• netawy
    Dabei seit: 1393286400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1393365076000

    Hallo, ich (w,30) reise im März für 9 Tage allein nach Hurghada.

    Ich habe nicht vor das Hotel zum bummeln oder shoppen zu verlasssen.

    Dass ich öfters im Hotel angequatscht und genervt werde, ist mir durchaus bewusst und damit werde ich auch umgehen können.

    Einzig und allein bereitet mir der Balkon Bauchschmerzen.

    Bekanntlich sind es diese nicht funktionsfähigen Balkon-Schiebetüren, die sich nicht 100%ig schließen lassen.

    ich habe Angst davor,  dass ein hotelangestellter, oder Lieferant oder, oder, oder Nachts durch meine manipulierte Balkontür in mein Zimmer kommt.

    hat jemand einen Ratschlag, wie ich die tür irgendwie sichern kann?

  • wenclau
    Dabei seit: 1227052800000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1393366951000

    Hallo Netawy,

    warum willst du das Hotel nicht verlassen? Nimm ein Zimmer im ersten oder zweiten Stock.

    Probiere die Balkontür aus und wenn sie nicht schließt dann wechsel das Zimmer.

    schönen Urlaub  :D

    Dive now work later
  • -Dani88-
    Dabei seit: 1356912000000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1393367720000

    Wenn man so panische Angst hat sollte man vielleicht nicht alleine in den Urlaub gehen.

    Auch durch die Zimmertür kann jemand rein kommen. Die Roomboys haben z.B. die passende Karte.

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1393370424000

    Welches Hotel hast Du denn gebucht?

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1393398816000

    :frowning:

    Wo lassen sich die Balkontüren nicht richtig schließen und wo wird man im Hotel "genervt" und "angequatscht"?

    Wenn man mit derlei Vorurteilen einen Urlaub verbringen möchte, dann macht man etwas grundlegend falsch oder hat eine gänzlich falsche Einstellung.

  • sunshine1965
    Dabei seit: 1240704000000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1393401439000

    Ich muss Curi absolut recht geben.

    Hast du Angst weil du in Ägypten bist, oder bist du auch in anderen Ländern so ängstlich?

    Wir haben in Ägypten bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Natürlich wurden wir im Hotel "angequatscht". Alle Mitarbeiter waren - egal in welchem Hotel - extrem freundlich und immer zu einem netten Gespräch bereit. Genervt hat das nie. Die Balkon- oder Terassentüren waren auch nicht anders als z.B. in Spanien.

    Lieber zu Fuß zum Strand, als mit dem Auto zur Arbeit.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8740
    Verwarnt
    geschrieben 1393402681000

    curiosus,

    dass Du nicht angequatscht wirst, könnte damit zusammenhängen, dass Du männlichen Geschlechts bist... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1393407556000

    In meinem Stammhotel lassen sich die Balkontüren verriegeln, d.h. mir ist nicht bekannt, dass die Balkontüren manipuliert sind.

    Aber wenn du von vornherein schon Bauchschmerzen hast,  dass es der Fall sein könnte, dann verstehe ich nicht, warum du überhaupt nach Ägypten willst.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • CurlySarah
    Dabei seit: 1353283200000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1393409769000

    Ich bin, ehrlich gesagt, absolut erschrocken über so ein Posting.

    Wie kann man mit so einer Einstellung überhaupt Urlaub machen?!

    Ich wurde in meinen letzten 2 Urlauben auch angesprochen und auch das ein oder andere Mal "angebaggert" ... aber immer auf netter Schiene und nicht herablassend oder sonst was. Und wenn man denen klar verdeutlicht, dass man da kein Interesse dran hat, lassen sie es auch.

    Das ist aber auch eher die Minderheit. 

    Die meisten Ägypter / Hotelangestellten sind einfach nur freundlich. Grüßen, unterhalten sich usw...

    Und zum Thema Balkontür...

    Wieso gehst Du davon aus, dass ein Angestellter Dir nachstellt und in Dein Zimmer "einbricht"?

    Das ist doch nun wirklich weit hergeholt!!

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Roomboys usw sogar erst mehrmals laut klopfen und auf Reaktion warten, bevor sie das Zimmer überhaupt betreten (zum putzen, reparieren o.Ä.)

    Ich wäre niiiiiie auf die Idee gekommen, jemandem zu unterstellen, mir nachzustellen. 

    Und wir hatten IMMER Zimmer im Erdgeschoss....

    Also ich kann Dir nur raten, einfach Zuhause zu bleiben bei so einer Einstellung ;)

  • Wolkenlos40
    Dabei seit: 1380067200000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1393419774000

    Ich weiß ehrlich nicht, ob ich aufgrund des Eingangs - Postings lachen oder weinen soll. Zumindestmal hat es ein heftiges Kopfschütteln verursacht.......

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!