• supergttini
    Dabei seit: 1289001600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1301067818000

    Liebes Forum,

    wir fliegen im April zum 1. Mal nach Dubai und ich bin wirklich schon sehr gespannt, ob es uns gefallen wird.

    Aus diesem Grund habe ich viele ungeklärte Fragen und hoffe, dass sie zahlreich beantwortet werden.

    1. Fahren am Freitag Taxis? Oder gibt es Probleme?

    2. Ich muß Schilddrüsenhormontabletten nehmen. Gibt es Probleme bei der Einreise? Was muß ich tun?

    3. Wir würden gerne nach Abu Dhabi ins Ferrari World fahren. Wer kann berichten, ob sich dies lohnt?  Sollen wir mit dem Bus (Emirates-Express) fahren, oder lieber ein 12 Stunden Taxi nehmen? Wo bekomme ich dieses? Vor dem Hotel? Oder sollen wir ein Hin/Retour-Taxi nehmen. Kann uns jemand über die Taxi-Preise was mitteilen?

    4. Weiß jemand was über das Wetter im April? Habe immer gelesen, dass es so 30-35`C haben soll? (Wäre ja in Ordnung, darum habe ich mich für April entschieden, weil der August mir zu heiß wäre)

    Heute habe ich in wetter.com gesehen, dass es nächste Woche schon 38-40`C haben wird. Oh mein Gott, wird es noch wärmer! Kann man sich bei diesen Temperaturen noch draußen aufhalten? Ist die trockene Hitze besser zu ertragen?

    5. Wir würden gerne eine H2 Wüstentour (halbtägig) ohne Touriprogramm machen. Kann uns da jemand gute Tipps geben?

    6. Wir haben das Stadthotel "Palace-the old town" gebucht. Wer kennt einen Privatstrand bzw. Hotel mit Strandzugang, der für 3 Personen erschwinglich ist? Oder ohne große Probleme nutzbar ist?

    Kann man am öffentlichen Strand( Jumeirah Beach) Liegen und Sonnenschirm mieten und was kostet das?

    Dieswärs mal vorerst. Vielen Dank im voraus.

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1301070141000

    Hallo supergttini

     

    Freu' Dich - wir waren vor kurzem in den Emiraten und es war toll.

     

    Zu Deinen Fragen:

     

    1.

    Am Freitag fahren die Taxis ganz normal. Es ist zwar der "Sonntag" - aber in einer geschäftigen Stadt wie Dubai merkt man davon nicht viel.

     

    2.

    Wegen den Medikamenten keine Ahnung. Aber mit einem Brief des Arztes (in Englisch übersetzt) dürfte es keine Probleme geben.

     

    3.

    Ferrari-World ist supergenial! Also man muss mit Autos was anfangen können, aber wenn man auch nur ein bisschen Interesse daran hat, wird es Euch gefallen. Der Park hat am Montag geschlossen! Ansonsten ab mittags bis ca. 23 Uhr offen. Wir waren 6 Stunden drin - hätten es aber noch länger ausgehalten. Zu unserer Zeit war nicht so viel los, die längste Wartezeit war 10 Minuten. Die Attraktionen sind sehr unterschiedlich. Genial ist natürlich die Achterbahn, die in 4 Sekunden auf 240 km/h beschleunigt!

     

    Ich würde ein Taxi nehmen. Wie viel es genau kostet, weiß ich nicht. Aber Taxi fahren ist generell sehr sehr günstig in den Emiraten. Ihr könnt aber auch einen Preis vorab aushandeln.

     

    4.  

    Im April kann es schon sehr heiß werden. Wir waren letzte Woche und da hatte es in Dubai und Abu Dhabi zwischen 28 und 32 Grad.

     

    Die Hitze ist schon heavy, v. a mitten in der Sonne. Aber am Meer geht doch häufig der Wind.

     

    5.

    Bzgl. der Wüstentour kann ich persönlich nettours sehr empfehlen (schau mal im Netz). Generell kannst Du diese Touren aber vor Ort übers Hotel buchen lassen, kostet auch nicht mehr. Meist geht das sogar bis 24 Stunden vorher.

