• wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1324057595000

    Da es in letzter Zeit, wegen der fehlenden Polizeipräsenz, bereits häufiger vorgekommen ist, dass (auch bettelnde) Kinder versuchen Taschendiebstähle zu begehen und es uns  am 13.12. abends auch passiert ist, möchte ich euch vorwarnen:

    Auf dem Weg zum Hotel, (wir waren eine 5er Gruppe) konnten wir beobachten, dass aus einer Taxe 2 Jungens ausgestiegen sind und zielstrebig auf uns zukamen. Einer davon hatte ein Papyrusbild über dem Unterarm.

    Sie bedrängten die Männer der Gruppe und versuchten sie zu bestehlen, doch wir waren auch vorgewarnt und boten keine Angriffsfläche.

    Erst ein laut geschrienes La a hat die Zwei flüchten lassen.

     

     

    Da unser Stamm-Taxifahrer krank war, habe ich versucht, mit einem von 3 vor dem Hotel parkenden (Parkverbot) Taxi für 10LE (wie im März noch üblich) nach Hadaba/Sekalla zu fahren. Die Antwort war nein nur für 30LE (ist der Preis von den S.-Limousinen)

    Für den Rückweg vom Shams Cafe haben 2 Taxifahrer zuerst über die 10LE gelacht und dann den Preis von 35LE vorgeschlagen, weil wir zu zweit waren.

     

    Wir wurden in Beiden Fällen von einem vorbeifahrenden Taxi für jeweils 10LE chauffiert.

     

    2 Giftungäste mussten (statt 20LE) zum Cacao sogar 50LE bezahlen.

     

    Wer einen FB-Account hat, der findet bei 

    Safe & Reliable Taxi drivers in Hurghada eine Whitelist mit Handynummern von vertrauenswürdigen (good) Taxifahrern und eine schwarze Liste mit den Nummern der (bad) Taxis, die an beiden Seiten der Türen stehen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18344
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1324059057000

    Danke wally/x, diese Thematik bedarf einen eigenen Thread, damit solche Vorfälle nicht in einzelnen Threads untergehen.

     

    Hier können aktuelle Vorfälle aus ganz Ägypten gepostet werden. Bitte nur eigene Erlebnisse wahrheitsgemäß schildern,  bitte keine Gerüchte und kein Hörensagen von anderen wiedergeben.

    Dieser Thread soll informieren und nicht verunsichern durch falsche Behauptungen.

     

    Wer also persönlich von Taschendiebstählen oder Trickbetrügereien betroffen ist, kann hier seine Erfahrungen posten. Bitte auf die Wortwahl achten und nicht gleich ganz Ägypten an den Pranger stellen.

  • Tarek1
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1324068036000

    @wally/X

    ich kann das nur bestätigen. Wir waren in einer 4-er Gruppe auf dem weg zur SenzoMall da ist uns das gleiche passiert wie Wally/X. Ruckzuck waren wir von mehreren Personen umkreist. Hatten allerdings Glück.

    Auch bei den Taxifahrern ist uns eine neue Masche Aufgefallen. Wir hatte einen Preis von 20 LE ausgehandelt. Ich gab dem Taxifahrer dann eine 20 LE Note, mit einem Mal hatte der Fahrer dann eine 20 Piaster NOte in der Hand und sagte wir hätten Ihm zuwenig gegeben.

    Erst nachdem wir mit Polizei gedroht haben konnten wir das Taxi verlassen.

    Schade das jetzt solche Typen auftauchen.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18344
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1324068617000

    Diese Masche einzelner Taxifahrer ist leider nicht neu, aber evtl. tritt sie jetzt vermehrt auf.

  • *Silke*
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1324069506000

    Hallo,

     

    mit den Taxifahrern in Hurghada habe ich im September ebenfalls einige negative Erfahrungen machen müssen:

    Gruppe von 7 Leuten. 2 wurden in 2 verschiedenen Taxen mit der Umtauschnummer abgezockt.

