• sohama
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1163251143000

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage oder besser gesagt mehrere. Eine Freundin und ich wollten Januar ins Warme. Neben den Kanaren blieb Ägypten als Option übrig. Jetzt habe ich aber gesehen, dass das Hotel, welches wir uns ausgesucht hatten, unglaublich schlechte Kritiken bekommen hat.

    Es ist das Hotel Beirut in Hurghada. Kann uns da wer was empfehlen?

    Es soll ein ruhiger Badeurlaub und kein Party- Ballermann- Urlaub werden und ich möchte eigentlich auch nichts lieber als meine Ruhe, insbesondere vor irgendwelchen arabischen Männern. Nun wurde mir aber schon berichtet und ich las es auch, dass man als sich als Frau, besonders als blonde, da nicht so frei bewegen sollte... Klar, die Kultur habe ich schon mit einberechnet, das muss man ja beachten, aber wie ist das im Hotelbereich? Kann ich da wenigstens mit einer gewissen Distanz rechnen? Reicht es, wenn ich sage, ich sei verheiratet, um die Männer zu "verjagen"?

    Wie schätzen denn die Ägyptenerfahrenen das Risiko ein? Möchte ja nicht wie ein Schisser klingen, aber es gibt ja nun auch dort Anschläge etc.

    Bin für jeden Rat dankbar!

    Liebe Grüße Sohama

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1163252001000

    Hallo Sohama,

    das Hotel Beirut ist wirklich nicht das schönste in Hurghada da gibt es bessere.Das Siva Grand Beach mit AI das Grand Hotel mit HP oder noch das Grand Resort mit HP würden Dir mit sicherheit auch zusagen.Wenn Ihr immer zu zweit unterwegs seit da geht es noch mit der Anmache solltet Ihr aber trotzdem angesprochen werden einfach nicht drauf reagieren.Im Hotel selber hält es sich in Grenzen ist aber auch an der Tagesordnung.Wegen den Anschlägen würde ich mir keine Sorgen machen kann ja heutzutege überall pasieren.

    LG Matze

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1163252820000

    Hallo, zum Hotel kann ich nichts sagen, aber zum blond sein, denn das bin ich auch:

    1. Kultur gibt es in den Touristenregionen eben gerade KEINE mehr, die Sitten dort sind durch das schlechte Benehmen vieler Toruisten sehr verroht.

    Kulturell, moralisch und religiös gehört es sich eigentlich in Ägypten, dass ein Mann eine fremde Frau ignoriert und sie keinesfalls anspricht. In den Touriorten wird frau jedoch alle 3 Meter angelabert, mit teilweise derbsten Sprüchen, meist geht es aber nur darum, Dich in einen Laden oder ein Restaurant reinzuschwatzen.

    Dickes Fell zulegen.

    Freundliches "Shukran" und zügig weitergehen.

    2. Über den Spruch mit dem verheiratetsein lachen sich die Hotelangestellten höchstens kaputt, der Trick ist zu alt.

    Was das ganze so schwierig macht, ist die Tatsache, dass die Männer oft wirklich sehr lusitg und charmant sein können, mit Sprüchen wie "Deine Augen so blau wie der Himmel", "mein Leben für Dich" etc blabla.

    Frau aus dem Westen macht daher gern den Fehler, auf so einen in ihren Augen harmlos-lustigen Flirt einzugehen.

    In den Augen des Mannes macht sich damit jedoch zur ****.

    Daher: derartige Sprüche und Flirtversuche freundlich-dankend antgegennehmen und keinerlei weitere Aufforderung zum Flirt geben. Die Männer nicht anlächeln.

    Distanziert, aber höflich (!!!) bleiben.

    Bei Fragen nach dem Namen "Frau xy" sagen und nicht den Vornamen.

    Das alles hat bei mir sehr schnell gewirkt, nach zwei Tagen hatte ich meine Ruhe, denn es macht ja keinen Spass mit jemand zu flirten, der nicht darauf eingeht.

    Ich habe so auch viele nette ägyptische Männer kennengelernt, die nicht auf einen Flirt aus waren, und hatte interessante Gespräche mit Hotelangestellten, Händlern, Studenten, Reiseführern, Busfahrern, in denen ich einiges über Land und Leute erfahren konnte.

    3. Bezüglich Anschlägen: sachliche und aktuelle Informationen zur Lage gibt es beim Auswärtigem Amt:

    www.auswaertiges-amt.de, dort unter Reisehinweise Ägypten eingeben.

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1163261085000

    Hallo Sohama,

    habe mir mal eben die Bilder bei HC vom Hotel Beirut angeschaut und muß sagen Schlimmer gehts Nimmer.Würde an deiner stelle mal das gleiche tun und Du wirst dieses Hotel mit sicherheit nicht buchen.Gebe lieber ein paar Euro mehr aus und Du wirst es auch mit sicherheit nicht bereuen.Und unter 4 Sterne würde ich Dir sowieso abraten.

    LG Matze ;)

  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 417
    geschrieben 1163268246000

    Hi,

    eine Freundin von mir war auch gerade im Beirut, mit einer anderen bekannten, einen Frauenurlaub machen. Denen hat das Hotel nicht gut gefallen, aber was will man erwarten von einem 3 Sterne Hotel in Ägypten! Die haben es auch nur wegen dem Preis gebucht. Aber sie waren Halt den ganzen Urlaub nur unterwegs, waren auf Ausflügen, und haben das Hotel nur zum schlafen benutzt.

    Für einen Badeurlaub würde ich das Hotel auf keinen Fall empfehlen, da leg lieber nochmal 100 € drauf und du bekommst schon was besseres.

