• jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1177281046000

    He he he ... ich hab es auch gesehen ... Frau Bordiehns war einfach nur originell und klasse ... vor hat ihr Humor geholfen, sendetechnisch dieses doppelblonde Dubai-Püppchen zu ertragen ... letztere war einfach nur grausam ...

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • heike.6678
    Dabei seit: 1157673600000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1177282334000

    Ja genau das stimmt.Mich würde mal Interessieren ob die Familie nun Arbeit gefunden hat oder wie das mit denen so weitergeht.Vielleicht hört man ja weiteres.

    Gruß heike

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5978
    geschrieben 1177282617000

    Hallo Heike,

    Carmen Müller arbeitet als Guestrelation im Giftun Beach, seit

    November 2006.

    Grüsse

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • heike.6678
    Dabei seit: 1157673600000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1177283243000

    [Carmen Müller arbeitet als Guestrelation im Giftun Beach, seit

    November 2006.

    Wie alt war dann dieser Bericht schon?

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2360
    geschrieben 1177319262000

    Der Film war von den Müllers her gesehen zusammen geschnippelt (Oktober 06 /Erstsendung).

    Aber im großen und ganzen war die Sendung einfach nur Mist. Meine Meinung.

    Ich kenne T + B Bordhien. In keinster weise wurde etwas über die Leistungen der Beiden gebracht. M.E. hätten die da mehr machen können und müssen. Auch damit sich das Image von "ichwanderausinssonnenlandägaypenundmirgehtesnurgut" mal ein bisschen relativiert.

    Es war, wie vieles in Ägypten, einfach nur Blabla und Palaver.

    Das Jupiemäuschen in Dubai klammer ich mal ganz aus. :?

    LG

  • kaktus63
    Dabei seit: 1133740800000
    Beiträge: 800
    geschrieben 1177319667000

    @'arkadas' sagte:

    Der Film war von den Müllers her gesehen zusammen geschnippelt (Oktober 06 /Erstsendung).

    Aber im großen und ganzen war die Sendung einfach nur Mist. Meine Meinung.

    Ich kenne T + B Bordhien. In keinster weise wurde etwas über die Leistungen der Beiden gebracht. M.E. hätten die da mehr machen können und müssen. Auch damit sich das Image von "ichwanderausinssonnenlandägaypenundmirgehtesnurgut" mal ein bisschen relativiert.

    Es war, wie vieles in Ägypten, einfach nur Blabla und Palaver.

    Das Jupiemäuschen in Dubai klammer ich mal ganz aus. :?

    LG

    Hallo,

    also ich habe mir auch mehr von dieser Sendung versprochen, da wir vor 2 Wochen noch im Giftun waren. Ich dachte sie zeigen jetzt doch die Fortsetzung und nicht wieder dasselbe.

    Der Bericht über die Bordiehns war ganz nett, hätte man aber auch besser machen können.

    Das Dubai Mädel war einfach nur peinlich, war sie Assistentin oder "Assistentin"? ;)

    LG Tina

    Wir lieben die Berge
  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1177323909000

    Hallo!

    Ich fand das ganze auch Solala! die Familie aus Hurghada hab ich schonmal gesehen und über das Mädel aus Dubai brauchen wir gar nicht reden! Hab schon vorher zu meinen Freun gesagt "Wetten das die da auf dem Bau wieder mit den komischen Stöckelschuhen rumrennt?" und was war? Was will die da wenn die überhaupt keine Ahnung vom Baugeschäft hat? hat der Kerl die auf Singel.de gefunden oder was?

  • Clio1
    Dabei seit: 1137628800000
    Beiträge: 355
    Zielexperte/in für: Salzkammergut
    geschrieben 1177332587000

    Hallo,

    ich habe die Sendung gestern abend auch gesehen, trotz aller Kritik fand ich den Teil über Hurghada recht gut - die Familie ist auf jeden Fall zu bewundert. Sie meistern ihr Leben in dieser doch sehr fremden Umgebung sehr gut und sind erfolgreich!

    Es ist sicher nicht so einfach als Küchenchef mit einem Team zu arbeiten welches ein komplett anderes Zeitgefühl hat (wurde auch angesprochen).

    Ich werde bei meinem nächsten Aufenthalt im September auf jeden Fall das Restaurant besuchen.

    Zur jungen Dame die nach Dubai ausgewandert ist kann ich mir nicht vorstellen dass sie es schafft. Zumindest nicht in dem Gewerbe. Ich glaube sie hat sich überhaupt nicht über das Land informiert - siehe Stöckelschuhe in der Wüste und auf der Baustelle.

    Gerade aufstrebende Städte wie Dubai ziehen immer wieder "Glücksritter" an - viele schaffen es, manche nicht.

    Ich möchte festhalten dass ich es jedem Auswanderer von Herzen gönne in seinem neuen, selbsterwählten Heimatland glücklich und erfolgreich zu sein, aber ich glaube ein bisserl Vorbereitung, Wissen und Hausverstand gehört schon dazu. Fleißig zu sein natürlich ebenso.

    Alles Liebe

    Xenia

    Alles Liebe Clio1
  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1177335152000

    Also mit der Familie aus Hurghada meinte ich nicht die Bordiehns (das war noch das einzigste was die Sendung sehenswert gemacht hat zumal ich auch schon öfters in dem Restaurant gewesen bin!) sondern die "anderen". Das blöde hierbei war halt, dass das schon mal ausgestrahlt worden ist und das ich da lieber gesehen hätte, was aus denen geworden ist... Wiederholungen schaut sich ja niemand gerne an!

    Die Tussi in Dubai:

    Die hat sich nicht nur NICHT über das Land informiert, sondern hat überhaupt keine Ahnung über den Job den sie da ausüben soll!

  • Kugelwurm
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1177335258000

    Also wir sind gestern Abend zufällig auf den Bericht gestoßen (Werbung bei Navy CIS ;)).

    Ich habe mich gefreut, meine Frau und ich kamen sofort ins Schwärmen und auch einen Kellner gesehen, mit dem wir uns unterhalten haben.

    Insgesamt kam mir der Bericht von den Bordiehns aber eher als Lückenfüller vor. Ich meine die beiden Kiddies sprechen arabisch, die haben sich dort etwas aufgebaut und sind schon lange dort. Mehr Rückblick, sowie Berichte über das Geschaffte und noch zu Erreichende hätte ich mir gewünscht. Nunja wie gesagt, reiner Lückenfüller.

    zu der Dame in Dubai:

    Ich fand den Typen viel schlimmer als dieses kleine unbeholfene Blondchen (verzeiht mir den Ausdruck). Der ging ja gar nicht, voll der Schmierlappen. Ich kann mir nichtvorstellen, das er für den Verkauf von Towern die mehr als 80 Millionen wert sind, eine vertriebsfremde Frau einstellt und dort auf den Vertrauensfaktor hofft. Dafür geht es einfach um zu viel Geld und Prestige. Aber gut, da steckt man nicht drin :D.

    Ich wünsche ihr, das sie es schafft, gehe aber davon aus, das Sie unter den gegebenen Umständen schneller weider in Berlin ist als erwartet.

    Naja und zu den anderen in Ägypten:

    Freut mich, das die Frau einen Job gefunden hat. Würde mir wünschen wenn ihr Mann auch beruflich Fuß fassen wird und wir die nie wieder in Deutschland sehen (das war positiv gemeint).

    Ich komm zum Glück aus dem Landkreis Osnabrück!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!