• sylvia74
    Dabei seit: 1140825600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1244154058000

    Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen, wann in Venedig vermehrt mit Hochwasser zu rechnen ist (Jahreszeit?!?!) und wieviel eine Fahrt mit einer Gondel kostet? Viele Grüße, Sylvia.

    Sylvia74
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1244473770000

    Eigentlich nur im Spätherbst und bei bestimmten Mondphasen. Jetzt ist die "Gefahr" eigentlich vorbei. Wir waren schon zweimal beim "Hochwasser" in der Stadt. War harmlos. Das letzte große gegen Ende 2008 hatten wir zum Glück nicht. Sind eine Woche davor dort gewesen.

    Was die Gondel anbelangt, so solltest Du den großen Geldbeutel einstecken. Achtung: Die genannten Preise sind immer der Preis pro Person und ohne Musikbegleitung!!! Und dann sind schon einmal so 60 / 70 € pro Person drin.

    Nimm das Tragetto. Macht mehr Spass und ist für 50 Cent ein netter Spass.

    har

  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1244826427000

    Die letzten Tage gabs zwar kein extremes Hochwasser, aber erhöhten Wasserstand zu Flutzeiten. Bedingt durch starke Seewinde ist das Adria-wasser in die LAgune eingedrückt. Ist aber kein irgendwie geartetes Problem, erst extreme Hochwasser jenseits der 140 cm wie das vom letzten Dezember vermögen die Venezianer aus der Ruhe zu bringen. Tendenziell gibts Acqua Alta im Spätherbst sowie im Frühjahr, auch bei extremen Wetterlagen (Scirocco etc.).

    Der Preis der Gondelfahrt ist vom Kartell festgelgt und nicht verhandelbar. Nachts gelten andere (höhere) Preise als tagsüber.

    Ob es erhöhten Lustgewinn bringt, in so einem Gefährt das Verkehrschaos des Canal Grande zu erhöhen bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

    BTW, die Traghetti sind ein guter Tipp! Z.B. von Ca d'oro zum Rialto Markt ist das sehr schön.

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1244832346000

    Bitte klärt mich auf: was sind Traghettis?

  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1244834893000

    Ein "Traghetto" ist wörtlich eine "Fähre". In Venedig sind das Gondeln, die von 2 Gondoliere gesteuert werden und die den Canal Grande an bestimmten Stellen überqueren. Der Passagier steht darin und lässt sich für 50 cent über den CG bringen - ein typisches Alltags-Fortbewegungsmittel der Venezianer.

    Spontan fallen mir 3 Stellen ein: S. Marcuola, Rialto-Mercato und S. Toma.

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1244837945000

    Danke, das werden wir sicher ausprobieren. Unser Hotel ist direkt an der Rialtobrücke und zum Mercato wollen wir auf alle Fälle.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!