• Ralf45
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1145313063000

    Hallo,

    Hab bis jetzt immer in Schweden, Norwegen usw. meinen Urlaub verbracht.

    Nun soll es das erste mal in wärmer Gebiete (Ägypten) gehen!

    Kann mir jemand eine Empfehlung geben, ob sich in diesen Gebieten eher anbietet Halbpension oder All Inklusiv zu buchen!?

    Danke im voraus!

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1145318328000

    Hallo

    Ich denke das mus jeder für sich selber entscheiden.

    kommt immer drauf an was du vor hast.

    Grob Gesagt:

    Al ink ist immer gut wenn du meistens im Hotel bist, nie Geld dabei haben willst und alles extra zahlen willst.

    HP ist natürlich gut wenn du jetzt fast den ganzen tag unterwegs bist, die gegend erkunden und eben viel in Externen Restaurants

    Ist und trinks, und wenn du sonst kaum service brauchst solltest du HP nehmen.

  • woozle93
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1145321150000

    Hi Ralf

    Ich hatte in El Gouna immer Halbpension; bin aber auch keine grosse "Esserin". ;)

    Das nächste Mal werde ich nur noch Frühstück buchen; dies weil ich in El Gouna gerne Downtown essen gehe. Da kann man die Restaurants beliebig wechseln. Und sollte ich trotzdem Lust haben, im Hotel zu essen, kann ich das ohne Probleme auf die Rechnung setzen lassen.

    Aber es ist schon so: wenn Du lieber im Hotel bleibst, oder das Hotel abgelegen ist, buche besser AI.

    Viel Spass und Vorfreude! Lieber Gruss aus der Schweiz :laughing:

  • Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1145343262000

    huhuu,

    wenn du abends gern an/in der bar die getränkekarten studierst und bleibst bis der vorhang fällt aber auch im tagesverlauf nicht auf eine eduscho-brühe, div. getränke, snaks und überhaubt was essbarem verzichten möchtest so empfehle ich AI.

    die masse machts. ;)

    Gruß

    Rudi

  • Nadine
    Dabei seit: 1066435200000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1145354025000

    Ich frag jetzt erst mal in welche Region Du reisen möchtest.

    Wenn Du nach Hurghada gehst, kannst Du unter umständen auch HP buchen. Da kannst Du dann abends in die Stadt und dort in den Restaurants essen. Dann ist die Jahreszeit interessant. Getränke sind durch den Wind mal schnell umgefallen und dann heißt es neue holen. In den Sommermonaten ist es sehr heiß. Eine Bekannte die HP hatte kam nach Hause uns sagte, das meißte Geld sei bei ihr nur für die Getränke draufgegangen.

    Ist das Zielgebiet die Makadi Bay würde ich AI nehmen, denn aúßer dem Makadi Bay Center gibt es dort nichts und die sind auch nicht gerade billig im Vergleich zu Downtown.

    Bis nach Hurghada sind es 25 km die Du dann mit dem Taxi zurücklegen musst.

    Oder ist es vielleicht eine ganz andere Ecke in Ägypten in der Du urlauben möchtest.

    LG

    Nadine

    Leben jeden Tag so als wenn es Dein letzter wäre
  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1145391039000

    Also ich würde in Ägypten immer nur AI nehmen.

    Man trinkt viel weil es so warm ist und wenn man alles kaufen muß, dann kostet es relativ viel.

    Auch wenn es kein Alkohol ist. ;)

    Außerdem gibt es viele Hotels, wo einfach nichts drumrum ist und wo man auf die Hotelpreise angewiesen wäre.

    Ich finde es mit AI wesentlich bequemer, auch wenn man sich nicht jeden Abend den Alk reinzieht und den ganzen Tag futtert.

    Alles wird gut!
  • JuYe
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1145394364000

    Hallo,

    hatte es bei meinem ersten Ägypten Urlaub es gewagt, HP zu buchen.

    Und ich habe es danach sehr bereut!

    Die Nebenkosten sind kein Problem. Hunger hat man tagsüber dank der Hitze ja meist selten, Getränke im Supermarkt kosten auch nicht die Welt. Aber wie hält man die Getränke den Tag am Strand über kalt???? hab das nur ein paar Tage mitgemacht und dann alles auf Hotelrechnung schreiben lassen. Den bei 40 Grad Hitze noch ein heißes Getränk, ist nicht sehr lecker :-)

    Seitdem nur noch AI!

