• REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 3415
    geschrieben 1636044844625

    Geht bestimmt auch.

    Jedoch: wenn du per Kreditkarte aufladen möchtest, wird dir eine Bestätigungs-PIN an die bei der KK hinterlegten Mobil-Nummer geschickt. Und das ist dann die Nummer, die mit der deutschen SIM-Karte verknüpft ist, die du in Ägypten ja gerade nicht verwenden möchtest....

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 128
    geschrieben 1636425124920

    Hey,

    also ich hab schon seit ewiger Zeit nun ne Vodafone Karte laufen , ne Zeitlang konnte ich sie nicht per Kreditkarte aufladen , seit ca 2020 aber wieder problemlos möglich (könnte auch 2019 gewesen sein :smiley: )

    mein Handy hat DUAL SIM , ich lass die Karte einfach immer drin, kann sie aktivieren/deaktivieren wie ich das möchte

    hab sie jetzt kürzlich erst wieder aufgeladen(übern Webbrowser) ( 150 LE Balance , ca 222 LE ) , um mir ein Extreme Bundle zu bestellen (12GB)

    bisher sonst nie Probleme gehabt, man kann über die AnaVodafone App ja gut Einsicht nehmen, übrigens die App kann man sich mit Deutscher IP nicht laden, entweder man benutzt n VPN , oder man kann sich die APK über Google downloaden.

    In Deutschland logge ich mich aber einfach über den Webbrowser ein, da ist es egal welche "IP" man hat , in Ägypten wählt sich die AnaVodafone dann sowieso über die Rufnummer ein

  • Sonne.Meer1
    Dabei seit: 1558382390882
    Beiträge: 44
    geschrieben 1636533494444

    @rejbodenheim sagte:

    Jedoch: wenn du per Kreditkarte aufladen möchtest, wird dir eine Bestätigungs-PIN an die bei der KK hinterlegten Mobil-Nummer geschickt.

    Das kommt ganz auf den KK-Anbieter an - viele machen die Bestätigung auch über eine App möglich, die natürlich auch auf dem Handy mit der ägyptischen Karte laufen kann.

  • Fotomann
    Dabei seit: 1291075200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1636589657916

    @djt07 sagte:

    Mal so gefragt: Macht es nicht eigentlich am meisten Sinn am Flughafen den Tarif mit dem wenigsten Datenvolumen zu kaufen und später in der Ana App mehr aufzubuchen?

    So entgeht man doch falsches Volumen zu erhalten und günstiger war es doch meine ich auch?

    Dieses Vorhaben ist sinnvoll, klappt aber nur wenn es

    1.) nicht so voll ist

    2.) der Verkäufer kooperativ ist

    3.) man bestens über die Tarifstruktur informiert ist

    Teilweise ist da wirklich hektischer Fließbandbetrieb, so wie bei der Visa-Kontrolle. Ausweis hinlegen, Geld hinlegen, Sim-Karte mitnehmen. Next one. Beratung und Diskussionen nicht machbar. Ich wollte beim letzten Mal nur eine Rubbelkarte (Orange) zum Aufladen kaufen um das Auslandsentgelt der KK zu sparen. Man hat richtig gemerkt wie lästig das denen war, die hätten mir lieber für 300 L.E. ein 25GB Paket verkauft.

  • SuperBarn
    Dabei seit: 1552648724257
    Beiträge: 20
    geschrieben 1637644146088

    Fließband Abfertigung war bei mir auch am Orange Stand - elKing 60 9€ für 18Gb, es liegt ein Zettel mit 3 Codes aus, am besten ein Foto machen. Karte war sofort aktiv, aber die Codes wurden erst nach 4 Stunden akzeptiert und damit das Bonus Guthaben gebucht. Ca. 16.500 SuperMB, was je nach Nutzung 8 - 16Gb sind. Somit alles gut wie erwartet und Telefonie geht sogar auch.

  • Murph007
    Dabei seit: 1309219200000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1637782772014

    Weiß jemand, wie lange die Orange 2GB SIM Karten der Reiseleitung gültig sind? Also unbenutzt.

    Eine Freundin hat noch 2 unbenutzte vom August diesen Jahres übrig. Ich fliege nächste Woche und frage mich, ob sie noch gültig sind und sich einfach so aktivieren lassen.

    Oder ob ich vorsichtshalber doch am Flughafen eine neue kaufen soll .... Im Hotel wäre sie halt teuer, falls die von August nicht funktionieren.

    Hab sie jetzt auch mal eingelegt in mein DualSim Handy. Dachte, evtl wird sie sich über Roaming ins Netz einbuchen über ich kann über die Orange App prüfen, ob was geht. Aber nichts passiert.

    Gruß Murph

  • Sigritze
    Dabei seit: 1279152000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1637849983351

    Das ist eine tolle Idee, einen Kellner zu bitten eine prepaidkarte zu besorgen. Er freut sich bestimmt wenn er helfen kann, und meine Dankbarkeit ist ihm während meines Aufenthaltes absolut sicher. Dass ich da nicht früher schon mal selbst drauf gekommen bin. Danke für den Tipp!

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 24500
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1637852947012 , zuletzt editiert von Ahotep

    Hallo Sigritze,

    hole eine am Flughafen, der Kellner hat anders zu tun:smirk:

    Wer gab denn hier den Tipp? Hast niemanden namentlich angesprochen (?)

  • REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 3415
    geschrieben 1637853325632

    War mal ein Tip von einem unserer geliebten Spezialisten... Auch in Zusammenhang mit Trinkgeld....

  • Murph007
    Dabei seit: 1309219200000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1637947787896

    @murph007 sagte:

    Weiß jemand, wie lange die Orange 2GB SIM Karten der Reiseleitung gültig sind? Also unbenutzt.

    Eine Freundin hat noch 2 unbenutzte vom August diesen Jahres übrig. Ich fliege nächste Woche und frage mich, ob sie noch gültig sind und sich einfach so aktivieren lassen.

    Oder ob ich vorsichtshalber doch am Flughafen eine neue kaufen soll .... Im Hotel wäre sie halt teuer, falls die von August nicht funktionieren.

    Hab sie jetzt auch mal eingelegt in mein DualSim Handy. Dachte, evtl wird sie sich über Roaming ins Netz einbuchen über ich kann über die Orange App prüfen, ob was geht. Aber nichts passiert.

    Gruß Murph

    Keiner einer Idee?

    Dann kann ich nur gleich nach der Landung testen. Weiß einer, ob und wie man die Karten der Reiseveranstalter aktivieren muss? Ist keine Info dabei.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!