoch nachdenkliche Grüße Aus Ägypten

    Curi

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1310419680000

    @Curiosus

    Danke für deine Beschreibung und noch schönen Urlaub.

    Ich muss noch bis Dez warten :( .

    Grüße: Pit

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1310420946000

    @Curiosus

    Danke für deinen Bericht und noch einen schönen und "sonnigen" Urlaub :D   also hat sich seit dem März nicht viel verändert, ist eben nur wärmer geworden.  ;)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Kiki 50
    Dabei seit: 1294617600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1310457335000

    Danke für die ausführliche Beschreibung.

    Reisen am Donnerstag, jetzt mit mehr Ruhe an.

    Wie sieht es denn mit den Nilschiffen aus, ist es dort auch so ruhig?

    Für uns Reisende natürlich von Vorteil, schade für die Ägypter.

    Wünsche noch schönen Urlaub und hoffendlich mehr positive Berichte damit das Land wieder Aufschwung bekommt.

     

     

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1310464508000

    Nilschiffe: wie curi schrieb "die Corniche nahezu leergefegt". Dazu muss man wissen das die Nilschiffe normalerweise an dieser liegen. Die Hälfte der corniche ist außerdem noch durch die Bauarbeiten Richtung Karnak gesperrt und einige Nilschiffe liegen auch weit außerhalb.

    Welchen Vorteil soll es denn für uns Touristen haben wenn es so leer ist :frowning: Nun gut, es ist schon beeindruckend an den Monumenten alleine zu sein, das konnte man früher um 6 Uhr morgens aber auch haben. Denk mal über die Nachteile für Touristen nach :disappointed: Du wirst es spätestens dann merken wenn sich alle Verkäufer Luxors incl. Taxi- und Kaleschenfahrer auf dich stürzen weil Du sozusagen "der letzte Tourist" bist. Von der erhöhten Kriminalität, gerade bei jugendlichen, will ich gar nicht erst reden.

    Nur um irgendwelchen Äußerungen zuvor zukommen. Wir reden von Kairo und Luxor und anderen Städten am Nil. Ausflügler aus Hurghada oder Marsa Alam werden auch eine andere Empfindung dazu haben denn da ist alles RV Organisiert und dies trifft zu einem hohen Prozentsatz auch für die Nilkreuzfahrer zu es sei denn sie sind auch mal selbstständig unterwegs.

    Wohnt man vor Ort ist es sicherlich auch noch ein Unterschied ob man wie curi in einem Luxushotel auf der Ostseite oder mitten im Leben wie z.B. auf der Westseite untergebracht ist.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1310493771000

    ...stimmt nur bedingt. Sicherlich richtig, wenn man das Hotel nicht verläßt, aber das gilt ebenso für Theben. ;)

    Ist man hingegen auf beiden Seiten des Nils unterwegs, dann bekommt man schon recht viel von den Leuten mit, denn man schweigt sich ja nicht an... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1310498656000

    Sorry curi, Du warst in diesem Fall ein schlechtes Beispiel. Es war auch nicht persönlich gemeint :( Der Luxus sei dir doch gegönnt  ;)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • inga19
    Dabei seit: 1287878400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1310501020000

    Hallo alle zusammen im Forum,wir sind dem 9.7. zurück aus Hurghada ich kann nur sagen, es braucht keiner Angst zuhaben, es ist alles okay dort.Die Ägypter sind alle sehr freundlich ist ja auch verständlich denn sie leben von Touristen :kuesse: .Wir waren im März schon dort jetzt im Juli und im Oktober geht es wieder dort hin uns gefällt es dort ;) .Ich wünsche allen einen schönen Urlaub die jetzt bald dort hin fliegen.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1310503011000

    ..und für alle die mitmachen oder nur zusehen wollen! Hurghada lädt zu Rekord-Tauchgängen

    Am 26. Juli 2011 soll vor Hurghada ein Guinness-Weltrekord gebrochen und ein weiterer aufgestellt werde.... Abgetaucht wird außerhalb der neuen Marina in Hurghada (rechts vom rot-orangen Gebäude)...

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5932
    geschrieben 1310554585000

    super Tipp, wir sind auf alle Fälle zu der Zeit dort...   danke

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!