• hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1159175723000

    Hallo,

    ich habe hier bereits gelernt, dass Trinkgeld gerne gesehen wird. Ggf. bereits bei Ankunft am Flughafen. Und vom Türkeiurlaub weiß ich, dass der Busfahrer auch gerne sammelt. Und dann noch der Kofferträger im Hotel.

    Woher bekomme ich denn bis zur Ankunft am Hotel das nötige Kleingeld? Denn... ich habe auch gelernt, dass man in D nicht tauschen sollte, erst im Hotel.

    Eigentlich wollte ich mir mit dem 1. Tauschen keinen Stress machen...

    Wie habt ihr das am Tag der Anreise gemacht? Oder doch in Euro?

  • deandl
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1159176442000

    Hallo Hf40,

    um den Geldwechsel brauchst du dir keine Sorgen machen.

    Wenn du in Monastier landest, ist neben der Gepäckausgabe gleich eine Wechselstube. Dort kann man problemlos, während man auf das Gepäck wartet, tauschen.

    Dinar kannst du in Deutschland sowieso nicht tauschen. Die Einfuhr bzw. Ausfuhr von Dinar ist verboten, soweit ich weiß.

    Euro, so meine Erfahrung, werden nicht so gern genommen. Mich hat mal ein Kellner gebeten, ob ich nicht seine Euros in Dinar wechsle, da er Kleingeld nicht tauschen kann.

    Muss anscheinend in Tunesien nur mit Scheinen gehen.

    Wir haben ganz normal, während wir auf das Gepäck gewartet haben, die ersten Euronen getauscht. Dem Gepäckträger haben wir dann, ich glaub, 2-3 Dinar in die Hand gedrückt.

    Die wissen auch meistens sehr gut Bescheid wo dein Bus steht, wenn sie das Logo deines Reiseveranstalters gesehen haben.

    Unserer ging ab wie die Feuerwehr. Wie mussten schaun, das wir hinterher kamen.

    Klar, die nächsten Urlauber warten ja schon. ;)

    Im Hotel dann das gleiche Spiel. Koffer rauf aufs Zimmer und wieder bis 3 Dinar gegeben.

    Viel Spaß im Urlaub.

  • hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1159180554000

    Ja, das geht. Wenn es an der Passkontrolle nicht zu lange dauert und der Wechselschalter nicht überfüllt. Ansonsten steh ich nicht sonderlich auf Streß, nur wegen Trinkgeld *g*

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1159182926000

    hi, deandl

    du hast zwar nicht mir geantwortet - ich bin dir dennoch für den tipp mit der wechselstube bei der gepäckausgabe dankbar

    die ist mir noch nie aufgefallen - hab aber auch noch nie danach gesucht

    unsere euronen haben wir immer erst im hotel getauscht

    aber es ist schon des öfteren vorgekommen, daß wir beim heimflug

    am flughafen den kofferträgern die €-trinkgeld-münzen in scheine getauscht haben

    liebe grüße

    hertraud

    Das Leben ist schön :-)
  • deandl
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1159188982000

    Hallo hertraud,

    komisch das du die übersehen hast. Waren letzten Oktober das erste mal in Tunesien und die ist uns sofort ins Auge gesprungen.

    Die Wechselstube ist direkt hinter der Gepäckausgabe. Etwas unscheinbar vielleicht, aber gekennzeichnet.

    Grüße

    deandl

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1159191013000

    hi, deandl

    das liegt vielleicht daran, daß wir derart darauf fixiert sind,

    unsere koffer zu schnappen um aus dem flughafengebäude hinauszukommen.

    aber es ist eh ein blödsinn - wenn einer aufpaßt, müßte es reichen ;)

    liebe grüße

    hertraud

    Das Leben ist schön :-)
  • hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1159194063000

    bislang waren wir eher darauf fixiert, nach der passkontrolle und vor den koffern eine zu rauchen.

    die zeit passte eigentlich immer. dann kamen die koffer, und man hatte nix besseres zu tun, als schnell seinen bus zu suchen.

    ist dann schon verständlich, dass man für nix anderes augen und zeit hat.

    geld wechseln wäre zu diesem zeitpunkt eher ein schlechter augenblick. es sei denn, es geht rasch und ohne großartige formalitäten wie z.b. ausweiskontrolle oder aufschreiben der passnummer.

  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1159196113000

    Also wir haben den Kofferträgern und Busfahrern immer am ersten Tag Euros gegeben (die tauschen die sich schon bei den abreisenden Touris wieder zurück) und früher als wir noch Dollars getauscht haben, haben wir dann einen Dollarschein hingegeben (sind ja keine Münzen ;)), bei den Nicht-Europäern in unserem diesjährigen Hotel habe ich dies auch jetzt noch so beobachtet. Also mach dir keinen Stress wegen dem tauschen und solltest du kein Trinkgeld geben, naja dann wird dich auch keiner "lünchen" :D

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 592
    geschrieben 1159349533000

    Hallo allerseits !

    Hinter der Gepäckausgabe in Monastir sind insgesamt 3 kleine Wechselstuben !!! :bulb:

    Wobei die Dritte von links als letztes immer noch Geld hat, weil alles zu den beiden ersten stürmt ! ;)

    Der Umtausch geht total flott!

    Ausweis oder irgendein Formular ausfüllen gibt es nicht!

    Man legt seine Euro hin und bekommt sofort Dinar!

    Nur halt immer die Quittung für einen evtl. Rücktausch im Flughafen bei der Abreise gut aufheben !

    Wir wechseln immer nachdem wir unserer Koffer vom Band haben.

    Warum zum Bus stürmen???

    Der steht so noch lange genug bis alle letztendlich eingetrudelt sind!

    Und abfahren, ohne das alle da sind ist sowieso nicht !

    Somit haben wir gleich zwei Dinar für den "Koffermann" und zwei für den Busfahrer!

    Gruß

    Kurt :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!