• Sonne.Meer1
    Dabei seit: 1558382390882
    Beiträge: 5
    geschrieben 1558775483904

    Ah, die 4GB-Flat habe ich inzwischen manuell deaktiviert, weil ich vor Ablauf nicht mehr nach Ägypten fliege und mir nicht völlig sicher war, ob die sich ggf. automatisch verlängert und ich damit umsonst 60LE verbrate. Als ich sie deaktiviert habe, stand da was von "noch 17 Tage" was irgendwo auf Anfang Juni hinausgelaufen wäre.

    Gut, ich setze mir jetzt einfach einen Reminder auf den 20.9.

    Danke für die ganzen Informationen. Ich hatte bisher in Ägypten immer nur "Wegwerfkarten". Da ich quasi jedes Jahr mindestens 1x da bin, versuche ich nun aber mal das Projekt "dauerhafte Karte". Inbesondere weil es um den Flughafen Marsa Alam inzwischen nervig ist, an eine Karte zu kommen.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6048
    geschrieben 1558808913107

    Da du das Extrem Bundle und den Telefon-Tarif per Second hast, endet die Datenflat automatisch um Mitternacht des letzten Tages. War jahrelang vorher schon und zumindest bis April 2016 noch der Fall, als ich im Krankenhaus die Daten-Flat am 31. Tag wieder aktivieren musste.

    Habe sie aber zuhause auch schon mal de- und vor dem Abflug im Webaccount wieder aktiviert.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6048
    geschrieben 1558880851203 , zuletzt editiert von wally/x

    @ ankeg76

    Ich habe eine Frage zur Handy Nutzung in Ägypten.

    Wir waren schon öfter in Ägypten, haben uns am Flughafen eine ägyptische Sim Karte ins Handy machen lassen und das Internet lief super.

    Jetzt haben wir neue Handys, auf deren Verpackung steht, "nur europäische sim Karten". Heisst das für uns, dass wir keine ägyptische Sim Karte nutzen können und unser Handy/ Internet somit nicht läuft? Oder gibt es eine Möglichkeit, dass es doch geht?

    Ich rate mal, dass du ein Samsung-Handy gekauft hast, denn diese Frage tauchte schon 2013 auf.

    Bei einem Regional-Lock muss das Gerät mit einer lokalen Sim aktiviert und (z.B. Gerät für Europa hergestellt, europäische Sim) mindestens 5 Minuten telefoniert (Hin- und Rückrufe) werden, damit es weltweit, also auch für Ägypten, freigeschaltet wird.

     

    Möglicherweise kann ein Gerät, welches für z.B. Asien, Afrika usw. hergestellt wurde aber in Deutschland das erste Mal aktiviert wird (Gerät wurde noch nicht in der Herkunftregion aktiviert), der Samsung-Service in Deutschland, oder in der entsprechenden Region, das Gerät/Sim-Karte auch freischalten.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Rallyee
    Dabei seit: 1456617600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1559041590035

    Zum Thema VPN kann ich noch folgendes Beitragen:

    Ägypten unterdrückt zwar viele Möglichkeiten der VPN Verbindung, aber es ist trotzdem nicht unmöglich.

    Der Standard Fritz-Box-VPN-Zugang funktioniert auf jeden Fall nicht. Es gibt aber andere Möglichkeiten:

    Zum einen gibt es die App TunnelBear VPN, mit der man (wenn man die Option dass die Kopfdaten des Blocks versteckt werden aktiviert) zumindest eine verschlüsselte Verbindung zu einem deutschen Server des Anbieters herstellen kann. Die kostenlose Datenmenge ist allerdings begrenzt.

    Für unbegrenzte kostenlose Datenmenge muss man daheim etwas Hardware aufrüsten.

    Z.B. bieten Synology NAS auch die Möglichkeit, als VPN Server zu agieren. Damit kann man mit der OpenVPN App eine VPN Verbindung aufbauen. Das funktioniert aktuell sehr gut auch in Ägypten.

    Den Port für den VPN Zugang zum Synology NAS sollte man aber individuell wählen (nicht beim Standard Port belassen). Wahrscheinlich filtern die zum einen nach Ports und zum anderen nach Headerdaten.

    Vom Synology NAS VPN kann man sich dann das OpenVPN Profil incl. Verschlüsselungszertifikat auf seine Endgeräte ziehen und so die Verbindung zu seinem Heinnetzwerk zuverlässig herstellen, auch in Ägypten.

    Schöne Grüße aus Ägypten via VPN.

  • MKlump
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1559129814314

    @rallyee sagte:

    Zum Thema VPN kann ich noch folgendes Beitragen:

    Ägypten unterdrückt zwar viele Möglichkeiten der VPN Verbindung, aber es ist trotzdem nicht unmöglich.

    Der Standard Fritz-Box-VPN-Zugang funktioniert auf jeden Fall nicht. Es gibt aber andere Möglichkeiten:

    Moin,

    da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Ich habe zuhause eine Fritz!Box 7590. Diese ist ohne Probleme in Verbindung mit dem - auch bei AVM beschriebenen VPN Client von Shrewsoft - errreichbar. Ich konnte vor 14 Tagen während des gesamten Ägyptenaufenthaltes ohne Probleme auf mein Netz zugreifen, andere Rechner per RemoteDesktop nutzen und auch Daten kopieren. Als INet Zugang habe ich ein olles Galxy S5 mit VF Datenkarte genutzt. Die Anleitung, die der Shrewsoft Client eingerichtet wird, findet man auf der Seite von AVM (oder per PN bei mir anfordern).

    Grüße Matz

  • Sonne.Meer1
    Dabei seit: 1558382390882
    Beiträge: 5
    geschrieben 1559145996722

    Fritzbox VPN (IPSec direkt vom Android-System, ohne VPN-App) hat bei mir über Vodafone Egypt ebenfalls funktioniert,

  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1559234893491

    Ich hab jetzt nochmal eine Frage und bitte nicht steinigen.

    Vom letzten Urlaub 2018 habe ich noch eine Simkarte. Diese ist ja selbst nicht abgelaufen, sondern nur das Guthaben bzw Datenvolumen. Wenn ich diese jetzt wieder in mein Handy einlege und mir am Flughafen/Hotel eine Rubbelkarte bzw Datenvolumen kaufe dann müsste ich doch wieder "mobil" sein und es nutzen können.

    ISt ja eigentlich blöd sich immer wieder eine neue Karte zu kaufen.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

    LG Antje

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 6048
    geschrieben 1559292055292

    Mit den Rubbelkarten kann man nur LE-Guthaben aufladen, welches man für die anschließende Aktivierung der Daten-Flat braucht.

    U.U. hast du Glück, dass die SIM noch gültig ist, auch wenn das Geld-Guthaben für die monatlichen Steuergebühren von 54 Piaster nicht vorhanden war. Ansonsten brauchst eine NEUE.

    Das restliche Datenvolumen kann man nur in den folgenden monatlichen Abrechnungszeitraum bei den Hauptpaketen der SIM-Karten übernehmen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1559325598610

    @wally/x

    Ich danke dir für deine Antwort. Ich kann die Karte ja mal mitnehmen und es vor Ort versuchen, sofern mein Mann nicht drängelt...Wir müssen zum Bus...Sonst kauf ich mir ne neue SIM.

  • Volty
    Dabei seit: 1493826214202
    Beiträge: 13
    geschrieben 1559493104577

    Bin gerade in Hurghada, in der senzo mall gibt es 20gb für 22 euro mit Perso und Visum. 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!