    Für den Rückweg von der New Marina bis zu unserem Safariboot hatte ich dann einen Preis ausgehandelt und wir stiegen ein. Ich hatte bereits die 20 LE in der Hand, doch der Fahrer wollte tauschen. Ich verneinte dies und wir alle 4 wurden wütend beschimpft und aus dem Taxi geworfen ....

    Zum Glück sind nicht alle so und wir trafen sofort einen total netten Taxifahrer, der uns dann zu unserem Boot gefahren hat. Er bestätigte, dass sich die Situation diesbzgl. sehr verschärft hat.

     

    Ich kann nur den Tipp geben sehr aufzupassen, im Taxi kein Geld zu tauschen und am Besten das vereinbarte Geld schon abgezählt in der Hand zu halten.

     

    LG Silke

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1324080080000

    Normalerweise dürfte der Trick mit den Piasterscheinen eigentlich nicht mehr funktionieren, denn ich habe schon im März 11 nur 1LE- und Piastermünzen beim Einkauf und Geldwechsel erhalten.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Waffenschmiede
    Dabei seit: 1295136000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1324107443000

    Leider haben auch wir die schlechten Erfahrungen mit den Taxifahrern machen müssen, sodaß wir jetzt größere Strecken nur noch mit einem detusch/ägyptischen Fahrdienst machen. Direkt vor dem Hotel wird grundsätzlich kein Taxi mehr genommen, da die Taxifahrer  um die Ecke meistens keine Diskussion anfangen, sondern froh über eine Fahrt sind. Aus Sekalla heraus gibt es auch nicht so viel Probleme. Könnten die Hotels nicht in  Bezug auf die Taxifahrer für Ordnung vor ihren Hoteleingängen sorgen ?

    Cathy
  • urlin
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1324123474000

    Hallo,

    auch wir wurden , alks wir im April 11 auf dem Weg vom Dana Beach zur Senzo Mall gingen, von jugendlichen Papyrusverkäufern umzingelt und meinem Mann hinten an die Hose gegriffen, wo das Portemonnaie steckte. Er konnte laut rufen und mit Polizei drohen, da ließen die von uns ab, lachten hämisch und verzogen sich. Daraufhin haben wir dann jedesmal, wenn wir zu Fuß unterwegs waren und Verkäufer mit Papyrus auf uns zugestürzt kamen (teilweise auch Kinder, die von ihren hinter Büschen kauernden Eltern geschickt wurden) , das Handy gezückt und laut "Polizei" gesagt. Aber ein ungutes Gefühl bleibt! Im Urlaub dann in Makadi im September war es schon angenehmer. Man wurde zwar auch ständig angequatscht, aber nicht hautnah bedrängt.

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1324124716000

    und was lernen wir daraus ? ... Geldbörse hat nix in der hinteren hosentasche zu suchen ! ;)

    feel good
  • cris71
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1324127579000

    Taxi müssten eigentlich nach Taxameter fahren, wenn man darauf hinweist wird man ausgelacht und mit extrem hohen Forderungen konfrontiert ( Iberotel Aquamarin - Senzo Mall 5 Euro). Habe in 2 Wochen Auenthalt keinen Taxifahrer gefunden der nach Taxameter fährt Für diesen Preis konnte ich auch den Hoteltaxi-Service benutzen, sauber freundlich, normaler Fahrstyl, und konnte auch eine Zeit abmachen wann man wieder abgeholt werden möchte, superpünktlich.

    Die Blau-Orangen Taxi sind mehrheitlich nur noch ******* !!! 

    Auch von den Sammeltaxi würde ich abraten zwar billig aber nur für Hartgesottene, Fahrstyl für Lebensmüde.

    War jetzt zum 7.mal in Hurghada und es wird immer schlimmer.

     

    Der Wechseltrick ist nichts neues, gabs schon vor Jahren. Brieftasche gehört an einen sicheren Ort, Innentasche und so.

    14.04.16-28.04.16 und 25.09.16-09.10.16 Jungle Aqua Park Hurghada
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!