Flugzeitänderung


Bild des Benutzers Chris737
Dabei seit: 24.05.07
Beiträge: 646
Flugzeitänderung
05.03.2010 17:08:37
Wenn Fluggesellschaften Vorabend Check-in anbierten, müssen sie an den Flughafenbetreiber ein Entgelt für die Lagerung des Gepäcks über Nacht und die Vorsortierung entrichten. Dieses gibt TUIfly jetzt in Form der "Servicegebühr" an die Passagiere weiter. In sofern sehe ich einen triftigen Grund in Prinzip schon gegeben.
 
Ob es jedoch andererseits sinnvoll ist, hier von jedem Einzelnen EUR 3,00 (in bar?) zu kassieren - die Frage stellt sich für mich schon. Ob da der Verwaltungsaufwand, der Ärger bei den Passagieren und die Diskussionen am Check-in (kostet ja auch Zeit) nicht mehr Schaden als Nutzen anrichten? Ich bin mal gespannt, ob sich diese Gebühr dauerhaft hält.
 
Gruß
Chris


Bild des Benutzers Schneeglitzern
Dabei seit: 11.11.03
Beiträge: 432
Flugzeitänderung
07.03.2010 08:39:03
Unser Rückflug wurde um mehr als sechs Stunden verschoben. Den könnte ich soweit ich weiss kostenfrei stornieren. Der Hinflug allerdings wurde nur um 5 Minuten verschoben.
Kann ich den nun auch stornieren oder müßte ich dafür Stornokosten zahlen?
 
Da es in der Familie einen Krankheitsfall gibt und wir sowieso nicht wissen, ob wir fliegen können würden wir gerne stornieren.
 
Also eine Umguchung nutzt uns nichts.
 
Gruß
Schneeglitzern
Geändert von Schneeglitzern am 07.03.2010 08:40:18

Bild des Benutzers Chris737
Dabei seit: 24.05.07
Beiträge: 646
Flugzeitänderung
07.03.2010 10:04:56
Wie wurde der Flug gebucht? Im Rahmen einer Pauschalreise oder als Nur-Flug-Buchung? Im Falle einer Nur-Flug-Buchung: wurden Hin- und Rückflug in einer Buchung getätigt oder wurden diese separat gebucht?

Bild des Benutzers Schneeglitzern
Dabei seit: 11.11.03
Beiträge: 432
Flugzeitänderung
07.03.2010 10:17:24
Natürlich wurden die Flüge direkt bei der Fluggesellschaft gebucht, sonst wäre die Frage ja überflüssig.
Es wurden Hin- und Rückflug zusammen gebucht, also eine Bestätigung.
 
Gruß
Schneeglitzern

Bild des Benutzers steviederdreher
Dabei seit: 07.06.06
Beiträge: 1018
Flugzeitänderung
09.03.2010 12:43:51
Hallo,
 
hier wird oft die Frage gestellt,ob man den FLug/Reise pauschal gebucht hat.
Ich finde es egal ob man eine Reise/Flug pauschal oder getrennt gebucht hat.
Den ich schließe einen Vertrag,und der ist allen Lebenslagen bindent.Ausser bei pauschal Reisen.da wird den Urlaubern eine Pauschal Angebot gemacht mit guten Flugzeiten,und damit die Reiseveranstalter/Fluggesellschaften den besten Schnitt machen,wird aus guten Flugzeiten,schlechte Flugzeiten.Egal ob das den Vertragspartner passt oder nicht.Da das AGB so ausgelegt ist das man sich gegen diese Masche nicht wehren kann,muss man es dann auch noch hinnehmen.
 
Aber diese Praktiken habe ich nur bei gewissen Reiseveranstalter festgestellt.Aber es sind immer die gleichen.Aber der Urlauber der hier bei HC liesst,wird sich diese Veranstalter schon merken,und seine Konsequensen daraus ziehen.
 
Stephan

Bild des Benutzers Lousitana
Dabei seit: 20.09.06
Beiträge: 604
Flugzeitänderung
09.03.2010 14:38:43
Sag mal, du hast doch im anderen Thread schon zur Genüge über dieses Thema philosophiert, gejammert, geflucht.
Es ist, wie es ist. Dann buch' doch von vorn herein zwei Tage länger Urlaub, dann hast du nicht mehr das Gefühl, dass dir durch miese Flugzeiten irgendwas weggenommen wird.