    Am Hoteleigenen Strand sind wir meistens nur von angestellten des Hotels angequatscht worden, die wissen dann meistens schon das du Deutscher bist. Da musst du einfach nur konsequent nein danke sagen, dann raffen dies in der Regel ziemlich schnell und lassen dich in ruhe.

    MFG

  • NicundMar
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1163285581000

    Hallo Sohama,

    ähnliche "Ängste" wie du, hatte ich vor meinem ersten Ägypten Urlaub auch.

    Juli 2005 bin (blond) ich alleine mit meinem beiden Töchtern (noch blonder) ins Arabia Beach gefahren. Vorher habe ich mich hier im Forum beraten lassen.

    Diese Ratschläge habe ich mehr als beherzigt. Keine Flirts, noch nicht mal eine noch so kleine Andeutung, immer höflich aber dabei distanziert, und IMMER angemessene Kleidung (auch wenn halbnackte Miturlauber mittags über dem Buffet hingen).

    Schon nach kurzer Zeit hat uns der Chef der Rezeption unter seine Obhut genommen. Wenn wir abends mal bummeln wollten, hat er uns nie alleine fahren lassen sondern Mitfahrgelegenheiten bzw. Begleitung organisiert. Ständig hat er sich erkundigt ob alles ok ist. Ohne auch nur einmal aufdringlich zu sein. Das galt auch für alle anderen Angestellten des Hotels. Zwar war soviel "Betüddeln" manchmal ein wenig nervig aber besser als wenn man ständig irgendwelchen Anbaggerungsversuchen ausgesetzt ist. Wenn man sich an diese Regeln hält, genießt man Respekt und wird geschätzt und auch so behandelt.

    Du siehst, euer Urlaub kann auch als blonde Frau ohne Absichten ein voller Erfolg werden. (wohl nur nicht im Beirut :?) Da würde auch ich wirklich ein anderes Hotel vorziehen.

    Und denk nicht an Anschläge ... egal wo du bist ... die kann es mittlerweile leider überall geben.

    Genießt den Urlaub

    LG

    Nicole

  • hatschepsut85
    Dabei seit: 1163462400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1163534043000

    also ich kann deine ängste bezüglich der männer und der anschläge gut verstehen.

    als ich mal im urlaub war stürzte dieses flugzeit in sharm el sheik ab aber das hat mich nie davon abgehalten nach hurghada zu fliegen.

    die männer bevorzugen blonde frauen nicht mehr und nicht weniger als brünette oder rothaarige.meistens geht es nur ums geschäft.klar sind auch einige auf urlaubsflirts aus.man muss das als frau einfach ignorieren.das mit dem "ich bin verheiratet trick klappt echt schon lange nicht mehr.

    ich denke wenn man mit einer freundin fährt dann ist das immer noch angenehmer als wäre man alleine.

    viele ägypter denken alle deutschen sind unfreundlich und lächeln nie weil es wirklich viele leute gibt die so reagieren wie vor mir schon beschrieben.man muss nicht unfreundlich sein um den menschen ort zu erklären das man sich nicht für sie interessiert.un dwie gesagt man kann durchaus auch viel erfahren.

    ich wünsche euch einen schönen urlaub.

    ich fliege im dezember auch mit freundin für eine woche.wir freuen uns schon riesig drauf.ich bin ja schon ein alter hase was den hurghada urlaub angeht und die meisten händler kennen mich daher schon und wissen das sie bei mir auf granit beißen.und den vorteil der stamm läden ist auch da.macht einfach das beste draus.ich fliege inzwischen das 6. mal.

  • silk
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1163595318000

    hallo an alle,

    da kann ich mich nur anschließen!

    Ich war im Hotel Bairut. Kann nur abraten, der Strand ist zu Vergessen,,,,,,,

    Die Leute naja es geht. Mit Höflichkeit und Distanz bin ich am besten weitergekommen. Ich habe so wirklich nette Bekanntschaften gemacht.

    Ich hatte nie ein Problem damit.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1163632110000

    Noch ein kleiner Tip am Rande: Zieht unbedingt gleich am Ankunftstag den Stecker des Telefons raus oder versucht es sonstwie zum Verstummen zu bringen. Egal ob blond oder braun, wenn ihr "attraktiv" seid könnte das Telefon euch auf die Palme bringen. Und "attraktiv" seid ihr eigentlich fast immer für die Männer, die dort nur auf einen Flirt aus sind. Grundsätzlich gilt, keine Namen, Telefonnummern (auch vom Zimmer) oder Zimmernummern weiter geben. Wenn ihr mit dem Schlüssel ans Buffet und besonders an den Pool oder die Poolbar geht, dreht ihn um und zeigt die Nummer nicht ganz so offen. Ansonsten wird angeklopft, angerufen und angebaggert bis der Arzt kommt. Nicht nur von Angestellten, auch von einheimischen Urlaubern.

    Aber davon sollte man sch einen Urlaub nicht vermiesen lassen.

    LG

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1163635182000

    Also, da kann man ja wirklich Angst kriegen, sind das nicht eher extreme Einzelfälle?.

    Ganz so dramatisch ist mir das nicht passiert (einmal mit Freundin und einmal allein in Ägypten). Anmache auf der Strasse war nervig, ja, aber im Hotel gab es höchstens mal ein paar harmlose Sprüche, von Telefonterror konnte keine Rede sein.

    Den Schlüssel haben wir sogar immer an der Rezeption zur Aufbewahrung abgegeben weil uns das sicherer schien, und nie hat jemand geklopft ausser dem Handtuchbringer.

    Kommt sicher drauf an, wie gut das Hotel geführt ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!