• Wüstenfuchs
    Dabei seit: 1090800000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1090831819000

    Hallo liebe Birgit,

    ich reise seid nunmehr 9 jahren regelmässig nach Ägypten und es trifft schon zu dass

    es zum Teil viele Russen gibt,kommt aber daruaf an welches Hotel man bucht.

    Mittlerweile sind sie wohl etwas gezähmter was die Auffälligkeit angeht,doch sind wir ehrlich auch unsere Landsleute haben mitunter nicht immer Anstand und Repekt vor

    anderen ,wünsche Dir aber trotzdem einen schönen und erholsamen Urlaub,auch ich reise im Sept für 24 tage nach Ägypten(Hurghada,Kairo Weisse Wüste etc.)

    gruss Dieter

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1091801962000

    Hallo Birgit, Wir waren bisher 4 mal in Ägypten und trafen jedesmal auf Russen, was wir aber in keinster Weise als störend empfunden haben! Es gibt genügend "Landsleute" die aus der Rolle fallen und für die man sich schämen sollte!

  • harti
    Dabei seit: 1087776000000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1091824357000

    Hallo zusammen,

    wir waren Anfang Juli in Hurghada. Richtig ist, es gibt dort russische Gäste. Vertreten waren aber auch Holländer, Franzosen, Spanier, Deutsche, Österreicher, Schweizer, Italiener, Tschechen, Slowaken und Polen.

    Die osteuropäischen Gäste sind uns zwar aufgefallen, aber nicht mehr oder weniger als andere Gäste. Also alles noch im grünen Bereich.

    Offenbar setzt sich der osteuropäische Tourismus immer mehr durch, was auch ein Umdenken bei uns erfordert.

    Schönen Urlaub wünscht Stephan

  • Richie
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1092051756000

    Hiho,

    ich kann auch bestätigen, dass viele Gäste aus den GUS-Ländern vor allem in Hurghada sind. Die Türkei und Ägypten gehören zu den wenigen Ländern, in die GUS-Bürger problemlos ohne Visum einreisen können und da es nun einmal gerade in der Ferienzeit viele Leute in die Sonne zieht, hat man zu bestimmten Zeiten entsprechend viele Leute aus der GUS und aus Osteuropa in Ägypten. Aber, wie auch schon berichtet wurde, an sich kein Problem. Meistens bleiben sie unter ihren Landsleuten, wie die Deutschen ja meist auch...

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1092067387000

    In welchen Hotels sind denn wenig Russen in Hurgada?

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1092145483000

    Die Einwohner Russlands haben vielleicht keine guten Tischmanieren und das Warten bis man an der Reihe ist, ist auch nicht so ihr Ding, aber an Lautstärke ohne Rücksicht auf andere Urlauber sind die Italiener nicht zu übertreffen.

    Liegt auch an den einzelnen Managements, die Animation nur in italienischer Sprache anbietet. Sollte generell in englisch sein, dann gibt diese Länderhoheiten nicht.

    Grüsse - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Flughafen
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1092160141000

    Hallo Birgit,

    wir hatten bei der Hotelauswahl das gleiche Problem. Nach wochenlangem Studium der

    Bewertungen (mal viel mal wenig Leute aus den ehemaligen GUS-Staaten) bin ich auf

    einen simplen Trick gekommen:

    ich habe GOOGLE gestartet und das gewünschte Hotel eingegeben. Wenn Du dann wenig

    oder (wie in unserem Fall beim Ocean View) keine kyrillische Schrift findest, wird das Hotel

    auch dort nicht angeboten.

    Versuchs vielleicht mal.

    Gruss

    Hans-Werner

    INTERFLUG wird mein Leben begleiten
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1092247586000

    Hallo, Leute

    ich glaube, dass Entscheidende beim Thema "Russen in (unseren???) Urlaubsländern" ist doch eigentlich der Fakt, dass sich normalerweise der normale GUS-Bürger einen Urlaub kaum leisten kann, und schon garnicht nach Ägypten !

    Jetzt stellt sich also die Frage, wer sind denn dann diese Russen, was sind die Russen? Warum benehmen sich manche von ihnen absolut unter der Gürtellinien ?

    Vielleicht erinnert sich jemand noch an Bericht in den Medien, wo es um skandalöses Benehmen verschiedener Duma-Mitglieder ging !!

    Ich selbst hatte und habe das grosse Glück, damals sowjetische, heute russische, ukrainische, kasachische usw. Menschen kennengelernt zu haben.

    Ich kenne Moskau, Petersburg, Simbirsk, Kiew oder Ufa, um nur einige zu nennen.

    Ich habe dort Benehmens- und Verhaltensweisen dieser Menschen kennengelernt, da kann ich nur sagen, da müssen sich viele Deutsche schämen.

    Besonders gern erinnere ich mich an eine Reise mit damals "Jugendtourist".

    Wir hatten ein Zusammentreffen mit kasachischen Jugendlichen. Wir wurden nach unseren grössten deutschen Dichtern gefragt - wie aus der Pistole kam "Goethe".

    Da bittet uns doch ein kleines Mädchen auf deutsch !!, mal ein Gedicht von ihm aufzusagen.. Plötzlich war bei uns ziemliche Ruhe, keiner konnte was Zusammenhängendes.

    Da stand auf einmal ein vielleicht 14-jähriger Junge auf, auf trug den "Osterspaziergang" in deutsch vor !!!  

