• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27476
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1282735087000

    Als Alternative zum Cairo-Tower kann ich den Besuch der Dachterrasse des Nile-Hilton Hotels empfehlen. Der abendliche Blick, dazu den Genuß eines Glas Weins oder Cocktails rundet einen erlebnisreichen Cairo-Tag ab. Wir haben uns auch abends von Gizeh dann ins Cairo Centrum fahren lassen und das Hotel besucht (man muß kein Hotelgast sein).

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Nonoka
    Dabei seit: 1282176000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1282835931000

    Alexa, danke für deine Antwort.

    Gestern bin ich aber auf eine Webcam gestoßen, die den Innenhof der Moschee zeigt (der ja für die Touristen begehbar ist). Diese habe ich den ganzen Tag beobachtet, und mir ist aufgefallen, dass kein einziger Tourist dort zu sehen war. Auch heute Fehlanzeige. Natürlich glaube ich deiner Meinung, aber es ist mir doch ein Rätsel, dass, wenn die Moschee offen ist, gar keine Leute in dem Innenhof sind. Heißt das ja vielleicht, das man während Ramadan doch nicht in die Moschee kann, oder in den Innenhof?

    War denn jemand diesen Monat in Kairo (zu der Zeit, wo schon Ramadan war), und kann etwas von der Moschee berichten?

    Oder noch andere Meinungen?

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1282837390000

    Nochmal: Mach Dir nicht im voraus so einen Kopf. Wenn Du da ankommst und man lässt Dich nicht rein, dann kannstes eh nicht ändern. Ich war zweimal während Ramadan da drin.

    Wenn wenig los ist, kann das mehrere Gründe haben, erstens verlaufen sich die paar Leutchen auf dem Riesenhof, dann ist jetzt Sommer, Ägyptenrundreisen werden kaum angeboten bzw genutzt, und auch von den Badeorten mag kaum jemand bei 40 Grad nach Kairo juckeln, und die Ägypter gehen zum Beten nicht unbedingt gerade in diese Moschee, eben weils sie mehr oder weniger Museum ist. Als ich da war, waren wahnsinnig viele Schulklassen da, aber wenn jetzt Ferien sind, fehlen die halt auch.

     

    Übrigens, diese Moschee ist bei weitem nicht die schönste, sondern nur die bekannteste, weil jede Touristengruppe da hingeführt wird. Viel schöner ist die direkt gegenüberliegende Moschee, deren Namen ich grad vergessen habe, die im Vergleich zur Muhammad-Ali-Moschee wie eien gotische im Vergleich zu einer überladenen Barockkirche wirkt. Oder die Al-Azhar.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1282838073000

    ...in und um der Alabaster-Moschee ist im Sommer immer wenig los, so wie in der ganzen Zitadelle. Schau Dir mal die Bilder hier aus den Sommermonaten an. :D

    Berühmt ist sie eigentlich auch wenig, Al Ahzar ist da schon weitaus bekannter. Die Moschee, die Alexa vermutlich meint ist übrigens die wunderschöne Sultan Hassan Moschee... ;)

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2360
    geschrieben 1282840947000

    Hallo Nonoka,

    was die beiden Vorschreiber aussagen stimmt. Die Alabastermoschee hat auch im Ramadan geöffnet, sie schießt halt nur  früher, als zu nomalen Zeiten. Wenn du dort hin willst, dann geh am Vormittag.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1282841445000

    @curiosus sagte:

    Berühmt ist sie eigentlich auch wenig, Al Ahzar ist da schon weitaus bekannter. Die Moschee, die Alexa vermutlich meint ist übrigens die wunderschöne Sultan Hassan Moschee... ;)

    Al-Azhar ist vielelicht bei Islamkennern bekannter, aber nicht bei Touristen, die alle nur in die Muhammad-Ali-Moschee geführt werden.

    Nein, ich meine nicht die Sultan-Hassan. Die ich meine ist eine relativ kleine, sie liegt gleich gegenüber der Muhammad-Ali, und besteht nur aus einem Hof mit ganz schlichten Bogengängen. ich glaube, sie heisst Nasr-Moschee oder so.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1282843576000

    ...ja, die kleine innerhalb der Zitadelle ist die Nasr Moschee, Alexa.  Bzgl. Zitadelle/Alabaster Moschee magst Du recht haben was die geführten Touristen anbelangt, ein Grund mehr eben die Stadt mit ihren Kleinoden und kulturellen Reichtümern allein zu erkunden... ;)

  • maisturm
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1283277264000

    Ich möchte Anfang Oktober einen Ausflug nach Kairo machen.Es sollen individuell geplanten 2 Tage werden. Weiß Jemand wie teuer ein Taxifahrer für einen ganzen Tag ist? Wie sind momentan die Preise für einen Guide. Gibt es irgendwo im Netz eine Seite, die lizensierten Guids aufführt?

    Danke für eure Hilfe

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1283277789000

    ...der Fahrer kostet je nach Gefährt und Verhandlung etwa 180 bis 300 LE. Guides kannst Du auf der offiziellen Seite im Netz (nutze mal eine Suchmaschine) finden, sofern Du überhaupt einen benötigst.

    Einfacher ist es mit einem guten Reiseführer (z.B. Tondok) die Reise zu planen und durchzuführen.

    Aber wozu benötigst Du den ganzen Tag einen Wagen ich Cairo? Das ÖPNV-Netz ist engmaschig, billig, gut ausgebaut und gerade mit der Nutzung der Metro weitaus schneller als per Wagen. Diesen benötigst Du eigentlich nur, wenn Du außerhalb von Cairo/Giza z.B. Saqqara, Dahsûhr, Memphis usw. ansteuern willst... ;)

  • maisturm
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1283282349000

    da wir mittags Kairo ankommen wollte ich mich abholen lassen und auf dem weg zum Hotel bereits etwas besichtigen. Am nächsten Tag sollten die Pyramiden und das ägyptische Museum dran kommen..am dritten Tag fliegen wir nachmittags weg und auf dem weg zum Flughafen wollte ich auch etwas besichtigen. Deshalb dachte ich ein Taxi ist keine schlechte Idee

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!