• frankie@zurich
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1375915527000

    Möchte mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllen. ENDLICH möchte ich mal nach Venedig reisen. Da reise ich gar auch gerne mal alleine hin. Suche nach einem Hotel mit gutem Preis-/Leitungsverhältnis und welches zentral gelegen ist. 

    Wann ist euer Meinung nach, die beste Jahreszeit? Kein Interesse am Carneval und nicht während der Hitzeperiode.

    Suche ein preisgünstiges 2- bis 3-Sterne-Hotel. Möglichst an einem Kanal oder Nähe von... Wer hat mir einen guten Tipp hierzu?

    Frankie

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24926
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1375918083000

    Ich weiß, du willst zwar unbedingt direkt nach Venedig rein, aber muß dir ehrlich sagen - wohnen würd ich da nicht, sondern außerhalb...Warum??? Weils absolut überteuert ist und grad als Einzelnnutzer zahlst dich "dumm+dämlich", wenn du nicht grad eine absolute Absteige willst...Bin ja öfters in der Region Venetien und hab es einfach aufgegeben, dort direkt im Zentrum zu wohnen.....die Badeorte in der Region sind - auch grad als Single - sehr ratsam...und die Hotels dort inzwischen wirklich gut renoviert/hergerichtet+ausgestattet....der letzte Besuch in Jesolo hat mich sehr begeistert - und man kann schnell mal einen Tagesausflug nach Venedig rein machen....und das reicht schon, um alles mal zu sehen und sich abzocken zu lassen *fg*.....Überlegs dir doch einfach, ob du nicht das von mir genannte Ziel ansteuern willst und dann lieber reinshuttelst - du hast einfach mehr Komfort+Lifestyle für weniger Geld..und dazu noch eine schöne Beachlocation!!

    Falls du dich dafür entscheiden sollest, kannst ich dir gerne mit Hoteltipps zur Seite stehen.... ;)

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • ChristineBi
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1375949544000

    Hallo Frankie, Venedig ist zu - fast - jeder Jahreszeit eine Reise Wert. Wir sind schon etliche Male dort gewesen, die schönste Zeit war für uns die Zeit Ende September/Anfang Oktober. Im Hochsommer ist es einfach viel zu heiß, und wir sind zerstochen worden ohne Ende. Gewohnt haben wir bereits drei Mal im Ca Pozzo Inn im Stadtteil Cannareggio. Dort ist es nicht so überlaufen und man hat das Gefühl, unter Venezianern zu sein. Eine nette Ecke mit vielen Restaurants und Läden, die auch vom Flughafen relativ schnell erreichbar ist, entweder mit der Alilaguna oder dem Bus. Zum Hotel selbst habe ich auch eine Bewertung bei HC abgegeben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung. Die Zimmer sind sauber, stylish und das Frühstück ist gut. Dass Venedig total überteuert ist, kann ich grundsätzlich nicht behaupten. Wenn man sich ein wenig von den touristischen Hotspots wegbewegt, gehen die Preise deutlich runter. Einfach von den Touristenpfaden weg, dann findet man auch durchaus Restaurants, die sich preislich im Rahmen bewegen. Wir z.B. haben vom o.a. Hotel mehrfach sehr gute Restauranttipps bekommen, d.h. Essen zu zweit inkl. Getränken unter 100,-- EUR. Und dort wurden keine Touristenmenüs serviert. Empfehlenswert wäre auch der Lido di Venezia. Von hier ist man mit dem Boot in wenigen Minuten in Venedig und der Lido selbst hat uns sehr gefallen. Zum B&B Oasis habe ich bei HC ebenfalls eine Bewertung abgegeben. Weitere Fragen beantworte ich gerne! 

    Christine

  • LaTicinella
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1376033432000

    Ja, Venedig ist teuer, das steht völlig ausser Frage. Aber der Preis dafür lohnt sich allemal. Die beste Jahreszeit ist für mich November/Dezember, gerade in der Vorweihnachtszeit ist Venedig top, nicht (mehr) überlaufen und das Wetter meist noch nicht so affenkalt wie im Januar/Februar - abgesehen davon dass einen da der Carnevale-Rummel erschlägt. Ausserdem kann man evtl. mal Hochwasser erleben (was keineswegs schlimm ist, sondern einzigartig) oder das fahle Herbstlich im Nebel.

    Wohnen NUR in Venedig selber, ausserhalb geht einfach zuviel Flair verloren und was soll ich mich in einem ausserhalb der Saison absolut toten Ort wie Lido di Jesolo einquartieren und dann jew. ne Stunde mit dem Bus und/oder dem Vaporetto fahren?

    Recht nett gelegen und auch preislich im Rahmen ist z.B. die Pensione "La Calcina" direkt am Zattere mit Blick auf den Canal di Giudecca.

