• JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1279523046000

    @Firefighter1687 sagte:

    Hallo Zusammen,

    am 11.06.2010 hat einer der User hier von einem Problem mit dem Bankautomaten im Giftun erzählt. Besteht dieses Problem noch immer? Ich bin am nächster Woche Dienstag im Giftun und wollte wie vor 2 Jahren auch, an dem Bankautomaten mit meiner Kreditkarte Geld abheben. Wenn es da aber noch Probleme gibt, dann wäre es wohl besser, wenn ich eine andere Möglichkeit finde um Geld abzuheben.

    Habt ihr da irgendwelche Tipps?

    Vielen Dank

    Gruß

    Andreas

     

    Ja ich hatte dieses Problem. Anscheinend war ich wohl hier der einzige aus dem Forum bei dem etwas passiert ist. Ich würde die empfehlen das Geld BAR mitzunehmen. Wenn selbst in Hotels Automaten manipuliert werden, will ich gar nicht wissen wie es auf den Straßen mit den Automaten aussieht ;(

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1279891035000

    Zum Thema Bank: die ist noch dieselbe, wie die von Wally genannte.

    Sind gerade zurück. Vor 4 Tagen ist das große Chaos ausgebrochen: ;) - wir haben überlegt ob die auch noch die letzte Besenkammer vermietet haben. Lange Schlangen am Büffet. Im Hauptrestaurant stehen die Leute und warten das Tische frei werden, vorallem auch deshalb weil ja nicht 3 oder 4 Personen an einen großen Tisch für 7 Mann dürfen, obwohl ja da Leute dazu gesetzt werden könnten, oder sich dazu setzen könnten. Die Plätze im aussenbereich haben ja erst schon nicht gereicht, aber reichen jetzt gleich gar nicht mehr - und wenn dann Abendprogramm in der shisabar ist sind die Chanchen für die Menschenmassen gleich 0 darauf einen Blick zu erhaschen.

    Gleichzeitig hatte ich den Eindruck das die Kellner im Hauptrestaurant einen lukrative Einnahmequelle entdeckt haben: das Reservieren der Tische. Es ist schon interessant zu sehen das auf einigen Tischen sofort bei Öfnung des Restaurants Teller mit Melone auf dem Tisch stehen - kann die Melone etwa fliegen? Oder auf der Terasse die Kellner einen Sprint einlegen um Servietten umzulegen, um einige - um nicht zu sagen die meisten - Tische als besetzt zu kennzeichnen. Besonders lustig wird es dann wenn die Kellner sich lauthals um die Tische streiten. Und ohne Trinkgeld in angemessener Höhe (und nicht wie in anderen Berichten geschrieben 1 LE pro Mahlzeit- kann auch ein anderer thread gewesen sein, wo es ums Trinkgeld ging) saß man dann eben auf dem Trockenen. Man hatte fast den Eindruck das man sich einen Tisch mieten uss.

    Tut mir ja leid, das ich einigen Giftunfans die Illusionen raube, aber hätte ich es nicht live und in Farbe erlebt, ich würde es selbst nicht glauben.  Aber das war zum glück nur im Hauptrestaurant so, im Orientalischen und an der Beachbar und auch den anderen Bars war es super.

    Birgit

  • citronella73
    Dabei seit: 1253404800000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1279895024000

    auch wir sind seit einer woche wieder zurück aus dem giftun.. insgesamt schöner urlaub, wir haben einfach nur entspannt.

     

    aber: ein zweites mal giftun wird es für mich definitiv nicht geben

     

    in einigen punkten kann ich mich mühlengeist nur anschliessen, wenngleich es bei uns nicht so extrem wie geschildert war.

    absolut negativ ist das chaos an der aussenbar (nicht shisha-bar) zu bewerten.

    entweder man ist ab sechs uhr abends spätestens dort und bewegt sich nicht einen mm von seinem platz weg oder aber man hat definitiv keine chance, einen sitzplatz (sieht man von treppenstufen oder mauern an den beeten einmal ab) zu ergattern.

    das kann in meinen augen nicht sein. ganz davon abgesehen, dass es offensichtlich von der nase des gastes abhängig ist, ob dieser bedient wird oder nicht. schade.

     

    ebenfalls minus: die kinderscharen die ohne zu gucken (und ohne dass die eltern gucken) wild durcheinander im eingangs und barbereich umherrennen, den kellnern vor die füsse rennen, so dass mehrmals pro abend etliche gläser zu bruch gehen, sich die eltern dann aber laut beschweren, dass eine scherbe beim fegen übersehen wurde.. ich mag kinder,aber dieser bereich ist der denkbar schlechteste spiel- und tobeplatz für kinder..

