• Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1463439712000

    Hallo!

    Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps bzgl. Nordzypern geben?

    Ich kann leider nichts Aktuelles im Internet finden, auch nicht über die derzeitige politische Situation. Ich habe Lapta gebucht.

    Vielen Dank! LG Lynn

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 1501
    geschrieben 1463445798000

    schau mal hier

    Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.
  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1463485224000

    Da fahren nicht viele hin, aus offensichtlichen Gründen. Die meisten (alle?) Zypern-Reiseführer haben aber auch etwas über den Norden.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1463488986000

    Hier ist etwas über Lapta

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lapta

     

    Wie kommst du dorthin?

    Mit Euro kannst du zahlen. Sehr gern sogar, lol

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17326
    geschrieben 1463510910000

    Ob alle Reiseführer was über den Norden drin haben, weiß ich auch nicht.

    Der ADAC Reiseführer hat 30 Seiten zum türkischen Teil.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Schrebergärten
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 205
    gesperrt
    geschrieben 1463580444000

    Hallo Lynn,

    aktuelle Situation in Nordzypern - vor kurzem einen Bericht gelesen, dass eine Wiedervereinigung wohl dieses Jahr möglich wäre. Mein Mann und ich machen seit 1997 Urlaub auf Südzypern und waren auch schon ein paar Mal im Norden bzw. Nordnicosia. Letztes Jahr im Oktober haben wir mit einem Mietwagen mal eine Fahrt nach ca. 15 Jahren wieder nach Kato Pyrgos unternommen. Die UN-Flotte hat uns immer noch recht offentsichtlich begleitet. Kato Pyrgos liegt im Nordwesten der Insel und ist das letzte Städtchen im EU-Land an der Stelle. Haben auch schon per Ausflug Salamis und Famagusta und Kyrenia und Umgebung besucht. Aber an eine Wiedervereinigung glaub ich im Moment noch nicht. Ich kann sagen, dass Nordzypern so nicht schlecht ist und auch eine unwahrscheinlich gute Landschaft zu bieten hat - z. B. die Karpaz-Halbinsel - aber das ganze eben noch zu sehr türkisch behaftet ist. Siehe auch die Flagge von Nikosia aus betrachtet am 5-Finger-Gebirge. Das ist mir seit Jahren - oder bald nach 2 Jahrzehneten eindeutig zuviel des Guten -! Und was das Reisen behaftet, sind eine selbst kurzzeitige Visumbeantragung oder auch Zusatzversicherung für die Einreise aus dem Süden per Mietwagen in so einem kleinem Staat irgendwie auch nicht zeitgemäß. Da machen sich die Türken den Tourismus immer noch zuviel kaputt. Und für mich betrachtet können da auch Reisen in Hotels in den Norden nicht nur positiv angesehen werden. Und beim Blick nach Varosha (tote Stadt seit 1974) hat es mir dann doch auch komplett die Sprache verschlagen! Dort ist eine damals vorhandene super Infrastruktur komplett kaputt!

  • Schrebergärten
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 205
    gesperrt
    geschrieben 1463703377000

    Für alle Zypern-Fans hier

    Bei youtube gibts Gott sei Dank noch die Reportage "Zypern-Puzzle" von und mit Christian Sievers vom ZDF und ehemaliger Korrespondent aus dem Nahen Osten. Wäre auch was für Zypern-Neulinge um sich unabhängig von Marco Polo oder anderen Reiseführern ein Bild persönlicher Art zu machen.

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1463727669000

    Haben die Türken im Norden neue Hotels gebaut oder sind das noch die der griechischen Zyprioten, die geflohen sind?

  • Sonnenfan04
    Dabei seit: 1457654400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1465852487000

    Dort wurden natürlich neue Hotels gebaut  und sie entsprechen europäischen Standard im Durschnitt besser als in der Türkei.

    Und bei der Zypernproblematik sollte man eins bedenken die Sache mit Varosha haben nicht nur die Türken zu verantworten wie übrigengs alles in dieser Sache dort haben sich beide Seiten nicht mit Ruhm geschmückt.

    Mal ein Beispiel der Norden hatte vor einiger Zeit angeboten im Falle einer Wiedervereinigung allen Besitz zurüchzuführen an die Eigentümer vor 1973, allerdings auf beiden Seiten es wurden ja auch Türkischzyprioten vertrieben dies hat der Süden abgelehnt so nach dem motto wir wollen zurückhaben aber Ihr bekommt nix zurück auf welcher Grundlage will man so zusammen kommen ?

    Es ist einfacher ein Atom zu spalten, als ein menschliches Vorurteil ( Albert Einstein )
  • Sonnenfan04
    Dabei seit: 1457654400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1468159951000

    mirar:

    Da fahren nicht viele hin, aus offensichtlichen Gründen. Die meisten (alle?) Zypern-Reiseführer haben aber auch etwas über den Norden.

    Da ich regelmässig dort hinfahre würde ich die angesprochenen " offentsichtlichen Gründe " mal wissen, welche sind dies denn ?

    Und eins kann ich sagen dort sind genausoviele Touristen wie anderswo auch, obwohl da ja nicht viele hinfahren. :laughing:

    Es ist einfacher ein Atom zu spalten, als ein menschliches Vorurteil ( Albert Einstein )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!