• postvisiter
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1465991881000

    Wir sind am 12.06. leider wieder heimgeflogen. Abflug geplant war um 11.1o Uhr mir AirBerlin nach München. Wir wurden um 08.00 Uhr im Hotel abgeholt und waren um 08.20 Uhr am Flughafen. Wir mussten ca. 20 minuten warten, bis wir den Flughafen betreten durften. Danach ging alles recht zügig, da auch das Passagieraufkommen nicht recht groß war. Von der ersten Kontrolle gleich nach dem Eingang bis zum Gate hat es ca. 30 Minuten gedauert ( mit Check-In). Feuerzeuge wurden uns nicht abgenommen und auch elektrische Geräte mussten wir nicht auspacken. Die Reisepässe und das abgestempelte Visum wurden zigmal überprüft. Zuletzt beim Einsteigen in die Maschine durch die Crew. Die Maschine startete mit ca. 10 min. Verspätung.

    Alles in allem lief es recht zügig und unkompliziert.

  • sophie83
    Dabei seit: 1256688000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1466360375000

    Rückflug am 16.6 um 18.30 Uhr.

    Eingangskontrolle auf das Flughafengelände mit einem privat Transfer der MyDrivers ohne Passkontrolle. Am Flughafen Passkontrolle VOR Einlass in das Gebäude. . Sicherheitskontrolle mit Kofferdurchleuchten. Mein Koffer musste geöffnet werden, ebenso der Rucksack meiner Begleitung mit Kamera. Dann Einchecken am Condor-Schalter. Es folgt die . Sicherheitskontrolle mit erneutem Durchleuchten vom Handgepäck. Hier musste auch Wasser abgegeben werden, Feuerzeuge durften behalten werden.

    Alles in Allem: 45min  (Ab Ausstieg aus Taxi)

    Am Flughafen war insgesamt nicht wahnsinnig viel los. ca. 7 Maschienen. Alles maxhte einen gut organisierten Eindruck.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1483840821228

    Sind gestern gerade aus Ägypten zurück gekommen - Hurghada Flughafen = Katastrophe! Wie vorab erwähnt, zahlreiche Passkontrollen, unterschiedliche Behandlung der Fluggäste (beim Schuhe ausziehen, Feuerzeuge und Wasser einbehalten etc.). Wahllos wurden beim Boarding Gäste "aus Sicherheitsgründen" noch einmal durchgecheckt - man hatte vergessen, dass a) die letzte Bombe offenbar vom Flughafenpersonal an Bord gebracht wurde und b) dass die Koffer mit wer weiß was, schon an Bord waren. Sie lernen es nicht!

    Die Krönung allerdings ist, dass bei 12 mitreisenden Fluggästen die Koffer nicht am Zielflughafen (HH) ankamen - meiner eingeschlossen. Komplettes Durcheinander und der Gast ist der Leidtragende.

  • roten
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1483866705318

    Guten Morgen

    Kann bestätigen das es auch anfangs Dezember so war. Nur haben wir uns daran gewöhnt und übersäuern nicht mehr deswegen. Wir passen unsere Kleidung entsprechen an was Schuhe und Gürtel angeht und gut is. Was ich auch so sehe wie meine "Vorredner" ist das das alles nur Kulissenschieberei ist das wir meinen wir werden gut kontrolliert. Auch ich bin der Meinung die Gefahr geht von "Angestellten" aus und weniger von Touristen. Zeiten die letzten "Ereignisse" klar auf.

    Aber wenn ihr Hurghada als anspruchsvoll anseht geht mal nach Colombo oder Malediven oder auch Frankfurt ist da sehr putzig wenn die Anschlussmanschine gleich hinter der Zubringer steht und dann hat man 1 1/2 Stunden bis man dort ist. Aber so ist halt unsere Zeit.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • MKlump
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1483873233029

    Moin - worüber regt ihr euch auf ? In Marsa Alam hat JEDER die Schuhe und Gürtel ausziehen müssen. Und das nicht nur einmal. Is zwar nervig, aber wenn wirklich mal irgendwas passiert, is das Geschrei groß. Lieber en bissi Mehr Sicherheit wie zerfetzt inner Kiste liegen

    LG Matz

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1483874798393

    @Sabaelcher sagte:

    Hurghada Flughafen = Katastrophe! .... Komplettes Durcheinander und der Gast ist der Leidtragende.

    Florian und HBrem werden Dir bestimmt gerne erklären, daß auch da nur Dummbeutel arbeiten :stuck_out_tongue_closed_eyes:

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1483876171879

    Mir geht es gar nicht um "Schuhe ausziehen" usw. - das ist schon in Ordnung. Aber wenn man dort etwas System hineinbringen würde, dann wäre wohl jedem Passagier und vor allen Dingen dem Personal geholfen. Das geht in "Fleisch und Blut" über, es kommt dann nicht mehr zu dem heillosen Durcheinander. Vor allen Dingen könnte man dann auch den optimalen Personalaufwand kalkulieren. In sofern hat die "deutsche Gründlichkeit" und der Hang zum Perfektionismus auch sein Gutes.

    Ich hoffe, dass wir wenigstens unseren Koffer wieder bekommen :-(

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!