     

    ansonsten war es ok, aber einen zweiten besuch werden wir uns überlegen

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1279897730000

    @JensClassen sagte:

      Wenn selbst in Hotels Automaten manipuliert werden, will ich gar nicht wissen wie es auf den Straßen mit den Automaten aussieht ;(

    Wenn du so  etwas behauptest, dann können deine Bank und du das doch sicher auch beweisen?

    Hatte deine alte Karte schon den Sicherheits-Chip?

    Hallo Mühlengeist,

    wir sind seit ca 2 Jahren nur noch morgens zum Frühstück im Hauptrestaurant, denn wenn das Hotel ausgebucht war,  haben wir abends selten einen Platz im Aussenbereich bekommen und im Innenraum war es uns dann zu voll und zu laut. Dazu kam dann im April noch, dass der langjährige F&B-Manager aus privaten  Gründen gekündigt hat, danach war es ab ca. 8 Uhr morgens ebenso. Deswegen waren wir meistens schon gegen 7 Uhr frühstücken. Aber das El Dawar und die La Piazzetta sind immer eine gute Alternative.

    Das gleiche gilt leider auch für die Shisabar, denn da standen die Leuts rund um das Zelt und im Innenraum gabs keinen einzigen freien Platz.

    Du raubst keinem Giftunfan die Illusionen, der/die kenn-/t/-en das und reisen trotzdem immer wieder dahin. Aber für Neulinge kann das m.M. nach ein KO-Kriterium sein und das kann man keinem verübeln.

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1279910030000

    Man, da hättest du mich doch vorwarnen können :laughing: .

    Und nun für Giftunneulinge noch ein paar Tips (geht so schneller, da es ja immer dauert bis Bewertungen online sind, zumal ich ja noch immer zwischen Daumen hoch oder runter schwanke - muss das ganze erst mal setzen lassen).

    • der Pool hat eine Tiefe von 1,60 bis 2,00 m (ich bin doch nur 1,60 und habe gerne ab und zu Boden unter den Füßen :? )
    • vergeßt den Flaschenöffner nicht - was nutzt eine gefüllte Minibar, wenn ihr nicht an die Getränke in den Flaschen kommt - da hilft dann nur vor Ort einen Öffner kaufen.
    • eine kleine Leine und ein paar Wäscheklammern leisten bei Familien gute Dienste, die Wäsche"hänger" auf der Terasse sind ziemlich mini
    • der Kühlschrank befand sich, jedenfalls bei uns im Kleiderschrank
    • Animation für Kinder bis 12 ist vorhanden, die ab 13 können an der Erwachsenenanimation teilnehmen, nur welche/r 13 jährige liebt Gymnastik am Strand und im Wasser oder kann, wenn überhaupt Skat und Poker so gut spielen, das er gegen Erwachsene eine Chance hat, Beachvolleyball ist da ja auch schon kritisch (wenn die Großen über 1,80 m und man selber nur 1,50 ist). Dort ist also Nachholebedarf
    • zu unserer Zeit war Tagelang heftiger Wind (nach Aussage einer Deutschen die in Hurghada seit 4 Jahren lebt war er um diese Zeit noch nie so heftig), Luftmatratzen, große Schwimmtiere und Wasserbälle hatten da ganz schnell ein Eigenleben und machten sich, ohne Chance auf Wiederkehr, auf und davon aufs offene Meer. Ich habe noch nie soviele davonfliegende Luftmatratzen gesehen. Also bei Kindern überlegen ob man das "unersetzliche" Lieblingsschwimmtier mit nimmt (oder schon zu Hause auf den evt. Verlust moralisch vorbereiten.
    • Meer ist ziemlich flach, also ideal für Kinder

    • die Surfschule nebenan bietet täglich eine kostenlose Schnuppersurfstunde für die Kids an - bei unserem hatte sich dann das Thema erledigt
    • Checkout ist gewöhnlich 12.00 Uhr, zu unserer Zeit bestand keine Möglichkeit das Zimmer  länger zu nutzen, auch der Safe muss dann geräumt werden (nicht wirklich günstig wenn man erst 17.00 Uhr abgeholt wird) Handtuchkarten sind dann auch abzugeben oder ihr legt eine Kaution von 10,00 € pro Handtuch und könnt das Tuch noch am Strand nutzen, Die Koffer stehen dann allerdings alle in der Lobby rum - gestern reisten allein von Alltours wohl ca. 100 Personen ab, die meisten am Nachmittag und Abend, das Kofferchaos war nett anzuschauen.

