• JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1308036176000

    Hi zusammen!

     

    Bei uns geht es am Montag endlich los in Richtung Zypern *freu* Wir haben 3 Tage einen Mietswagen und ich plane schon ein paar Routen.... Diese sehen derzeit so aus:

     

    1. Ayia Napa -> Limassol -> Kourion -> Aphropditefelsen (da ist auch ein strand um mal kurz in´s Wasser zu gehen?)  -> Archäologischer Park -> Ayia Napa

     

    Ich habe bei den Resetipps noch was von einem Höhlensystem gelesen. Ist das auch in dem Archäologischen Park? Habt ihr noch andere Tipps die ich mit einbinden kann?

     

    2. Aiya Napa -> Trodos Gebirge -> Aiya Napa

     

    Hier wollten wir einmal "um" den Olymp fahren inkl. an bestimmten Orten einen Stop machen. (Prodromos, Pano Platres, Omodos) Auch habe ich was von Wassefällen bei den Reisetipps gelesen. Wisst ihr da "schicke" Orte?

     

    3. Ayia Napa -> Nicosia -> Ayia Napa

     

    (Wisst ihr was man hier evtl. noch mit einbinden kann?)

     

    Außerdem noch eine Frage an die "Quadfahrer" die man dort auch leihen kann. Habt ihr nen guten Tipp für mich wo ich die leihen kann? Wie gesagt soll nur eine "kleine Maschine" sein, nix mega schnelles. Meine Freundin mag ein eigenes haben und ich natürlich auch ;) Damit wollen wir zum Cap Grecko, Protaras Beach und evtl. mal nach Larnaka fahren. Frage: habt ihr auch hier noch Tipps für uns? 2 Tage wollen wir ein Quad leihen! Somit sind wir 5 Tage mobil und 5 Tage werden wir am Strand liegen ;)

     

    Vielen Dank im voraus für die antworten! Was ich mich auf den Urlaub freue! Ich hoffe das Wetter wird gut sein!!!!!

     

    Jens

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1308045487000

    es gibt soviele vermieter. Zwecks der einfachheit würd ich gleich einen bei euch ums eck nehmen. Wir mieteten bei einem vermieter an der nissi avenue, wo rechts die straße zum callisto & tasia maris sands reingeht. Vis a vis eines kaum zu übersehenden etablissements. Die preise dort waren fair (also beim vermieter mein ich jetzt :laughing: ) & die gefährte alle sehr neu & in ordnung.

    Vermutlich habt ihr aber auch wie wir im hotel eine mappe mit ausflügen & angeboten aufliegen, wo auch meitsachen drinnen sind. Da hast dann auch gleich hauszustellung oder du kannst dir den folder zumindest mal durchlesen um ca. eine ahnung von den preisen zu haben, damit du an der straße nicht völlig über den tisch gezogen wirsd. ;)

    route cap greko, konnos, protaras, paralimni, derynia mit famagusta-viewpoint & abschluss am makronissos machten wir an einem tag. Dazu eben abends nochmal rauf zum cap wegen sonnenuntergang. Viele pausen waren da aber nicht dabei. Machte uns auf dem quad aber auch einfach zu viel spaß für lange pausen. :D

    born 2 dive - forced 2 work
  • Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1308081300000

    Habe gerade meine Reiseunterlagen vom letzten Jahr durchgesehen wo wir unseren Buggy gebucht haben. Leider finde ich nichts mehr. Aber es war glaubs ziemlich sicher bei Moto Team..... jedenfalls hatte unser Vermitter alleine 3 oder sogar noch mehr Fillialen in Ayia Napa. Wie wir so sind wollten wir unbedingt einen blauen. Diesen hatte es bei unserer Station leider nicht mehr. Deswegen wurde extra für uns einer von einer anderen Station zu uns gebracht. Echt klasse Service. Auch die Einweisung in das Fahrzeug was wirklich super. Hat uns alles gezeigt, dann ein paar Proberunden auf dem Hof und los konnte es gehen. Natürlich nicht ohne dummen Spruch wir sollen ja nicht rechts fahren ;-) Was ich dir aber raten würde ist beim Preis zu handeln. Zuerst wollten sie 150 Euro für 3 Tage. Nach zähen Verhandlungen bekamen wir ihn für 90 Euro. Was du beachten musst ist dass du für alle Schäden am Fahrzeug gerade stehen musst. Versicherungen werden nicht angeboten.