Du bist doch schon lange genug dabei, um das zu wissen. Und zu behaupten, das wäre bei gewissen Veranstaltern gezielte Methode ist sachlich falsch und übrigens anmaßend und unverschämt. Kannst ja mal versuchen, eine Pauschalreise ohne den Zusatz der unverbindlichen Flugzeiten zu buchen - wenn du Erfolg hattest, sag mal Bescheid!
Ansonsten bleibt halt doch einfach nur das getrennte Buchen von Flug und Hotel, da gibt es diese Einschränkung mit Flugzeit und -gerät nämlich nicht!

Echt ermündend, dieses Thema.
Lousitana
November 2014: Samana ♥

Bild des Benutzers gabriela_maier
Dabei seit: 19.10.08
Beiträge: 1427
Flugzeitänderung
09.03.2010 16:17:50
Na, so einfach würde ich es auch nicht sehen. Es ist und bleibt ein grosses Ärgernis, wenn die avisierten Flugzeiten nicht eingehalten werden. AGB hin oder her, das sollte meiner Meinung nach juristisch augeschlossen werden. Und das wird auch irgendwann kommen. Man liest doch hier immer wieder, das es gerade die angegebenen Flugzeiten waren, die zur Buchung führten, besonders bei Reisezeiten von nur einer Woche.

Was nun spezielle RV angeht, die sich dabei besonders hervor tun: ich glaube, das die RV, die hauptsächlich mit airlines aus dem Mittelmeerraum arbeiten, die also nicht so von den deutschen Bedingungen bezgl. Nachtflugverbote betroffen sind. RV, die bevozugt mit deutschen airlines arbeiten, fliegen in der Regel früh morgens hin und entsprechend später zurück. Ein Abendflug ist schwerer zu realisieren, weil sie dann in der verbotenen Zone zurückkommen würden.

Das Thema ist auf keinen Fall durch, es sei denn, man hat ein Interesse daran, das es so bleibt wie es ist. Ich jedenfalls nicht !

Gruss Gabriela
Geändert von gabriela_maier am 09.03.2010 16:20:30


Bild des Benutzers Chris737
Dabei seit: 24.05.07
Beiträge: 646
Flugzeitänderung
09.03.2010 19:38:08
Schneeglitzern:

Natürlich wurden die Flüge direkt bei der Fluggesellschaft gebucht, sonst wäre die Frage ja überflüssig.
Es wurden Hin- und Rückflug zusammen gebucht, also eine Bestätigung.


In diesem Fall sollte es möglich sein, Hin- und Rückflug zu stornieren. Ich würde mich mit diesem Wunsch an die Airline wenden.
 
Gruß
Chris

Bild des Benutzers steviederdreher
Dabei seit: 07.06.06
Beiträge: 1018
Flugzeitänderung
10.03.2010 11:34:08
Hallo Lousitana,

ein Forum ist dafür da zu infomieren,und wenn sich Reiseveranstalter/Fluggesellschaften nicht an die Spielregeln halten.Dann sollte dieses anderen mitgeteilt werden.Jeder Kunde geht mit sowas anders um.Ich schreibe es so,wie ich es empfinde,oder wie man es auch nach lesen kann in vielen Beiträgen.Dich nervt es ,andere schreiben was anderes.

Das heißt für mich,ich werde weiter schreiben wenn was nicht Korrekt ist und ich lasse mir das auch nicht durch solche Beiträge von dir vorschreiben wie ich zu schreiben habe.

Stephan

Bild des Benutzers Schneeglitzern
Dabei seit: 11.11.03
Beiträge: 432
Flugzeitänderung
10.03.2010 13:49:01
@chris737
 
Mit welcher Begründung würdest Du das tun?
 
Ich habe jetzt erfahren, dass es wohl auf die Kulanz des Agents ankommt. Weil bei einem 19 tägigen Aufenthalt ein paar Stunden nicht ins gewicht fallen würden.
 
gruß
Schneeglitzern

Weitere Foren:

Allgemeine Fragen, Reiseberatung im Forum, Reiseveranstalter, Airlines, Handicap- und Barrierefreies Reisen, Meinungen zu Gesundheit & Medizin, Schüler- und Jugendreisen