• stylianos
    Dabei seit: 1374710400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1374750725000

    Hallo zusammen,

    ich habe mir einige Beiträge zu Kalifornien etc. in diversen Foren angesehen und bin dann doch bei diesem hier hängen geblieben. Es wäre toll, wenn ihr mir etwas Input zur geplanten Tour geben könntet! Fällt mir nicht gerade leicht, die Tour festzulegen... :-(

    Ein paar Eckdaten:

    - 16 volle Tage vor Ort (An und Abreisetag wären Tag 17 und 18)

    - Ankunft (29.08.): San Francisco, Abflug: LA (15.09.)

    - Gebuchte Unterkunft: Las Vegas, 7.-10. September

    - Orte von Interesse:

    San Francisco, evtl. Sonoma Valley, evtl. Santa Cruz, Monterey (Kajaking, 17 Mile Drive, Cannery Row, Aquarium), Big Sur, evtl. Yosemite (wenn Half Dome klappen sollte), evtl. Paso Robles (Wein!) San Luis Obispo, Santa Barbara, LA Area (Santa Monica, Manhattan Beach etc.), Las Vegas, Orange County, San Diego

    Wichtig wäre es uns, keinen Stress vor Ort zu haben und nicht zu hetzen. Lieber fliege ich noch einmal in den Südwesten und lege dann einen größeren Fokus auf Nationalparks etc. Obwohl mich Bryce Canyon / Grand Canyon bspw sehr reizen würden - ich habe jedoch den Eindruck, dass diese unsere Tour zu stark "zerpflücken" würden (oder?). Generell kommen die Nationalparks etwas kurz, was mich stört - gibt es sehenswerte in Küstennähe?

    Wir sind die ersten 3-4 Tage in San Francisco und kommen dort privat unter, zudem möchten wir ein paar Tage in San Diego haben. Bis auf das gebuchte Hotel in Vegas steht sonst noch nichts fest. Wie würdet ihr die Reise angehen? Was kann man auf jeden Fall mitnehmen, was weglassen (unter dem zeitlichen Aspekt)?

    Vielen Dank für eure Anregungen & viele Grüße!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27293
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1374758541000

    Hallo Stylianos und Willkommen hier im HC-Forum und speziell im USA Thread,

    zuerst einmal ein großes Lob, du hast dir viele Gedanken gemacht bei deiner Planung und möchtest dir Zeit für die Gegend nehmen. Die Meisten packen gerade beim 1. Urlaub zu viel in eine Reie Tour.

    In der Zeit die du vor Ort zur Verfügung hast, ist dieses sicherlich gut zu machen und dabei nicht zu stressig. Da du ja doch Zeit in Las Vegas verbringst würde ich da auf jeden Fall einen Halbtagesausflug in das Valley of Fire und auch mal zum Hooverdam einplanen.

    Evtl. kannst du einen Heliflug für einen 1. Eindruck zum Grand Canyon machen, alternativ mit 1-2 Ü hinfahren und vielleicht an anderer Stelle streichen. Du hast ja zwischen L.Vegas und L.A. evtl. auch noch etwas Zeit. Je nach dem wie lange du in L.A. bleiben möchtest.

    Die Jahreszeit Ende Aug./Sept. finde ich sehr gut, da ist wohl die größte Hitze vorbei.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2693
    geschrieben 1374758667000

    Langweilig:

    Sonoma Valley, evtl. Santa Cruz, Paso Robles (Wein!), San Luis Obispo, Santa Barbara, LA Manhattan Beach, Orange County

    Mein Routenvorschlag (orientiert an deinen Wünschen):

    29.8. SF Ankunft

    Vier Tage in SF, Tagesausflug nach Monterey (Fahrzeit etwa zwei schöne Stunden)

    3.9. Fahrt nach El Portal, Yosemite NP

    4.9.Yosemite NP

    5.9. Fahrt über Tioga Pass und Monolake nach Furnace Creek im Death Valley

    6.9. Death Valley, mittags zum Bryce Canyon (nee, den kann man nicht auslassen! )

    7.9. Bryce Canyon, nachmittags nach Las Vegas

    7.9. bis 10.9. Las Vegas

    Tagesausflug von LV mit dem Kleinflugzeug zum Grand Canyon (ca. 300 $ p.P., die sich lohnen! )

    10.9. Fahrt nach San Diego

    Wenn ihr SeaWorld mögt, geht ihr am 11.9. zu SeaWorld in San Diego und besichtigt die Stadt am 10.9. nachmittags und am 12.9. vormittags.

    12.9. Fahrt nach LA

    13.9. Vormittags z.B. Venice Beach, mittags Santa Monica Pier, nachmittags Shopping oder was man so will.

    14.9. Vormittags nach Long Beach zur Queen Mary und dann zum Schlachtschiff Iowa, danach nach Hollywood zum Chinese Theater

    LA 15.9. Abflug

    So finde ich das rund. Ich war überall dort schon.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27293
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1374759125000

    ...ich wollte noch einfügen, dass ich dir mal unsere 3 Touren per PN geschickt habe.

