Hurghada mit Kind im August-ist das überhaupt erträglich?? Oder lieber nicht?

  • caitlyn
    Dabei seit: 1108857600000
    Beiträge: 485
    geschrieben 1247351370000

    Wie ich so gelesen habe, machen viele Familien mit Kindern Urlaub in Hurghada auch im August. Spiele auch mit dem Gedanken - ABER ist das denn nicht viiiel zu heiß ??

    Kann man denn diese Temperaturen - um die 40 Grad,(stimmt das?) - gut ertragen??

    Kann mir gar nicht so wirklich vorstellen, daß das richtig Spaß macht, oder irre ich mich und es ist dort -warum auch immer- gut zu ertragen?

    Wäre super, wenn ihr mich hier mal ein bisschen beraten würdet, denn habe einige ganz nette Hotelangebote gefunden - aber diese hohen Temperaturen lassen mich noch sehr zögern.

    LG Caitlyn

  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1247353793000

    Wir fahren immer wieder gern in den Sommerferien nach Ägypten. Die 40°/45°C dort, - bei geringer Luftfeuchtigkeit - empfindet man anders als 30/35°C im Mittelmeerraum bei oftmals hoher Luftfeuchtigkeit.

    In Ägypten weht am Roten Meer immer ein Wind (mal mehr, mal weniger stark), das Meer hat eine angenehme Temperatur und die Unterwasserwelt kann sich auch sehen lassen.

    Gruß

    Share your smile with those in need ;o)
  • Blaumar
    Dabei seit: 1159833600000
    Beiträge: 201
    gesperrt
    geschrieben 1247356144000

    Nein !

    Die Temperaturen sind unerträglich. Auch Nachts nicht unter 30 Grad.

    Viel Spaß im Glutofen.

    Wir haben uns schon Ende September nicht mehr wohlgefühlt. Luftfeuchtigkeit hin oder her.

    40 Grad +x sind halt 40 Grad +x. Da verbrennste ja quasi schon im Schatten.

  • beate_m
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 356
    gesperrt
    geschrieben 1247396179000

    Mir ist mal abgeraten worden. Mein Kind wollte auf dem Nil Schiff fahren. Es ist viel zu heiss für solche Reisen gerade mit Kindern, die das Klima nicht gewöhnt sind.

  • claudia1312
    Dabei seit: 1201392000000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1247398014000

    Für eine Nilfahrt ist es sicherlich zu heiß, aber ein Badeurlaub am Roten Meer ist durchaus erträglich!

    Es kommt ja auch immer darauf an, wie empfindlich man ist, uns hat es noch nie etwas ausgemacht und kleine Kinder werden damit oft besser fertig wie Erwachsene.

    Wie bereits geschrieben wurde, ist die Luftfeuchtigkeit in Ägypten sehr niedrig, auch wir empfanden es in der Türkei bei hoher Luftfeuchtigkeit heißer als in Ägypten.

    Also wir fliegen jetzt jedes Jahr in den Sommerferien ans Rote Meer !!!

  • Selkis
    Dabei seit: 1175904000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1247399605000

    Hallo Caitlyn,

    wie alt sind denn deine Kinder/dein Kind?

    Wir sind jedes Jahr in den Sommerferien mit Kids (bzw. nun Teenie) im Urlaub in Egypt. Die Hitze lässt sich sehr wohl ertragen, da immer ein Wind geht am roten Meer. - Sonnenschutzfaktor ab Faktor 50 - 60 mitnehmen.

    Auch eine Nilkreuzfahrt haben wir 2006 im Juli gemacht - bestimmte Reiseanbieter haben dort auch Mini-Club und Extra Kinderführungen. War auch kein Problem.

    Wichtig ist viiiiieeel Wasser trinken und das nicht unbedingt eiskalt ;)   sonst kann es Durchfall geben.

    Aber der Sommer ist für uns die beste Reisezeit - das Meer ist fast badewannenwarm ....