    Alles andere, und bilder dann in der Bewertung.

    Birgit

  • GinaelliO
    Dabei seit: 1101168000000
    Beiträge: 1017
    geschrieben 1279913305000

    Hi Birgit

    die sache mit dem Pool kenne ich auch, bin auch nur 164cm und hatte in der ersten Woche auch immer das Wasser über den Kopf.

    Aber oh Wunder die letzten Tage konnte ich aus dem Wasser raus schauen.

    Es war so warm und es wurde 2007 wohl kein Wasser nach gefüllt, oder die Gäste waren besonders Durstig :laughing:

    War aber klasse das ich die letzten Tage " Wir müssen vorne Ballspielen sonst "säuft" die Kurze ab, nicht mehr hören musste"

    Lg Gina

    Center Parcs 30.3-6.4 Het Heijderbos Hof Domburg 9.4-15.04 Tahiti Villaggio vom 07.07.2012 - 28.07.2012
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1279916570000

    @mühlengeist

    vergeßt den Flaschenöffner nicht - was nutzt eine gefüllte Minibar, wenn ihr nicht an die Getränke in den Flaschen kommt - da hilft dann nur vor Ort einen Öffner kaufen.

    salam

     

    also alle die den flaschenöffner dort vermissen,er ist wegen den souvenirjägern im bad an der wand unübersehbar,oder auch mal in der schrankinnenseite über der minibar fest angebracht

     

    happy holidays

     

    lg.gabriella :kuesse:

     

     

     

     

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1279917379000

    Hallo Birgit,

    wir haben im ersten Jahr auch den Flaschenöffner vermisst, aber oh Wunder es gibt sogar einen angeschraubten im Badezimmer. Bei uns (gerade Zimmer-Nr.) ist er rechts neben der Tür an der Wand.

    Den Fehler mit der Luftmatratze bei Windböen habe ich auch einmal gemacht und hatte sie eigentlich schon abgeschrieben, aber dann doch von einem Schnellbootfahrer wieder bekommen. Das war mir eine Lehre.

    Wäscheleinen und -klammern sind eine gute Idee, aber bitte nicht vergessen das Badezeug abends mit ins Zimmer zu nehmen (nur bei den Bungalows), denn sonst habt ihr am nächsten Morgen u.U. 2 davon :laughing: ;)

    Beim  nächsten Checkout im November haben wir so wie es z.Zt. aussieht überhaupt kein Problem, denn unser Rückflug ist am 13.12. morgens um 3 Uhr (Nonstop)

    Sorry, dass ich dich nicht vorgewarnt habe, wird nicht wieder vorkommen ;) :kuesse:

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1279925104000

    @wally/x sagte:

    Wenn du so  etwas behauptest, dann können deine Bank und du das doch sicher auch beweisen?

    Hatte deine alte Karte schon den Sicherheits-Chip?

    Hm soll ich jetzt das Schreiben der Bank einscannen? Dort ist klar niedergeschrieben das mit einer Doublette meiner Karte versucht worden ist im Ausland (Ägypten) Geld von meinem Konto abzuheben. Ich war NUR an DIESEM EINEN Geldautomat in Ägypten! An keinem anderen! Das heisst für mich das der Geldautomat defintiv manipuliert worden ist. Und ich vertraue da voll und ganz meiner Bank und bin dieser auch dankbar das sie meine Karte von selber gesperrt hat! Ich bin froh das mein Konto nicht leegeräumt worden ist!

    Allerdings wenn ich sehe wie die Geldautomaten (auch vor der Disco Little Buddha) mit einer Dreifachsteckdose und Verlängerungskabel angeschlossen sind wird mir schon was mulmig im Magen ;)

    Nein hatte meine alte Karte noch nicht. Die Norisbank verschickt zum Ende des Jahres an jeden Kunden die neuen Karten mit dem Sicherheitschip.

    Für mich steht fest das ich im Ausland erstmal kein Geld mehr abheben werde. Auch in Deutschland ist man nicht 100pro sicher das ist mir klar.....

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1279930721000

    Nein das brauchst du nicht, denn schon letztes Jahr gab es  hier im Forum bei einigen Usern Abbuchungen aus Ägypten (nicht nur Hurghada), obwohl sie schon zuhause waren.

    Du solltest dir mal den Artikel des ZKAden]

     

    durchlesen, denn wäre der Sicherheitschip auf der Karte gewesen, dann wäre dir das nicht passiert.

    Deswegen sollten Besitzer einer Karte, die nur den Magnetstreifen hat, ihr Konto nach der Rückkehr häufiger überprüfen, aber nicht nur bei Auslandsaufenthalten.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!