    Leider konnte ich meinen Text nicht mehr korrigieren/ergänzen, da Gunnar schon eine tolle Route gepostet hat :D

    Die Tour würde ich so auch sofort fahren, allerdings würde ich dann doch die Fahrt zum Grand Canyon machen und 1 Ü L.A. streichen. Aber für den 1. Urlaub finde ich es klasse so.

    Super Route

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • stylianos
    Dabei seit: 1374710400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1374759770000

    Gunnar1234:

    Langweilig:

    Sonoma Valley, evtl. Santa Cruz, Paso Robles (Wein!), San Luis Obispo, Santa Barbara, LA Manhattan Beach, Orange County

    Mein Routenvorschlag (orientiert an deinen Wünschen):

    29.8. SF Ankunft

    Vier Tage in SF, Tagesausflug nach Monterey (Fahrzeit etwa zwei schöne Stunden)

    3.9. Fahrt nach El Portal, Yosemite NP

    4.9.Yosemite NP

    5.9. Fahrt über Tioga Pass und Monolake nach Furnace Creek im Death Valley

    6.9. Death Valley, mittags zum Bryce Canyon (nee, den kann man nicht auslassen! )

    7.9. Bryce Canyon, nachmittags nach Las Vegas

    7.9. bis 10.9. Las Vegas

    Tagesausflug von LV mit dem Kleinflugzeug zum Grand Canyon (ca. 300 $ p.P., die sich lohnen! )

    10.9. Fahrt nach San Diego

    Wenn ihr SeaWorld mögt, geht ihr am 11.9. zu SeaWorld in San Diego und besichtigt die Stadt am 10.9. nachmittags und am 12.9. vormittags.

    12.9. Fahrt nach LA

    13.9. Vormittags z.B. Venice Beach, mittags Santa Monica Pier, nachmittags Shopping oder was man so will.

    14.9. Vormittags nach Long Beach zur Queen Mary und dann zum Schlachtschiff Iowa, danach nach Hollywood zum Chinese Theater

    LA 15.9. Abflug

    So finde ich das rund. Ich war überall dort schon.

    Hallo Gunnar! Danke für deinen Beitrag! Klingt nach einer sehr, sehr guten Route! Werde ich gleich mal dem Mitreisenden vorschlagen! :-) Hast du evtl. noch einen Anbieter für die Flüge zum GC von LV aus?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27293
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1374760176000

    @stylianos, du brauchst nur auf "Beitrag verfassen" klicken, dann wird nicht alles wiederholt und man kann die Texte leichter lesen ;)

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • stylianos
    Dabei seit: 1374710400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1374764780000

    Danke für den Hinweis und auch vielen Dank für deine Private Nachricht! Auch sehr viele gute Tipps dabei!

    Eine Frage hab ich noch: Die Tour von Gunnar ist recht gut - wie würdet ihr es angehen, wenn man den Highway No 1 doch etwas ausgiebiger mitnehmen will und evtl. zuerst an der Küste Richtung Süden reist?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27293
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1374774769000

    Hallo,

    wenn ich die Möglichkeit hätte, dann würde ich immer von S.F. in Richtung L.A./San Diego runter fahren. Es ist natürlich die gleiche Straße aber in südl. Richtung fährst du halt "auf der richtigen Seite" :D   Gerade im Bereich Big Sur kannst du immer mal an den Punkten schnell rausfahren und hast m.M.n. den Küstenbereich besser im Blick.

    Es kommt immer drauf an, wie man die Strecke in seine Tour einbauen kann.

    LG und viel Spaß beim weiteren planen. Schön wenn die Tipps von unseren Touren helfen konnten.

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2693
    geschrieben 1374775727000

    Hallo Styli,

    ich bin damals mit Scenic Airlines geflogen. Die Werbung war "Zwei Piloten, zwei Motoren!"

    Ich würde die Tagestour machen, die Abholung vom Hotel, den Flug und eine dreistündige Tour an der Southrim und das Mittagessen beinhaltet.

    www.scenic.com/bus-tours/grand-canyon-connoisseur

    Papillon bietet eine ähnliche Tour an.

    Wenn du einen anderen Anbieter wählst: Du musst nur darauf achten, dass die Flugzeuge "Oberdecker" sind, also die Tragflächen oben angebracht sind, sonst sieht man schlechter. Und der Akku der Kamera muss randvoll sein...

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1374823296000

    Hallo,

    dem Tour-Vorschlag von Gunnar ist wohl nix mehr hinzuzufügen :D

    Städtchen, wie Santa Barbara, sind sicher sehr schön - aber eher, um sich mal die Füße zu vertreten, wenn man ein paar Stunden im Auto saß. Für einen längeren Aufenthalt wohl eher uninteressant.

    Die Strecke am Highway Nr.1 ist wunderschön - aber Du musst bedenken, dass sie, wenn man sie von SF bis runter nach San Diego fährt, viel Zeit in Anspruch nimmt, weil man dort nicht schnell fahren kann und darf.

    Was absolut und superklasse ist, ist die Fahrt über den Tioga-Pass, vorbei am Mono Lake - ein Traum! Wenn's geht, das bitte nicht auslassen!

    Viel Spaß noch beim Planen und natürlich bei Eurer Reise :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!