• magapag
    Dabei seit: 1265760000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1349717718000

    Obwohl seit dem Djerba Anschlag die Hotels zu Weihnachten halb leer sind und das         " Festmenue " auch keinen Millim mehr wert ist, verlangen die deutschen Reiseveran-

    stalter hohe Zuschläge. Selbst wenn wir an diesen beiden  " Festessen " nicht teilnehmen, müssen wir obligatorisch teuer löhnen. Im El Ksar Weihnachten 30 € und Sylvester 48 €. Das stecken die in Deutschland ein. Dem überforderten Hotel wird ein besinnlicher Heiliger Abend wie z.B. mit Playback-Travestieshow, Tombola und Bauchtänzerin mit arabischer Dudelmusik aufs Auge gedrückt. Wie können wir das umgehen, bzw. wie kommen wir da raus?

    Beste Grüße und Dank für evtl. Rat.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • magapag
    Dabei seit: 1265760000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1349727383000

    Hallo Rolf, danke.

    Wir flüchten schon Mitte Nov. bis Mitte Jan. Die meisten Gäste denken, dass die tunesischen Hotels das Geld bekommen. Derweil kassieren die deutschen Reiseveranstalter auf Kosten der tunesischen Hotels einen nicht zu rechtfertigenden Saisonaufschlag. Solche Preiserhöhungen sind in den Hauptverkehrszeiten wie z.B. Ostern oder in den Ferien einzusehen um Spitzen der Hauptzeiten in ruhigere und gleichmässigere Hotelauslastungen umzulenken. Nich zu akzeptieren aber ist. wenn die Veranstalter Weihnachten nur vorschieben um abzukassieren. Denn seit dem Djerba-Anschlag ist es in Tunesien sehr ruhig geworden  und die Hotels haben zuviel Leerstände.

    Das ist die reinste ******* und muß publik gemacht werden.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1349728495000

    Hast Du mal drüber nachgedacht, Flug und Hotel getrennt zu buchen und dabei das Hotel dann nicht über einen dt.Veranstalter, denn dann hätte man das Problem auch wieder.

    Hört sich so an, als ob Ihr das nicht zum ersten Mal macht und vielleicht schon einen gewissen Status im Hotel habt?! Dann (sonst natürlich auch,aber das könnte helfen) könnte man da doch mal direkt anfragen...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • magapag
    Dabei seit: 1265760000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1349780359000

    Weihnachtszuschläge

    Guten Morgen lieber Rolf von der Waterkant,

    ...leider!!!

    hast Du meine Intention nicht richtig lesen können oder auch nicht richtig verstanden.

    Die Abzocker sind weder die tunesischen Hotels noch das Personal, sondern die deutschen Reiseveranstalter!

    Nach Deinem zitierten Motto. Darum Mensch sei zeitig weise! Reise, reise...!, sind wir

    jährlich ca. 6 Monate unterwegs und sagen Dir:

               Jedem kann es passieren, dass er Unsinn redet,

               schlimm wird es erst, wenn er es feierlich tut.

               ( Montaigne 1533 - 1592 )

    Mit besten Grüße aus dem Freistaat Bayern

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!