• schokoli1968
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1249759039000

    Hallo Ihr Lieben!

    Wir fliegen nächstes Jahr im März nach Tunesien! Nun mal meine frage: Meine Tochter ist zu dem Reisezeitpunkt 14 Jahre. Da ich wieder neu geheiratet habe, trägt sie noch den alten Ehelichen Namen. Sie ist seit diesem Jahr im besitz eines Personalausweisses (gibt es mitlerweile schon ab 12 jahre), reicht dieser für meine Tochter aus oder brauch sie einen Reisepass? Und wie schaut es aus mit einer Genehmigung des leiblichen Vaters, muss ich sowas haben, wenn wir mit meiner Tochter nach Tunesien reisen?

    Habe schon im Portal beim Auswertigen Amt, bei den Einreisebestimmungen, nachgesehen aber leider steht da nichts über sowas drin :frowning: !!!! Wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte ;)

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1249763561000

    Hallo,

    einen Personalausweis gibt es inzwischen schon an Geburt ;) . Ich würde eine aktuelle internationale Geburtsurkunde mitnehmen, sonst gilt sie nachher, aufgrund des Namensunterschied als alleinreisende.

    Die Ausreiseerlaubnis benötigen nur Kinder mit einer tunesischen Staatsangehörigkeit (bzw. Doppelstaatler).

    Gruss Chris

  • KittyDeluxe
    Dabei seit: 1148256000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1249769750000

    @Chris34 sagte:

    Hallo,

    einen Personalausweis gibt es inzwischen schon an Geburt ;)

      Hy Chris...seit was gibts das denn? Meine Tochter ist nun 1 Jahr alt und wir hatten nur die Möglichkeit einen Reisepass zu machen.

    Lg

    Kitty

    Et kütt wie et kütt !
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1249800267000

    Hallo Kitty,

    muss ich am Montag im Büro schauen, seit wann das Gesetz geändert wurde. Schicke Dir dann eine PN.

    Kinderreisepass, Reisepass und Personalausweis sind ab Geburt möglich. Alle 3 Dokumente werden nur noch mit Lichtbild ausgestellt.

    Der erste Personalausweis ist gebührenfrei, jeder weitere kostet 8 Euro, Kinderreisepass 13 Euro, Reisepass unter 24 Jahre kostet 37,50 Euro. Da sich die kleinen so schnell verändern fährt man mit einem Personalausweis am günstigsten wenn man das Lichtbild erneuern muss.

    Aber denk dran, bei nur-Flug ist Passpflicht ;)

    Gruss Chris

  • inihexlein
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1249853879000

    @schokoli1968 sagte:

    Hallo Ihr Lieben!

    Wir fliegen nächstes Jahr im März nach Tunesien! Nun mal meine frage: Meine Tochter ist zu dem Reisezeitpunkt 14 Jahre. Da ich wieder neu geheiratet habe, trägt sie noch den alten Ehelichen Namen. Sie ist seit diesem Jahr im besitz eines Personalausweisses (gibt es mitlerweile schon ab 12 jahre), reicht dieser für meine Tochter aus oder brauch sie einen Reisepass? Und wie schaut es aus mit einer Genehmigung des leiblichen Vaters, muss ich sowas haben, wenn wir mit meiner Tochter nach Tunesien reisen?

    Habe schon im Portal beim Auswertigen Amt, bei den Einreisebestimmungen, nachgesehen aber leider steht da nichts über sowas drin :frowning: !!!! Wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte ;)

     

    Hi schokoli!

    Bei uns ist es genau dasselbe. Meine Tochter (inzwischen 14) hat auch einen anderen Nachnamen als ich, durch meine erneute Heirat. Letztes Jahr waren wir in Tunesien, sie weiterhin wie eh und je mit ihrem Kinderausweis und ihrem Namen und ich mit meinem Ausweis mit neuem Namen und wir hatten überhaupt keine Probleme! Ich hatte auch nichts von ihrem Vater dabei....es wollte niemand was wissen! Es gab keinerlei Nachfragen o. ä.

    Ich denke mal, die Adressen stimmen ja miteinander überein, dass die vielleicht hier nachgeschaut haben....

    Grüße

    >>Reisen ist tödlich für Vorurteile.<< Mark Twain (1835 - 1910)
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5801
    Verwarnt
    geschrieben 1249892813000

    @KittyDeluxe sagte:

        Hy Chris...seit was gibts das denn? Meine Tochter ist nun 1 Jahr alt und wir hatten nur die Möglichkeit einen Reisepass zu machen.

    Lg

    Kitty

      

    Seit 01.11.2007, du kannst ab dem Tag der Geburt einen Personalausweis, Reisepass, vorläufige Papiere und einen Kinderreisepass machen lassen.

    Also alles was dein Herz begehrt... 

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1250160506000

    Hallo Schokoli1969,

    wir fliegen auch bereits seit Jahren mit unterschiedlichen Nachnamen durch die Welt (u.a. auch Tunesien) und noch keine hat mich auch nur irgendwas am Flughafen gefragt, da ich mir immer etwas unsicher bin, nehme ich immer eine Geburtsturkunde mit, damit ich zur Not auch nachweisen könnte, dass das mein Kind ist, welches mit mir unterwegs ist, aber wahrscheinlich ist es egal wen man mit in Urlaub nimmt oer in ein anderes Land - was sollen denn da auch Omas sagen oder Tanten, die ihre Nichten oder Enkel usw. mitnehmen? Der Name wird schon kontrolliert werden bei der Ausreise, aber wenn ernicht zur Suche steht, wir dauch keiner gefragt.

    VG

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • traute51
    Dabei seit: 1188604800000
    Beiträge: 206
    geschrieben 1250183764000

    was sollen denn da auch Omas sagen oder Tanten, die ihre Nichten oder Enkel usw. mitnehmen?

    Hallo TDSCC

    Die Omas und Tanten brauchen eine beglaubigte Vollmacht der Eltern!

    LG Traudel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!