• pitschgirl
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1192899771000

    Ich hab da mal ne Frage, die Ausflüge auf den Mosesberg und in den Coulered Canyon, sollte man die direkt im Hotel buchen oder gibt es Alternativen. Habe im Forum gelesen (Karin - Ausflugsbewertung von 2003) es gibt einen Taxi Namens xxxxxxxxxxxxx

    ===========

    Das geht hier leider nicht!

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1192900691000

    Die Seite sieht doch nett und spannend aus, warum schreibst du den "Macher" nicht einfach an??

    LG

  • pitschgirl
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1192900899000

    Hallo! Ja kann ich machen! Bist du der Meinung, man kann getrost zu zweit so ein Taxi buchen? Wäre sicher spannender als mit einer ganzen Gruppe von Touristen!

    Danke für Deine Antwort

  • Connymonny
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1192902102000

    Hi,

    wieso sollst Du so ein Taxi nicht buchen können. Wir machen das immer so, egal in welchem Land wir sind. Da sieht man viel mehr, es ist preiswerter und du rennst nicht mit ner ganzen Horde durch die Gegend. Erklärungen gibt Dir der Taxifahrer auch und wenn ihr Euch noch ein 1 - 2 Leute dazu sucht, dann wird es noch billiger. Haben damit bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

    LG Conny ;)

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18661
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1192902349000

    pitschgirl,

    vergleiche doch erst einmal den Komplettpreis für beide Ausflugsziele sowie Hin- und Rückfahrt. Wichtig ist zumindest für den Coulered-Canyon ein erfahrener Führer. Beim Mosesberg ist es ziemlich schnuppe, ob ihr mit Gruppe oder alleine dort ankommt. Mit euch werden sich "Hunderte" von Menschen den Sonnenaufgang und den Aufstieg ansehen bzw. begehen.Es sind wunderschöne Wander/Klettertouren !!! Hoffentlich seit ihr "gut zu Fuß" und habt keine Höhenangst. Nehmt eine Windjacke für den Gipfel bzw. Aufstieg mit. Oben ist es sehr windig und kann verdammt "schattig" werden. Ebenso gute und feste Wanderschuhe, eine Taschenlampe, Sonnenbrille und Wasser. Ihr könnt die Ausflüge natürlich auch bei eurem Reiseleiter buchen, mit Bus hin- und zurück, dann seit ihr auf der sicheren Seite. So oder so, werden dort mitten in der Nacht sehr viele Reisebusse vorfahren um dann zu Hunderten dort hinauf zu pilgern... Trotzdem sehr empfehlenswert und wunderschön.

    LG

    Sabine

  • pitschgirl
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1192903669000

    Hallo Conny - hallo Sabine!

    Habe mir das schon so vorgestellt! Gut zu Fuß sind wir auf jeden Fall, wir kommen aus Meran, mitten in den Alpen und 2200 Meter schrecken uns auf gar keinen Fall. DAnn schon eher die Vielen Touristen - aber was solls, jeder will halt die schönen Plätze auf unserer Erde sehen. Eines wunder mich schon noch, wenn diese Ausflüge so anstrengend sind, wieso sind sie dann so gut besucht?

    Liebe Grüße Christine

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18661
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1192904822000

    Pitschgirl,

    für dich sind sie dann bestimmt nicht anstrengend ;) Einige Touristen buchen den Mosesberg halt mal direkt so am Urlaubsort, ohne jegliches Wissen. Es sind zwar nur knapp 2300 Meter.... aber der letzte Teil der Strecke hat es schon in sich. Sehr steil und eng. Man klettert von Felsen zu Felsen. Da kommt so mancher an seine persönlichen Grenzen. Dazu kommt die Dunkelheit und die vielen Menschen, auf die man achten muss. Hab da schon Damen in Ballerinas, Flipp-Flopps und Miniröckchen mehr schlecht als recht hocheiern sehen (blaue Flecke und verstauchte Knöchel incl. ;) )Das sind die, die halt mal einen Ausflug zum Mosesberg gebucht haben, ohne jegliche Vorkenntnisse und sich hinterher beschweren wie "furchtbar anstrengend" es doch war. Der Coulored Canyon ist für solch ein Klientel auch "nicht ohne". Teilweise sehr eng, steil und kleine Löcher und Höhlen wo man durchrutschen bzw. drüber springen muss. Macht aber auch mit dem richtigen Schuhwerk eine Menge Spass und die vielen schönen Farbmarmorierungen im Gestein und die herrliche Felslandschaft entschädigt für alles.Also macht ihr euch mal keinen Kopf, für euch wie gesagt null Problem. ;) Aber achte spasseshalber mal auf einige Mitstreiter... du kommst aus dem Kopfschutteln und Wundern nicht mehr raus.

    LG

    Sabine

  • pitschgirl
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1192907994000

    Hallo Sabine,

    mal sehen was wir so alles erleben. Wenn wir zurück sind melde ich mich wieder und berichte Euch was es so alles zu sehen gab.

    Wir freuen uns schon sehr.

    Habe im Forum auch gelesen, daß November ein guter Reisemonat ist.

    Wir wollen auch schnorcheln und ein wenig lümmeln.

    Ciao bis dann

    Christine

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1192908070000

    Da diese Tour auch auf unserer Wunschliste ist, braucht man da richtige Kletterschuhe oder reichen Wanderschuhe bzw. stabile Sneaker/Walkingschuhe? Solche Tour in Flip-Flops stelle ich mir dann auch "atemberaubend" vor :laughing: . Auf so eine Idee käme ich gar nicht. Vernünftige Klamotten sollte man doch dann schon dabei haben, wenn man sowas machen will.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18661
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1192914693000

    Hallo Schausel11,

    gute Sneaker/Walkingschuhe reichen aus..... und was zu trinken. Ebenso Sonnenbrille nicht vergessen. Wenn die Sonne dort oben aufgeht ist man derart geblendet, das man kaum etwas sieht. Ihr werdet auch Badelatschen und Miniröckchen sehen und zwar vornehmlich bei Damen welche Richtung Sonnenaufgang beheimatet sind. Und damit meine ich nicht Damen aus den neuen Bundesländern. :laughing: Wäre mir erstmal zu kalt, dann absolut underdresst! Und dann natürlich noch ziemlich peinlich, da der Hintermann beim Klettern mir bis an die Mandeln gucken könnte ;)

    Liebe Grüße

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!