• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1187639100000

    ...wenn Du im Flughafen an kommst bei der Bank... ;)

  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1187640720000

    @paralraid sagte:

    Ich zahl Trinkgeld immer nach Leistung. Und in No-Euro Ländern immer in Dollar. War die Zimmerreinigung super, liegt da auch schonmal nen Zehner, war es Mist liegt da auch gar nichts. Kellner die nett sind grundsätzlich minimum 3-4 Dollar bei JEDEM Essen. Hmm, kommt aber wahrscheinlich auch aufs Land und auf die Gäste an.

    sorry - aber das kann ich kaum glauben :shock1:

    1,00 Amerikanische Dollar = 0,71 Euro

    4,00 Amerikanische Dollar = 2,85 Euro...ist aber ne menge,diese summe bei JEDEM essen zu geben - "kopfschüttel"

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1187645182000

    Schon komisch. Bei Ausflügen z. B. wurden die Getränkepreise in Euro abkassiert. Wenn dann für ein Cola, Fanta, 7 up oder ein Bier € 3,50 verlangt wird und ich die 3, 50 in Euro passend habe, gebe ich sie auch.

    Weshalb werden die Preise nicht gleich in Pfund abgerechnet? :frowning:

    Unsere Ausflüge selbst haben wir auch mit € bezahlt, da eben nur der Europreis genannt wurde.

    Ich habe auch noch nie gesehen, dass irgend jemand Euromünzen so lange sammelte, bis er nen Eimer voll hatte. Laut meiner Erfahrung wird man vielleicht mal gebeten nen 5 er in Münzen zum Schein zu tauschen, was wir und andere Urlauber bei der Abreise auch taten.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1187649139000

    hallo caribiangirl,

    meiner erfahrung nach hast du überall die möglichkeit,deine rechnung in pfund zu zahlen.meist wird auch vorher gefragt,in welcher währung

    lg

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1187650615000

    Hallo luppi

    Wir machten ua den Schnorchelausflug. 2 Std Giftuninsel war auch mit dabei. Dort musste man seine Getränke selbst bezahlen. Ich habe dort 4 Dosen 7 UP geholt, eine für € 3,50.

    Uns wurde zuvor gesagt, dass Getränke und Essen mit im Preis inbegriffen wäre. Deshalb hatten wir auch keine LE`s dabei. 15 Euromünzen hatten wir dabei, die waren aber schon bei der Hinreise in der Kameratasche.

    Jedenfalls sagte der Zapfer hinter der Theke, dass er pro Dose 3, 50 wolle.

    Demzufolge gab ich ihm € 14 Euro in Münzen.

    So wars aber fast überall.

    Wenn wir z. B. die Ausflüge in Pfund umrechnen hätten lassen, wären wir beschissen worden.

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • vanni_22
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 543
    geschrieben 1187661011000

    @caribiangirl sagte:

    Hallo luppi

    Wenn wir z. B. die Ausflüge in Pfund umrechnen hätten lassen, wären wir beschissen worden.

    Grüßchen Silke

    warum habt ihr dann net selbst umgerechnet? ;) ich hab die ausflüge auch immer in le bezahlt. hab auch immer nur gewechseltes geld dabei wenn ich dort aus dem haus geh. ausser wenn ich zur bank geh da will ich ja erst tauschen. :p

    lg vanni

    Was nützen die schönsten Ohren - wenn nichts dazwischen ist !!
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1187679640000

    Hi,

    Jedenfalls sagte der Zapfer hinter der Theke, dass er pro Dose 3, 50 wolle

    Da hat er aber sicher LE gemeint, denn 3,50€ (= 26LE) für eine Dose Cola o.ä. kann ich mir einfach nicht vorstellen. Oder sind das in der Zwischenzeit tatsächlich "normale Touristenpreise". Und da diskutieren wir in einem anderen thread über die enorm gestiegenen Eintrittspreise.

    LG chepri

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1187680838000

    Hallo chepri !

    Kann mir das leider schon sehr gut vorstellen ! :shock1: :(

    Habe 1999 auf einem Nilschiff **** für eine kleine Flasche Stella 4 DM berappen müssen, bei Geprächen von Reling zu Reling mit Teilnehmern auf 5* Schiffen kam raus, das die teilweise noch eine Mark mehr berappen mussten!

    Das Ganze ist jetzt 8 Jahre her, dazwischen die Euroumstellung... Und so, sorry, blöd sind die Ägypter sicher nicht, die Preise, wie es bei uns teilweise gemacht wurde, 1:1 in Touristengebieten umzustellen !

    LG

    Kidir

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1187684339000

    Hallo Kidir,

    ja wo fahrt ihr denn alle rum? Ich war zu der Zeit auch schon in Ägypten, kenn zwar keine Preise für Stella oder andere Alkoholica, aber ein Cappuccino hat so um die 5LE gekostet. Für eine Flasche Wasser an Land zahlte ich 3,50LE (zwei gab´s dann für 5LE) und auch an Bord war es nicht teurer als 5LE. Nun ist zwar in den letzten Jahren der Wechselkurs für uns günstiger geworden, aber daran kann´s nicht liegen. Meine NK an Bord waren immer lächerlich gering und das kann doch nicht nur daran liegen, dass ich keinen Alkohol trinke?

    LG chepri

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1187686277000

    @chepri sagte:

    Da hat er aber sicher LE gemeint, denn 3,50€ (= 26LE) für eine Dose Cola o.ä. kann ich mir einfach nicht vorstellen.

    ...doch, auf Giftûn dürfen die Touris richtig geschröpft werden... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!