    I love Vegas and Ayia Napa
  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1308085109000

    Oha, ist das beim Quad auch ohne versicherung? Das wäre natürlich nicht gerade so toll.....

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1308090250000

    Ich denke dass es mit Quads auch so ist. Wenn es bei den Buggys keine gibt, warum sollte es bei Quads oder Rollern eine geben? Aber solange du ihn nicht schrottest oder gröbere Schäden machst sollte es keine Probleme geben. Beim Abgeben des Buggys schaute er ob der Rückwärtsgang noch funktionierte und drehte einen Kreis. Thats it.

    Das Fahren in  Ayia Napa selber ist auch recht übersichtlich und einfach. Von Cape Grecko rede ich jetzt gar nicht. Auch kriegst du mit den kleinen Buggys/Quads nicht so ein Tempo. Maximal 80km/h wenn es runter geht, gerade aus so 55-60. Deswegen hättest im Notfall auch länger Zeit zum reagieren. Denke das Risiko eines Unfalles ist sehr, sehr tief. Was ich nicht machen würde ist nach dem Eindunkeln noch rumfahren. Dann sind die Taxifahrer wie die verrückten die Partymeute ins Zentrum am fahren ( 120km/h in der 50er Zone (selber erlebt im Taxi)) und das sehe ich schon als Risiko an.

    Ich bin diesmal leider nur 6 Tage dort und darum haben wir keine Zeit für einen fahrbaren Untersatz. Sonst würde ich sofort wieder einen nehmen. Wollte dir jetzt damit auch keine Angst wegen dem machen. Ich denke du kannst ohne Angst die Quads nehmen. Das machen 1000te Touristen jede Saison dort und falls es wirklich ein Problem wäre wegen der nicht vorhanden Versicherung würde/hätte sich das sicherlich rumgesprochen.

    PS: bei mir geht es am 26.Juni endlich auch wieder auf die gelobte Insel. Kann es kaum noch erwarten!!!!!!!! Endlich wieder mein geliebter Nissi Beach, die Partymeile, die geile Atmosphäre, Sonne, alle Leute mit diesem geilen Feeling.........einfach alles. Ich liebe diesen verdammten Ort einfach!!!!

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1308161428000

    @Jens

    Ich gehe davon aus, ihr wollt den Ärchäologischen Park in Paphos besuchen (3,40 €).

    Ich setze mal einen Link zur Karte von Paphos: Klick hier            

    Sollte der Link nicht klappen , hier          die Ausgangsseite (etw. runterscrollen)

     

    Der Archäologische Park liegt unten am Hafen. Gehst du von dort aus hoch (Avenue Apostolou Pavlou, findest du oben kurz vor der großen Kreuzung (50 m) rechts die "Höhlen" (vllt meinst du die ?) vom Fabrica Hill. Die Höhlen sind nicht ausgeschildert. Kein Eintritt.

    Im April waren nur die ersten Höhlen zur Straße hin begehbar. Der Rest des Geländes oben war total zugewachsen. Kannst ja mal in den Reisetipps zu Paphos nachlesen. Die Höhlen findest du dort auf Seite 1.

     

    Ca. 30 m vor den Höhlen (vom Hafen aus gesehen) und in einer kleinen Seitenstraße rechts hinter der Solomoni Katakombe stößt man nach ca. 30 m auf das Griechische Theater (liegt linksseitig am Ende der Gasse).

