• Wanderbirdy
    Dabei seit: 1573634571485
    Beiträge: 3
    geschrieben 1573637211542

    Hallo,

    im November 2020 möchte ich für 1 Woche auf Zypern (Süd) oder Rhodos Urlaub machen und zwischendurch wandern. 

    Das Klima sollte ja zu der Zeit gut sein. Nun meine Frage: Welcher Ort auf Zypern wäre zu diesem Zeitpunkt gut, um von dort Touren zu starten und noch ein bisschen Infrastruktur (Geschäfte, Tavernen) zu haben. Ich fahre kein Auto und wäre deshalb auf Busse angewiesen. Bin Euch sehr für Tipps dankbar. Vielleicht weiß auch jemand, ob ich organisierte Wandertouren buchen kann?

    Nicht wundern: Ich stelle dieselbe Frage auch im Forum für Rhodos. ;-)

    LG

    Isabel

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 24949
    geschrieben 1573640813769 , zuletzt editiert von Kourion

    Willkommen im Forum, Wanderbirdy. :grinning:

    Sehr gute Wandermöglichkeiten findest du im Nordwesten (Süd-)Zyperns: Da ist zuerst die Akamas Halbinsel (Nationalpark) mit der Avakás-Schlucht. Sehr schön. Aber es gibt dort noch sehr viel mehr zu sehen. Gib doch bei Google einfach mal "Akamas Halbinseln wandern" ein. Mir hat's dort sehr gut gefallen.

    Etwas weiter östlich liegt dann der Paphos Forest / das Troodos Gebirge mit u. a. dem Kykkos Kloster. Auch schön zum Wandern. Aber kühl war's dort. (Ansonsten gab's aber zu der Jahreszeit wettermäßig nichts zu beanstanden.)

    Kleinere Orte zwischen der Akamas Halbinsel und dem Paphos Forest sind Polis und Latchi / Latsi. Wie es dort im Einzelnen mit der Infrastruktur aussieht, weiß ich nicht.

    Die nächstgelegene größere Stadt liegt südlich - Paphos, bekannt durch die vielen Ausgrabungsstätten. Dort findest du dann auch viele Tavernen, Geschäfte, Sehenswürdigkeiten, usw.

    Es gibt eine Busverbindung zwischen Paphos und Polis.

    Insgesamt sind die Busverbindungen auf Zypern - mal abgesehen von den Stadtbussen - aber nicht so pralle. Ich würde dir darum zu organisierten Wandertouren raten, wenn der Mietwagen wegfällt. Wo man diese Touren vor Ort buchen kann, weiß ich leider nicht. Touren zur Halbinsel und ins Gebirge werden angeboten, aber nicht als Wandertouren.

    Avakás Schlucht (Juni 16) :grinning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Wanderbirdy
    Dabei seit: 1573634571485
    Beiträge: 3
    geschrieben 1573647485952

    Danke, das sieht toll aus! In Polis scheinen ja durchaus Menschen zu leben. Vielleicht wäre das etwas! Von dort aus kommt man auch gut zu Touren, die im "Rother" Wanderführer beschrieben werden. ;-)

    LG

    Isabel

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 24949
    geschrieben 1573660295546 , zuletzt editiert von Kourion

    @wanderbirdy sagte:

    In Polis scheinen ja durchaus Menschen zu leben.

    :grinning:

    ich war das erste Mal 09 oder 10 in Polis, war Ende März / Anfang April. Es war damals und zu der Jahreszeit sehr ruhig dort.

    2016 kam es aber lebendiger über :grinning:, wobei ich wieder nicht mitbekommen habe, wo Latchi aufhört und Polis anfängt. Wir sind - von der Akamas Halbinsel kommend - nur durchgefahren.

    Ansonsten... Polis liegt halt ideal, wenn man im Norden wandern möchte.

    Das hier müsste noch ein Strandteil von (vor?) Latchi sein mit - rechts im Hintergrund - Polis:

    ---------------------------------------------------

    Fällt mir noch ein... wenn deine Entscheidung auf Zypern fallen sollte und du beabsichtigst, Flug / Hotel getrennt zu buchen, so hoffe ich nur, dass es wieder mehr Flüge zum Flughafen Paphos geben wird. Denn ab Larnaca sind es schon bis Paphos rund 130 km und die Fahrt per Öffis - mit der Umsteigerei - ist so eine Sache... :flushed:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!