• FloridaSunshine
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1162728368000

    Hallo, ich möchte mit einer Freundin im März zu einer Wellnesswoche in die Türkei reisen. Leider hatte ich eine negative Erfahrung in Tunesien und habe mich in einem Urlaubsbericht wiedergefunden, den die Reisende von einer 5-Sterne-Anlage schrieb in der Türkei und die Behandlung, die sie vor Ort überstanden hat. Richtig miese Anmache, bis hin zu sexuellen Belästigungen. Ich konnte, durch die Selbsterfahrung in Tuniesein, gut nachvollziehen.

    Ist es wirklich unmöglich, alleine als Frau in ein islamisches Land zu reisen, ohne, dass man dermaßen angemacht wird. Wir wollen eine Wellness-woche verbringen, ohne Belästigungen. Vielleicht hat jemand sehr gute Erfahrungen gemacht und kann sie mitteilen. Wir haben das Amara Beach Resort ins Aufe gefaßt, sind aber wirklich unsicher, was das Reiseland Türkei - alleine als Frauen - anbelangt.

    Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte.

  • P0232
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1162826865000

    Hallo,

    ich bin gestern erst aus dem Amara Beach zurückgekommen. Im Wellnessbereich arbeiten vor allem Frauen, wir haben außer Paaren auch zu zweit und zu mehrt reisende Frauen gesehen und von Belästigungen absolut nichts mitbekommen. Das Personal im gesamten Hotel ist sehr nett, das Essen viel zu viel und zu gut und der Wellnessbereich für ein Hotel sehr schön angelegt. Es gibt dort 2 verschiedene Saunen, Hamam, Ruheraum, Meerwasserpool und ein recht großes aber etwas kaltes Hallenbad. Außer Anwendungen und dem Meerwasserpool ist alles kostenlos. Man bekommt Zitronenwasser oder beliebigen Tee, es herrscht eine entspannte Atmosphäre (Duftlampen, gedämpftes Licht, leise Musik),Bademäntel, Hausschuhe und Handtücher aller Art werden zur Verfügung gestellt. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und können einen Aufenthalt dort nur empfehlen.

    Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich nochmals.

    Verena

  • Missy
    Dabei seit: 1134000000000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1163588617000

    Ich war schon in mehreren Hotels in der Türkei und habe dort immer Wellness Anwendungen gemacht... In den meisten Hotels gibt es auch immer Frauen die so etwas machen.

    Auch wenn Männer die Anwendungen durchführen hat man die Möglichkeit zu sagen, was man nicht möchte und das wird auch akzeptiert.

    Meine Freundin hatte auch schlechte Erfahrungen mit Wellness Anwendungen... Aber Sie war total begeistert!

    Also euch viel Spaß! :D

    Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr!
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1163590193000

    Vor ein paar Jahren habe ich mit drei anderen Frauen eine Rundreise gemacht und da haben wir die Wellnessabteilungen jedes Hotels in Anspruch genommen. Es lief alles korrekt ab. Kein einziges mal hat sich jemand daneben benommen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • JamreQ
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1163690642000

    als ich letztes Jahr allein eine Woche nach Tunesien verreist bin, als 21jährige ... hab ich ja auch EINIGES sammeln können an Erfahrungen mit dieser Anmache. Habe dazu folgendes zu vermerken:

    - 1ter Urlaubstag, ich laufe tourimäßig durch den Ort, mit T-Shirt und langer Hose, werde UNUNTERBROCHEN angemacht (Gruppen von ´jungen Männern bzw. Männern, teilweise bis zu 15 Leute, laufen kilometerlang hinter einem her und sprechen einen in allen möglichen Sprachen an, Deutsch akzentfrei inklusive

    - 2ter Urlaubstag: nachdem der erste Abend für mich eher stressig war, habe ich heute eine Tunika angezogen, bei der die Arme und Schultern verdeckt waren, sowie die alles andere als eng geschnitten war. Also lange Hose, langes Oberteil. Im Sommer, klar.

    Ich wurde dann NICHT mehr von riesigen Trauben verfolgt, sondern nur noch von 1-2 Jugendlichen angesprochen - und zwar ausschließlich auf Französisch oder Arabisch. Wenn das dann passiert, reichte immer ein freundliches "Bislama" (Tschüß!) und ich hatte wieder meine Ruhe. Evtl auch "Non merci, bislama"

    Zwar wusste jeder Hotelmitarbeiter meine Zimmernr auswendig, weil alleinreisende Frauen dort wohl ziemlich exotisch sind ... aber ich hatte wirklich meine Ruhe. Wie gesagt, etwas mehr anziehen und dann immer freundlich aber bestimmt auf französisch oder arabisch antworten. Und auf Deutsch gar net erst eingehen. Dann erinnert man schon eher an die Schwestern, und denen gegenüber hat man ja Respekt darzubringen.

    Fazit: alleine muss man evtl auf ein paar Touribequemlichkeiten verzichten, aber es geht durchaus. ;)

    PS: Türkei war ich noch nie.

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1163777468000

    Hallo,

    man kann wahrscheinlich nicht verallgemeinern. Im Amara Beach wurde unsere Tochter von manchen Kellnern wirklich ständig angemacht. Der Angestellte beim Friseur ging soweit, unserer Tochter an die Brust zu fassen. Er wurde fristlos entlassen.

    In allen anderen Hotels, in denen wir bis dahin waren, ist dies nie passiert.

    Gruss

    Marion

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!