• arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1157112848000

    Die australische Regierung hat wegen möglicher Terroranschläge ihre Bürger vor Reisen nach Ägypten gewarnt. "Wir raten zu einem hohen Grad an Vorsicht, weil es die grosse Gefahr eines Terroranschlages gibt", teilte das Aussenministerium in Canberra am Donnerstag mit. Es gebe Berichte, nach denen Terroristen Attentate auf eine Reihe von Zielen planten. Darunter seien auch Orte, die von ausländischen Touristen besucht würden, wie Hotels und Ferienanlagen. Auch "Symbole der ägyptischen Regierung" könnten getroffen werden. Die Anschläge könnten jederzeit und überall im Land verübt werden.

    BaselerZeitung vom 31.8.2006

  • Feensturm
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1157123248000

    ganz toll..........Vielen Dank!

    *- Manche Leute können alles viel besser, nur tun sie es nicht- *
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1157131768000

    @'Feensturm' sagte:

    ganz toll..........Vielen Dank!

    Ich fliege auch und wollte dich nicht schocken. Im Grunde ist es doch so, dass seit Jahren gewarnt wird, es geht nur einfach unter - denn keiner will es lesen und hören.

    Warnungen - auch wenn man sie nicht so gern liest, müssen m.E. bekannt gemacht werden.

    LG arkadas

  • tokö
    Dabei seit: 1093824000000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1157914967000

    Was hat die australische Regierung mit Deutschland zu tun?

    Wenn es etwas gäbe würde das auswärtige Amt doch eine Reisewarnung ausgeben.

    LG Torsten

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1157916468000

    @tokö:

    ...wovon träumst Du? Das AA gibt erst eine Reisewarnung heraus, wenn es schon gar nicht mehr anders geht, die Lobby lässt Grüssen.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1157916539000

    @'tokö' sagte:

    Was hat die australische Regierung mit Deutschland zu tun?

    Wenn es etwas gäbe würde das auswärtige Amt doch eine Reisewarnung ausgeben.

    LG Torsten

    Wenn Australien vor Gefahren warnt wären Deutsche im Fall der Fälle auch davon betroffen. Deswegen ist es doch eigentlich gänzlich egal welches Land Warnungen raus gibt. Gibt das AA in Deutschland Warnungen heraus, bricht sofort eine Welle von Umbuchungen über die Veranstalter herein. Das AA ist nicht nur deswegen sehr zurückhaltend mit Warnungen.

    Letzten Endes muss jeder selbst für sich entscheiden, ob er in ein vom Terror bedrohtes Land fliegt oder nicht. Nur sollte man sich im Klaren sein, dass man in Deutschland nicht viel sicherer sein muss. :bulb:

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1157917015000

    eben, welches land ist mittlerweile nicht mehr terrorbedroht...?

    genausogut kann in zeiten, wo nicht aktiv gewarnt wird, etwas passieren.

    ob warnungen oder nicht, man weiß so oder so um die gefahren und muß sie für sich selbst abwägen.

    chacun à son goût
  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1157927010000

    Bei den letzten Anschlägen in Ägypten wurde meiner Erinnerung nach auch nicht gewarnt. Und das war ein gezielter Anschlag auf Touristen. Sicher ist man in der Tat nirgends. Aber als Faustregel kann man sagen, dass wirklich was los ist, wenn das AA Warnungen heraus gibt. Selbst direkt nach Anschlägen sind die noch etwas zögerlich....

    Andere Länder, anscheindend auch Australien, sind da weniger zimperlich.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1157970866000

    @'sakura*no*hana' sagte:

    Wenn Australien vor Gefahren warnt wären Deutsche im Fall der Fälle auch davon betroffen. Deswegen ist es doch eigentlich gänzlich egal welches Land Warnungen raus gibt. Gibt das AA in Deutschland Warnungen heraus, bricht sofort eine Welle von Umbuchungen über die Veranstalter herein. Das AA ist nicht nur deswegen sehr zurückhaltend mit Warnungen.

    Letzten Endes muss jeder selbst für sich entscheiden, ob er in ein vom Terror bedrohtes Land fliegt oder nicht. Nur sollte man sich im Klaren sein, dass man in Deutschland nicht viel sicherer sein muss. :bulb:

    Das kann ich bald nicht mehr hören.....in Deutschland nicht viel sicherer....Wir leben ja hier und müssen hier auch leben. Wir sind noch nicht ein Terrorland. Sicher kann jeder Reisen, wohin er will. Aber ich fahre doch nicht in ein gefährlichers, oder gefährdetes Land. Aber der Vergleich mit Deutschland ist doch Quatsch.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1157976776000

    Hallo,

    ich bin auch der Meinung, daß es überall auf der Welt inzwischen gefährlich ist, außerdem wenn die Uhr abgelaufen ist, ( für einen Selbst ), kann man sein schicksal nicht ändern.

    Gruß Gudrun

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!