    Man kann nur einen (kostenlosen ;)    ) Blick darauf werfen, nicht begehen, aber der Blick lohnt sich. (Ich hab's auf der Seite 2 der Reisetipps beschrieben.)

     

    Übrigens: Auf der Karte sieht die Straße Apostolou Pavlou lang aus. Man ist aber in max. 10 Min. zu Fuß vom Hafen bis oben zur große Kreuzung gegangen. ;)

     

    Und wenn du schon in Paphos bist, solltest du dir auch die Königsgräber ansehen. Ist nicht weit außerhalb von Paphos (aber nicht mehr auf der verlinkten Karte).

    Weg (mit PKW, zu Fuß zu weit): Wieder die Apostolou Pavlou hoch, an der großen Kreuzung links in die Tafon Ton Vasileon... ca. 2 km. Die Tombs of the Kings (1,70 €) sind gut ausgeschildert und liegen in Fahrtrichtung auf der linken Seite.

     

    Zu Kourion: Das Gelände ist sehr groß. Wenn ihr dort alles sehen wollt, werdet ihr Zeit mitbringen müssen. Die diversen Ausgrabungsstätten / Sehenswürdigkeiten liegen schon ein wenig voneinander entfernt.  ;)

    LG

     

    P.S.: Limassol reißt nicht wirklich vom Hocker. Ich habe mir die Hafengegend und die Kreuzritterfestung / -burg angeschaut und das Einkaufsviertel. War so "na ja". ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1308342177000

    Vielen Dank für die ganzen Tipps!

    @Kourion

    Ja genau die Höhlen meinte ich ;)

    @Goon_CH

    Okay, wollen ja auch max. nur ein 50er quad mieten.... Dann werden wir das wohl auch mal riskieren ;)

    Hat evtl. denn noch Tipps für das Trodos Gebirge?

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1308347700000

    Am bekanntesten ist wohl das Kykkos-Kloster.  Klick hier  (Reisetipp) und hier  das Video (gesammelte Fotos / slide show).  ;)

     

    Weiterhin gibt es dort Scheunendachkirchen, z. B. in Stavros tou Agiasmati - ca. 25 km (?) von Lagoudera - und die Venezianische Brücke (Kefelos-Brücke): Klick hier  . Liegt auf dem Weg zum Kykkos-Kloster (ist auch auf dem o. g. Video zu sehen).

     

    In den Kirchen durfte man überwiegend nicht photographieren. Drum habe ich davon keine Fotos.

     

    Ach ja, und ich habe das Dorf Omodos vergessen: hübsch, typisch, mit alten Weinbauernhäusern, einer Kellerei (Weinprobe), usw. Liegt in der Nähe von Pano Platres. Weiterhin gibt es dort die Klosterkirche Timiou Stavrou / Museen im Kloster.

    Hier findest du   die Reisetipps dazu.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Jones84
    Dabei seit: 1285372800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1308423035000

    Bezüglich der Versicherung muss ich widersprechen.

    Bei unserem Buggy (sind damit übrigens auch am Cap Grecco her, kann ich nur empfehlen) war eine Versicherung dabei. Allerdings mit 1000€ Selbstbeteiligung wenn ich mich recht erinnere.

    War Kris irgendwas Verleih am östlichen Ortsausgang. Der letzte Verleih bevors zum Cape geht. Kann den ansonsten aber nicht empfehlen, die Buggys machten im Vergleich zu anderen die wir gesehen haben nicht den besten Eindruck.

  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1309586440000

    So bei uns hat alles geklappt mit dem Quad. Haben uns in der nähe von anonymous eins geliehen. Preis war auch ok mit 30,00 Euro pro Tag. Hatten damit auf jeden Fall unseren Spaß ;)

    Versicherung gab es bei uns allerdings auch keine. Nachdem ich mich mit dem Mietwagen aber schon an den Linksverkehr gewöhnt habe, war es mit dem Quad gar kein Problem mehr xD Meine Freundin ist immer brav hinter mir gefahren ;)

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!