• damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1352486305000

    @schlottistfan

    Hallo,

    die Möglichkeit ein Kamel zu sehen und eventuell zu reiten besteht, wenn Du am Strand links Richtung Aquamarin Hotel gehst. Der alte Masri dem das Kamel gehört ist zwar sehr nett, hat aber auch seinen Preis. Bezüglich des Pferdereitens gibt es eine Spezialistin vor Ort, die Dir sicher in dieser Beziehung weiter helfen kann. Heike, zu finden unter Nefe66, ist HRG Resident und leidenschaftliche Reiterin. Probier doch mal eine PN an sie.

    Der Steg im TB ist lang :p , stimmt, aber Du kannst ja jederzeit mit dem Minibus zum Riff raus fahren. Auch vom Strand aus kannst Du bei Ebbe wie bei Flut fussläufig das Riff erreichen. Zu Eurer Sicherheit (Seeigel) würde ich euch jedoch dafür Badeschuhe empfehlen.

    Im Juli diesen Jahres war das Riff noch einigermaßen lebendig mit einer guten Auswahl an Meeresbewohnern. Also schnorchelmäßig ist noch was zu sehen. Allerdings wird Dir das Hausriff nicht einen Bootsausflug ersetzen können.

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • Schlottistefan
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1352642965000

    hallo,

    kann jemand was darüber sagen??? muß man frisches obst kaufen und säfte und es ist tatsächlich nicht im AI angebot enthalten???

  • joergundmartina
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1352643932000

    Hallo Schlottistefan,

    wenn man mehrere Bewertungen aufmerksam liest, kann man die Unterschiede gut erkennen.

    Es gibt jederzeit Obst in den Restaurantes, allerdings eben meist 2-3 Sorten, also  Äpfel, Datteln, Birnen, Bananen, Weintrauben oder Melonen.

    Die sind dann in Schalen angerichtet und sehen je nach Ansturm früher oder später nicht mehr so toll aus, werden aber nachgelegt und sind ägyptentypisch. (also z.B. kleine, ein bisschen fleckige, eher dunkle Bananen, die noch nach Banane schmecken und innen absolut fest sind- also nicht mit unseren vergleichbar sind)

    Die schönen Bilder von den Obstständen sind dagegen tatsächlich Verkaufsstände und enthalten auch ein wenig mehr Auswahl.

    Zu den Säften- ja, es sind im AI nur die mit verschiedenen Sorten befüllten Kühlbehälter inklusive, deren Qualität der Zubereitung vom jeweiligen Barkeeper abhängig ist...

    In jedem Fall werden sie aber mit Gallonenwasser (und das vor den Augen der Gäste) zubereitet/ gemischt, also keinesfalls aus der Leitung.

    Tetrapacks oder Flaschen  (also geschlossene Säfte) sind nicht AI, man kann sie aber kaufen. (dann allerdings empfehle ich außerhalb einen Supermarkt zu nutzen, in der Hotelarkade sind sie sehr teuer...)

    LG, Martina

    PS: Wir beantworten Fragen auch gerne per PN

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf- es kommt nur auf die Entfernung an (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • Schlottistefan
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1353525823000

    hallo,

    ich finde es erschreckend wie negativ über das essen bzw. gastronomie berichtet wird.

    ist es wirklich so schlimm / ekelig/ wie auch immer???

    kann jemand berichten???

    Die bewertungen über das essen lassen einen echt überlegen.....

    vielen dank

    zu lesen ist auch in vielen bewertungen ein kommentar des hotels das die beschwerden angekommen sind.

    aber zu änderungen scheint es nicht zu kommen.

  • damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1353573480000

    @schlottistefan: Zum Essen im TB sollte man wissen, dass auch das Essen für das Titanic Palace in der Zentralküche zubereitet wird.

    Wenn man dann liest, ".....wir waren dann immer im TP beim Essen, dort war es viel besser", frag ich mich auch manchmal :frowning:

    Wer allerdings den ägyptischen Bohnenbrei oder Falaffel und den herben Ziegenkäse oder das leicht grau gefärbte, hartgekochte Frühstücksei oder Hammelbraten oder, oder, als eklig empfindet, hat in seinem Leben wohl auch noch nie einen russischen Wobla verzehrt.

    Ich denke mit dem Begriff "Intersubjektivität"ist das Problem sehr gut dargestellt: bevor man sich über schlimmes/ekeliges/wie auch immer essen auslässt, sollte man sich einmal über landestypische Speisen im allgemeinen und die Zubereitung von Speisen in Großküchen im speziellen informieren.

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1353609927000

    Kleiner Nachtrag: der "neue deutsche Koch" Martin ist nicht mehr im TB. Dafür ist jetzt der "neue, neue deutsche Koch" Franco da. Er war, relata refero  ;)   , zwei Jahre Chefkoch im JAP :p   . Soviel zu den Änderungen.

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • Race77
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 182
    gesperrt
    geschrieben 1353686336000

    hallo

    ich würde einen aufenthalt in den beiden hotels nicht mal geschenkt nehmen. während unseres aufenthaltes war das essen so ekelig, es spottet jeder bescheibung. hygiene

    ist gleich null, die strandbar nur zum weglaufen. die pommes werden mit der hand auf den teller geklatscht, natürlich halb roh. ich hab mich eine woche von dem wirklich leckeren fladenbrot das frisch aus dem ofen kam ernährt. alles andere war nur zum kot.....

    die stellungnahmen der hotels sind nur blabla. reklamationen kann man sich schenken.

    man kann beide hotels nutzen, das essen ist in beiden grausam. die zimmer im palace, wir waren in 3 en in einer woche sind versifft hoch drei.

    wie gesagt-geschenkt ist noch zu teuer!!! :disappointed:

  • damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1353786808000

    @Race77:

    Das Dir Dein nächster Urlaub nicht geschenkt wird, wurde ja bereits im Hotelierkommentar abgehandelt. Übrigens sind achtundachzig von hundert Urlaubern anderer Meinung wie Du.

    En passant bemerkt, solltest Du Deine plakativen Ausführungen im Titanic Palace Forum posten, denn dort hast Du ja die drei Zimmer in einer Woche bewohnt ;)

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • Kray-Z
    Dabei seit: 1320883200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1356018429000

    Hi Leute!

    Ich will mit nem Kumpel mitte April für 7 oder 9 Tage dorthin.

    Allerdings bin ich am überlegen,ob ich mit dem Buchen noch warten soll.

    Ab NBG ist ein Angebot 9 Tage für 624 Euro drin,bzw 7 tage ab münchen für 505 Euro.

    Meint ihr das wird in der Last-Minute-Zeit noch deutlich günstiger oder sollte ich jetzt buchen?

    Danke schonmal!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17581
    geschrieben 1356020789000

    Dazu fällt mir spontan das ein ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!