    Grüße

    Julie

    Einmal Ägypten, immer Ägypten
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1145400139000

    Also, ich würd in Ägypten nie AI nehmen. Mir ist das Risiko zu gross, an ein Billigheimer-Hotel zu geraten. Da ist dann zwar alles AI, aber in mieser Qualität. Und wenn man Pech hat, dann ist die Bude voll mit Leuten, die die AI bis zum Anschlag ausnützen und sich jeden Abend die Kante geben. Selbst erlebt, nie wieder.

    Wenn man ein abgelegenes Hotel hat, bleibt einem natürlich nix anderes übrig. Ich würd daher immer eines nehmen, was in einem Ort liegt.

    Im Onkel-Ali-Laden an der Ecke kostet ne Flasche Wasser 1,5 Liter LE 1,5, nen Liter Cola so LE 4, und ein Stella im Restaurant so LE 8-15 (allerdings Dahab-Preise, Sharm ist teurer).

    Und dass die Getränke warm werden, ist eh besser fürn Magen, eiskaltes fördert bloss Pharaos Rache.

    Außerdem hat man so die Möglichkeit., sich durch verschiedene Restaurants zu futtern, was ich ja entschieden spannender finde als 2 Wochen dasselbe Hotelbuffet. Ich buche sogar nur noch Hotel mit Frühstück, und esse immer auswärts.

    Kommt aber echt auf den Ort an. In Dahab kriegt man ein feines Abendfresschen schon ab 3 Euro, in Sharm oder EL Gouna muss man minimum das doppelte hinlegen.

  • cdsf72
    Dabei seit: 1144800000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1145441225000

    Also wir hatten letztes Jahr eine Woche Nilkreuzfahrt mit Vollpension und dann eine Woche AI im Hotel. Das teuerste auf der Kreuzfahrt waren die Getränke. Wir haben ca. 70 € pro person gezahlt und haben kaum Alkohol oder andere besondere Sachen getrunken. 2 l Mineralwasser haben ca. 2 € gekostet - außerhalb des Schiffes waren die getränke teilweise noch teurer. Man braucht halt auch eine Menge Wasser über den tag verteilt. Alle anderen getränke waren auch verhältnismäßig teuer.

    Im Hotel war dann alles super, Wasser gabs in Flaschen so viel man wollte, außerdem Wein und Bier und Cocktails. Man sollte aber bei allen alkoholischen getränken daran denken, dass man sich in einem muslimischen land befindet und die einheimische Bevölkerung keinen Alkohol trinkt. Die Cocktails sind halt nicht so unbedingt der Hit, das Bier und den Wein kann man gut trinken. Man sollte bei der Auswahl des Hotels auf Qualität achten und nicht zu viel sparen. Die guten Hotels sind alle OK.

    Das nächste Problem wurde schon mehrfach angesprochen - die meisten Hotels liegen abseits und es gibt wenig Möglichkeiten auswärts zu essen - ich wäre da uch u. U. etwas vorsichtig. Im Hotel wusste ich bald, dass ich das Essen vertrage (auf dem Schiff genauso) aber außerhalb kann man sich meiner Meinung nach halt schneller was holen.

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1145444503000

    Hallo Ralf,

    meine Erfahrung mit AI:

    Essensqualität AI ist eher schlechter als bei HP in Hotels mit identischem Sterne-Level.

    Ich habe zwei sehr schöne ****Hotels erlebt, die von HP auf AI umgestellt wurden und bei denen die Qualität dadurch in den Keller gegangen ist.

    Ist auch klar: da der Preis nicht wesentlich erhöht werden kann, ist die Lösung einfach Masse statt Klasse, damit das Hotel weiterhin wirtschaftlich arbeiten kann.

    Und leider ist mir auch aufgefallen:

    Je "AIer" um so proller. Sorry- war einfach so!

    Und die Getränkerechnung im Hotel hat mich eigentlich nie schockiert. Im Übrigen ist es mir in Ägypten meistens gelungen, auch im örtlichen Supermarkt Wasser zu kaufen. Kalt halten: Kein Problem! Literflasche Wasser einfach in nasses Handtuch wicklen und in den Schatten stellen. Das kühlt dann die Flasche entsprechend dem Amphoren-Effekt durch Verdunstung auf ein erträgliches Mass.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!