• Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 612
    geschrieben 1474045829000

    Ich persönlich fliege zur Zeit nicht nach Sharm el Sheikh. Neben der allgemeinen Terrorgefahr kann man sich dort auch nicht guten Gewissens außerhalb der Hotelanlage frei bewegen. Die nette abendliche Abwechslung in z.B. Naama Bay wäre mir zu riskant. Insgesamt empfinde ich das Risiko eines Anschlages bzw. einer Entführung dort größer als direkt in Hurghada, Makadi BayEl Quseir, Marsa Alam etc. - muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1474045906000

    Südsinai ist wesentlich interessanter und vielfältiger als Hurghada. Sharm el Sheik mag ich persönlich gar nicht, außer dass es einen Airport und eine Straße nach Dahab hat. In Dahab findet man etwas am Roten Meer Einmaliges, eine 6 km lange Flanierpromenade am Meer mit etlichen richtig netten Restaurants und Cafes/Bars. Auch die Tauchspots sind fast ausnahmslos schön. Ganz anders als in Hurghada hast du zum Schnorcheln ein kilometerlanges Saumriff.

    Im Hinterland sollte man sich auf jeden Fall Katharinenkloster + Mosesberg und eine Jeepsafari mit White Canyon, Wadi Ghazala und Haduddahdüne gönnen.

    Sicherheit: Die Hochrisikozone im Nordsinai bei Rafah ist weit weg.

  • niels2009
    Dabei seit: 1303776000000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1474149093000

    Ok, schonmal danke für eure Beiträge. 

    Jetzt bin ich unsicher ob ich nach Sharm sollte. Hatte mir das Jaz Mirabel Beach ausgesucht das eigentlich ganz gut bewertet ist und auch nicht direkt in Sharm liegt.

    So QUad Safaris oder so sollte man entsprechend aktuell nicht machen in Sharm wenn ich eure Aussagen richtig deute?

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 612
    geschrieben 1474161736000

    Hier kann nur jeder für sich selbst sprechen. Es gibt Urlauber, denen ist die Lage und Gefährdung in den jeweiligen Ländern schnurz und andere setzen mehr auf "geringes" Risiko. Ausflüge in die Wüste und zum Mosesberg etc. würde ich persönlich jetzt nicht buchen. Wie schon erwähnt würde ich auch Orte mit  Menschenansammlungen tunlichst vermeiden (außer natürlich am Flughafen - da geht es ja nicht anders).

    Und trotzdem bleibt Ägypten meine Nummer 1 als Urlaubsland.

  • MarcQu
    Dabei seit: 1474156800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474162537000

    Hallo, weiß jemand wie die aktuelle Situation bzgl. Besucher angeht in Sharm und Hurghada? Überlege ebenfalls hinzufahren. Habe jedoch Angst, dass die ganzen Touristenorte komplett verlassen sind und ich auf der Hotelanlage ganz allein rum laufe... Wie sieht die Auslastung dort aus, trifft man dort derzeit auch noch andere Leute? :D

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1474200393000

    In Hurghada haben die geöffneten Hotels nach meinen Infos zwischen 10% und 80% Auslastung. Sowieso ist Mai bis September schon immer Zwischensaison gewesen, mit weniger Touristen als in Herbstferien, Weihnachten/Neujahr und Osterferien.

  • MarcQu
    Dabei seit: 1474156800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474207852000

    Also wird man sich dort Anfang Oktober  nicht ganz so verloren vorkommen?

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1474217137000

    Mit Sicherheit bist du da nicht einer unter fast niemand. Ansonsten finde ich generell Hotels mit nur 30-40% Auslastung gut, denn deren Infrastruktur ist oft bei 70% ziemlich am Limit.

  • Dauercamper
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 949
    geschrieben 1474219769000

    ...und ausserdem zählt der Oktober zu einem der meistgebuchten Monate

  • ThorErik
    Dabei seit: 1475712000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1475830259000

    hallo...Kann mir einer Schreiben inwieweit es aussieht mit der auslastung ende november im Beach Albatros Resort?Und was da eventuell an Gästen rumfliegt?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!