    Über Weihnachten war es uns zu kalt, Ostern habe ich mir auch den Hintern beim schnorcheln abgefroren - der Herbst ist noch ganz gut von den Temperaturen her.

    Bitte vergleicht nicht unsere schwül-warmen 30 Grad mit richtigen trockenen Temperaturen um die 40 Grad. In Egypt ist es viel angenehmer, als bei uns bei 30 Grad.

    Und schließlich gibt es für Nachts auch eine Klima im Zimmer ;)

    LG Heike

  • springmaus_99
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1247402448000

    Ich kann mich dem nur anschliessen : wir fahren lieber im Sommer nach Ägypten weil man die Temperaturen teilweise 45°C dort besser aushalten kann, als 30°C bei uns zuhause.

    Letztes Jahr waren wir im Juli in der Türkei und wir empfanden es dort schlimmer als in Ägypten.

    Die Luftfeuchtigkeit war um einiges höher in Ägypten und es lief einem das Wasser so am Rücken runter, auch wenn man nix tat. Das kennen wir soooo nicht aus Ägypten.

    Wie schon gesagt, es weht meist eine kleine Brise - mal mehr mal weniger.

    LG

  • fortuna12
    Dabei seit: 1215648000000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1247404504000

    Wir sind schön öfters in den Sommerferien nach Ägypten geflogen. Die Wärme ist z.  B, angenehmer als in dieser Zeit in der Karibik (hohe Luftfeuchtigkeit). Allerdings kann man mit den Kindern nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen. auch wenn es sehr warm ist sollte man sich ab und zu ein Shirt anziehen, damit man die Haut sich auch mal entspannen kann. Außerdem muß man sich immer zu gut eincremen. Genügend mitnehmen, da die Creme sehr teuer ist. Ausflüge nach Luxor würde ich nicht unternehmen.

  • caitlyn
    Dabei seit: 1108857600000
    Beiträge: 485
    geschrieben 1247420761000

    Hey,  vielen Dank für eure Antworten  ;)

    Wie ich im Großen und Ganzen entnehmen kann, scheint es also so zu sein, daß - wenn man die Juli/August -Temperaturen im Mittelmeerraum gut verträgt also auch keine Probleme mit den ca. 40 Grad in Ägypten haben wird...... ?!

    Ja, also da haben wir gar keine Probleme. Das haben wir immer sehr gut ausgehalten. Mein Sohn ist jetzt 8 Jahre und er hatte bisher damit auch keine Probleme.

    Wir waren auch im Oktober 2 x in der Domrep und auch das war ganz problemlos.

    Allerdings ging es hier ja auch stets um Temperaturen ca. 30-35 Grad. Wenn ich aber höre

    40-45 Grad in Ägypten, dann hat mir das schon einigen Respekt eingeflößt. Ist ja dann doch einiges mehr.......  aber wenn ihr meint, es wäre keinesfalls schlimmer, als der Mittelmeerraum oder die Domrep (?) ..... na dann werd ich es mal wagen....  ;)

    Habe das "Primasol Titanic" oder das ganz neue "Jungle Park Resort" in die engere Wahl gezogen - die scheinen doch ganz genau das Richtige für einen schönen Urlaub mit Kind dort zu sein, oder??

    Welches von beiden hat denn den besseren Wasserpark? (Aber da gibt es wohl noch nicht allzuviele Vergleichsmöglichkeiten, ist wohl noch zu neu?!)

    Oder wo kann man noch einen sehr schönen Urlaub mit Kind verleben, welches Hotel ist noch ganz besonders für Kinder geeignet?

    LG Caitlyn

  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1247485140000

    Schau dir doch mal die Pickalbatros Hotels an. Sie liegen alle dicht beieinander - zwei davon direkt am Meer, die anderen auf der gegenüberliegenden Seite. Vorteil, du kannst das Hotel mit dem Aquapark buchen, aber wenn du willst dann auch die Badebucht des Beach Albatros Resort mitbenutzen oder umgekehrt.

    Die Häuser haben gute Bewertungen.

    Gruß

    Share your smile with those in need ;o)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!