    Zur unserer Ehrenrettung viel meiner Frau dann doch noch ein paar Zeilen ein.

    Seitdem habe ich besondere Achtung vor diesem Volk.

    Ich bezweifle aber, dass dieser kasachische Junge, der Goethe in deutsch zitieren konnte, heute zu den Gästen in Ägypten gehören wird.

    Schönen Urlaub

    Euer Erwin

  • cosmic-girl
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1092323048000

    Hallo!

    Also, es ist so, dass die russische Regierung mit der ägyptischen eine Vereinbarung geschlossen hat und die Russen zahlen nur die Hälfte.

    Zahlen wir für ein Hotel z. B. 1000,- €, zahlt ein Russe nur 500,- €.

    Als wir im Juni im Sunrise Select Garden Beach (5 Sterne und mit Sicherheit kein unbedingt günstiges Hotel) waren, waren dort in der 2. Woche sehr viele Russen und uns haben die schon ein wenig genervt.

    Tierisch aufgeregt haben sie sich über Sachen, die noch extra bezahlt werden mussten, z.b. Schnorchel- oder Tauchausflüge oder andere Ausflüge. Da sie ja dann genauso viel zahlen mussten, wie viele andere auch, fanden sie es alles "zu teuer, zu teuer". Wollten dann noch versuchen, die Preise enorm zu drücken und wenn das nicht klappte, dann wurden sie unverschämt und böse.

    Grundsätzlich haben sich die jungen hübschen Damen am Buffet vorgedrängelt. Es standen z. B. 10 Leute in einer Schlange am Buffet, die Dame stellte sich direkt vor den ersten Wartenden, lächelte den Kellner an und der konnte dann auch nicht anders, als die Dame bedienen.

    Es wurde morgens am Strand und Pool schon Wodka und Bier getrunken und spätestens mittags saß eine Truppe beieinander, die betrunken und lauthals russische Lieder "gröhlten". Stundenlang und jeden Tag!!!!

    Alles wurde versucht, mit Geld zu regeln, z. B. wollten abends einige russische Männer für ihre Frauen Sekt flaschenweise kaufen. Die gab es dann nicht, da wurde dann aber so heftig geschimpft und randaliert, dass sogar Gläser zu Bruch gingen!!

    Uns haben sie sehr gestört!!!

    Sie waren laut! Sie waren unhöflich! Sie hatten kein Benehmen! Sie haben sich vorgedrängelt! Sie waren unverschämt!

    Ja, ich bin gewiss kein Rassist, aber dieses laute, auffällige Benehmen hat einfach nur genervt.

    Es gibt auch Deutsche, die sich daneben benehmen, auch andere Nationalitäten, aber sooo negativ ist mir noch keiner aufgefallen.

    Ist meine Meinung!!!

    Gruß

    Heike 

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1092356651000

    Hallo, liebe Heike !

    Vorab, Du hast den Namen wie meine Frau, sie heisst auch Heike - und sie ist kein Rassist und Du genauso nicht.

    Wenn wir hier im Forum schreiben, dann ist es meist Erlebtes, Tatsächliches - und das wollen wir anderen Usern mitteilen.

    Da habt Ihr ja wirklich schlimmste Zustände erlebt, ich wüsste nicht, wie unsere Reaktion gewesen wäre. Aber zum Trost, wir haben auch schon "harte" Zeiten, z.B. mal auf Mallorca, da hat eine holländische Chorgruppe direkt unter unserem Appartement gesungen, jeden Abend bis irgendwann (so um die 3 Uhr !!!).

    Anfangs hatte es uns ja noch gefallen, dachten, "ach, können die aber schön singen.." - aber dann war´s nicht mehr so toll!!

    Also, dass Ägypten den halben Preis für russische Touristen zahlt, wusste ich noch nicht. Woher weisst Du denn das ??

    Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass z.B. der Hotelkonzern Hilton oder Sheraton den Russen was schenken ??

    Und trotzdem behaupte ich, dass die meisten Russen dort in Ägypten kaum ein "Botschafter" des russischen Volkes sind !!!!

    Meist sind es die "Neureichen", z.B. wie Du sagst, wollten die mit Dollar Schampus in Mengen ordern, ist so was normal ??

    Glaub mir, Heike, selbst wenn der Reisepreis nach Ägypten mit 50% gestützt wird - normale Russen bekommen die Reise zuletzt, die können selbst 500 € nicht bezahlen.

    Dafür muss z.B. mancher Arzt mehrere Monate arbeiten !!!!!!

    Natürlich werden auch manche dabei sein, die ganz normal wie Du und ich sind, aber das ist nicht die Regel !! Weisst Du eigentlich, was Mafia bedeutet ????

    Liebe Heike ! (sag ich eigentlich nur zu meiner Heike)

    wenn Ihr das Land Russland, seine Menschen mal erleben wollt, fliegt mal hin !

    Ich würde Euch zwar mehr die Provienzstädte empfehlen, ist heute leider selten im Angebot. Petersburg tut´s auch, oder noch besser - macht eine Wolga-Schiffsreise. Da werden Nilfahrten vielleicht neidisch !

    Also, nix für ungut - mich regt nur auf, wenn da im Ausland irgendwelche "Neureiche" aus Russlsand mit ihrem "Assi"-Benehmen bei uns Meinungen produzieren, die dann schnell verallgemeinert werden.

    Schönen Urlaub wünscht Euch

    Euer Erwin  

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!