     

    6.

    Bzgl. Strand kenne ich mich nicht aus, da wir nur Sightseeing betrieben haben.

     

    Viel Spaß

    Manuela

  • Daniel Gorf
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 1117
    geschrieben 1301070586000

    Warum bucht ihr ein Stadthotel wenn ihr an den Strand wollt? Medikamente sind kein Problem, nehme auch Schilddrüsentabletten und hatte niemals Problem.

    Mich hat die Ferrariworld nicht begeistert, da ist die Grand Mosque in Abu Dhabi wesentlich beeindruckender.

    Es kann im April auch regnen, so war es vor 2 Jahren, da war es kühl und es regnete. Die Temperaturen sind im April durchaus erträglich, aber trockene Hitze ist relativ, eigentlich ist es in Dubai schwül-warm.

    Ciao Daniel

  • mize906
    Dabei seit: 1247875200000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1301131277000

    Hallo,

    ich war vor 2 Jahren in Dubai, und auch ich mußte Tabletten mitnehmen. Ich habe mich damals bei der Botschaft erkundigt und die sagten mir ich solle mir einen Brief vom Artz ausstellen lassen und diesen beim Gesundheitsamt beglaubigen lassen, desweitern sollten wir Originalverpakte Medikamente mitnehmen. Auf den Brief vom Arzt sollte auch die Menge angegeben werden, und diese Menge sollte man auch nur mitnehmen, zu deinen anderen Fragen habe ich leider keine Antwort, ich hoffe ich konnte trotzdem helfen.

  • Daniel Gorf
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 1117
    geschrieben 1301132901000

    Ich möchte bitte nur einmal wissen wer beispielsweise vor einer Reise nach Malaysia oder Singapur oder China deren Botschaften anruft und erfragt was mit zu tun ist um herkömmliche Medikamente mitzunehmen? Ist das typisch DEUTSCH? Ich kann das einfach nicht verstehen, ich bin etwa 300 Tage im Jahr in der ganzen Welt unterwegs und noch nie, NIEMALS wurde ich in egal welchem Land auf meine Medizin angesprochen, ich weiß nicht warum ich mich vor meinem Urlaub mit so einer Belanglosigkeit, wie das mitnehmen von Medizin, befassen sollte. Dubai ist eine Touristendestination die auf die Reisenden angewiesen ist, daher sieht man besonders bei dem Umgang mit Traditionen über einiges hinweg. Verbreitet bitte hier keine Panik, und ruft bitte nur mal zum Spaß die Botschaft der Türkei an und fragt wie ihr mit Medizin verfahren sollt. Bitte nicht wundern wenn ihr die gleiche Aussage bekommt wie von der Botschaft der Emirate. Nur dann die Frage ob die zig Millionen Touristen welche die Türkei bereisen sich auch solche Gedanken machen.

    Ich kann daher nur raten, macht euch nicht im Vorfeld eures Urlaub solche Gedanken.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5451
    geschrieben 1301134315000

    @Daniel Gorf,

     

    Ach ja und die US Botschaft in Abu Dhabi veroeffentlicht das auf deren Internetseite nur weil sie typisch DEUTSCH sind :frowning:

     

    Oder dieser Satz auf der Internetseite des Foreign & Commenwealth Office (www.fco.gov.uk)

    "You should take care over the import of prescription drugs and some over-the-counter drugs."

     

    ist vermutlich auch nur dort weil man in den UK typisch DEUTSCH ist ;)

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 666
    geschrieben 1301155891000

    Es geht da um Narkotika und drogenähnliche Substanzen, die ÜBERALL auf der Welt beobachtet werden! Macht Euch nicht verrückt wegen Paracetamol, Aspirin, Immodium und solchem Zeugs !

  • petra24
    Dabei seit: 1139529600000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1301265769000

    Hallo,

    wir waren Anfang März für 11 Tage in Dubai.

    1. Taxen fahren überall an jedem Wochentag in hoher Anzahl.

    2. Ich nehme auch Schilddrüsenhormontabletten und noch einige andere genau wie mein Mann - aber das hat niemanden interessiert.