    Ciao Francesca

    Meglio tardi che mai!
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24926
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1376087942000

    Ich ging bei meiner Empfehlung zu Lido de Jesolo davon aus, daß der TO demnächst schon fahren will - d.h. es wäre absolute Hauptsaison dort gewesen....aber durch netten PN-Austausch hat sich herausgestellt, daß er Anfang 2014 fahren will - somit kam auch mein Rat, daß in den Badeorten "Stille" herrscht.....und er sich dann direkt für die Stadt Venedig zum Wohnen entscheiden soll ;)

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • Luca2000
    Dabei seit: 1213488000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1377021404000

    palme30:

    Ich weiß, du willst zwar unbedingt direkt nach Venedig rein, aber muß dir ehrlich sagen - wohnen würd ich da nicht, sondern außerhalb...Warum??? Weils absolut überteuert ist und grad als Einzelnnutzer zahlst dich "dumm+dämlich", wenn du nicht grad eine absolute Absteige willst...Bin ja öfters in der Region Venetien und hab es einfach aufgegeben, dort direkt im Zentrum zu wohnen.....die Badeorte in der Region sind - auch grad als Single - sehr ratsam...und die Hotels dort inzwischen wirklich gut renoviert/hergerichtet+ausgestattet....der letzte Besuch in Jesolo hat mich sehr begeistert - und man kann schnell mal einen Tagesausflug nach Venedig rein machen....und das reicht schon, um alles mal zu sehen und sich abzocken zu lassen *fg*.....Überlegs dir doch einfach, ob du nicht das von mir genannte Ziel ansteuern willst und dann lieber reinshuttelst - du hast einfach mehr Komfort+Lifestyle für weniger Geld..und dazu noch eine schöne Beachlocation!!

    Falls du dich dafür entscheiden sollest, kannst ich dir gerne mit Hoteltipps zur Seite stehen.... ;)

    Hallo Palme :)

    kannst Du mir bitte auch Hoteltips zukommen lassen ... wir (mein Mann, Kind und ich fahren) mit der Costa und machen eine Mittelmeerkreuzfahrt Mitte Oktober, haben aber bei Ankunft noch einen Tag in Venedig bis am nächtsten Tag unser Flieger nach hause geht ;) Vielen lieben Dank und Liebe Grüße Luca

    25.02.-09.03.14 Dubai/Malediven 29.08.-08.09.14 Kreuzfahrt Norwegen 25.10.-08.11.14 Tunesien, Hammamet
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4800
    geschrieben 1377027949000

    Hallo,

    wir waren im November 12 in V.

    Das Wetter hätte etwas wärmer sein können, aber zum Schauen und Bummeln vollkommen i.O., auch wenn wir eines Nachts vom Hochwassergeheul der Sirenen wach wurden...

    Wir hatten ein gutes Angebot über HC (DERTOUR) gebucht und zahlten (wirklich) 135 € für drei Nächte DZ inkl. Frühstück für ein Hotel mitten in der Stadt.

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Bartolomeo+Mitten+in+der+Inselstadt+trotzdem+ruhig+gelegen-ch_hb-id_8122221.html?reviewsOrder=0

     Viel Spaß

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24926
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1377058219000

    @luca: ...meine Hoteltipps bezogen sich aber auf Jesolo - nicht direkt auf Venedig.....du willst ja eine Unterkunft direkt in der Stadt selber, oder??

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1377086250000

    Ich nächtige gerne am Lido:

    Da kann man mit der Fähre mit dem Auto zufahren.

    Man ist nicht mitten drinnen im Gewusel, kann aber mit dem Bus zum Vaporetto fahren und ist ruck zuck in der Stadt.

    Das Vaporetto fährt rund um die Uhr.

    Und wenn es zu heiß wird, ist man schwuppdiwupp wieder draußen und kann sich in die Adria stürzen.

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1228
    geschrieben 1377088473000

    Hallo,

    ich war 2011 (?) zu Ostern in Venedig. Natürlich war es voll, natürlich war es teuer, und die Pizza in dem einen oder anderen Restaurant war für viel Geld eine Fertigpizza, aufgetaut und aufgebacken.

    Trotzdem und vielleicht gerade deshalb würde ich mich niemals mit einem Tagesausflug begnügen.

    Wenn schon, denn schon, dann gleich rein ins volle Leben. Sich tagsüber durch die Gassen schieben zu lassen, lässt sich nicht vermeiden, ist trotzdem schön. Und wenn man ein bisschen ab ist vom allgemeinen Touristrom, dann findet man immer auch Ecken, in denen es keine Touris gibt und es wirklich schön und romantisch ist.

    Nicht missen möchte ich die Abende im deutlich leereren Venedig, das Bummeln bei Dunkelheit durch die Gassen und über die Brücken (und die schönen Fotos, die da von der beleuchteten Stadt entstanden sind), das Glas Wein auf einem leeren Platz am Abend.

    Gepfiffen auf die paar Euro mehr für ein Hotel in Venedig selbst, dafür, dass man abends entspannt und ohne Rummel bummeln und die Stadt in Ruhe erleben kann!

    Wir hatten ein Hotel nur wenige Schritte vom Marcusplatz entfernt, sehr klein, sehr gemütlich mit eigener Dachterrasse. Früh gebucht, war es auch noch erschwinglich, zumindest nicht teurer als in anderen Städten, die Touristenmagnet sind.

    Hier meine Bewertung:

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Ca+dei+Dogi+In+jeder+Beziehung+absolut+super-ch_hb-id_2388743.html?reviewsOrder=0

     

    Life is unpredictable - eat dessert first!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!