    3. Wir hatten im März schon Temperaturen zwischen 27 und 34 `C aber keine hohe Luftfeuchtigkeit, wie das im April ist kann ich leider nicht sagen. Aber ich habe in der letzten Woche mit jemandem in Dubai telefoniert und mir wurde gesagt, dass die Temperaturen jetzt ständig steigen. 40 `C im April kann also durchaus sein, aber bestimmt nicht durchgängig und solange keine hohe Luftfeuchtigkeit dazu kommt ist das dann auch erträglich.

    6. Das "Palace at-the old town" ist ein wunderschönes Hotel und liegt genau in der neuen und angesagten Mitte.  Dubai Mall, Fountains, Burj Khalifa und der Souk al Bahar liegen in unmittelbarer Nähe. Von dort sind auch alle Richtungen in Dubai wie das alte Dubai, Deira + Creek oder zum Burj Al Arab und der Palm Jumeirah fast gleich weit entfernt. Ich finde das ist die beste Lage überhaupt.

    Zum Jumeirah Strand verkehrt vom Hotel aus ein Shuttlebus. Der Zugang zum öffentlichen Strand kostet nicht viel (mit Auto und 2 Personen 40 Dirham) Liegen und Schirme sind vorhanden, aber der Strand ist auch recht voll. Direkt hinter diesem Strandabschnitt etwas weiter in Richtung Burj Dubai gibt es einen frei zugänglichen Strand ohne Liegen und Schirme aber auch fast ohne Menschen. Man kann aber auch gegen Gebühr die Strände der Jumeirah Hotels benutzen – der Eintritt ist aber auch nicht hoch.

    Noch ein Tipp. Unbedingt den Freitagsbrunch im Palace buchen – es gibt dort genauso wie im Burj Austern ,Hummer, Kaviar, Jumboprawns und Foie Gras nur besser und mit einer größeren + besseren Gerichteauswahl und das ganze zum Preis von nur € 50,- p.P. - also der Hälfte des Burj Al Arab Preises. Im Palace ist sogar noch das Wasser im Preis enthalten - im Burj kostet Perrier oder San Pellegrino € 10,- pro Flasche. Von der Terrasse des Ewaan und von mehreren anderen Restaurants des Hotels hat man einen tollen Blick auf die Wasserspiele.

    Petra24

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • supergttini
    Dabei seit: 1289001600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1301384714000

    Überflüssiges und fehlerhaftes Zitat entfernt.

    Liebes Forum, vora. lb. Petra24

    vielen herzlichen Dank für Eure Tipps und Informationen. Die Vorfreude wird täglich größer. Grüßle

  • petra24
    Dabei seit: 1139529600000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1301440430000

    Hallo Supergttini,

    mir ist gerade noch was eingefallen: Trotz der vielen Taxen empfehle ich ein Auto zu mieten. Wir hatten für 11 Tage einen kleinen Toyota Yaris für nur € 125,- inkl. aller Versicherungen! Es ist natürlich bequemer jederzeit überallhin fahren zu können.

    Der Verkehr und die Verkehrsführung und die ganzen Stadtautobahnen sind am Anfang etwas verwirrend aber nach 3 Tagen geht es schon. In unserem Hotel Qamardeen (auch auf der Website von 'The Address' ) war die Tiefgarage kostenfrei und das Valet Parking kostet nur etwas Trinkgeld. Wenn man dann mal einen Unfall (nur Blechschaden) hat, ist das - auch wenn man selbst Schuld hat -  keine grosse Sache: man benötigt nur ein Polizeiprotokoll und die Kaution in Höhe von 750 Dirham ca. € 150,- wurde einbehalten. Aber die bekommen wir durch die goldene Mastercard wieder erstattet. Der Burj Khalifa ist von allen Punkten in der Stadt eine gut sichtbare Orientierungshilfe und ist auch gut ausgeschildert. Der Stadtplan im Dumont Reisefüher ist empfehenswert und besser als die Stadtpläne, die man vor Ort erhält.

    Viel Spass in Dubai

    Petra24

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!