• Paar3132
    Dabei seit: 1370044800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1370967848000

    Hallo Foris,

    meine Frage an euch ist:

    Reicht ein ärztliches Attest mit Angabe meines Personalausweises (Nummer) zum Mitführen meiner Medikamente aus oder muss ich das übers Gesundheitsamt laufen lassen? (Die vom Amt schreiben ja im Grunde dasselbe wie der Doc, nur dass des bei uns dann für 1 Stempel+1 Unterschrift gleich mal 40€ sind!!

    Danke für die Hilfe.

    Paar3132

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1370970441000

    Hallo,

    was genau "Ritalin" ist weiß ich ja nicht aber wir haben immer unsere Medikamente im Handgepäck (und das sind nicht wenige) aber es hat sich noch nie jemand darum gekümmert.

    Einmal beim Abflug in Wien hat bei der Sicherheitskontrolle ein sehr junger Mann den Insulinpen sehen wollen - soll sein. Aber sonst nie.

    Wir haben zwar auch immer ein ärztliches Attest dabei aber das hat überhaupt noch nie jemanden interessiert.

    LG

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Paar3132
    Dabei seit: 1370044800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1370976124000

    Ritalin fällt unter das Betäubungsmittelgesetzt. Sind also keine "harmloseren" Sachen wie Insulin u.ä. auch mein Allergenstick (Epinephrinspritze) fällt unter das BTMG. Deshalb meine Frage. Tante Google hat leider nichts erbracht und bei der tunesischen Botschaft hatte keiner eine Ahnung -.-

    Paar3132

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1370979706000

    Hab schon verstanden - ich hab nur gemeint, dass es kaum jemand kontrolliert.

    Wir haben unsere Medikamente in einem Vorratsbehälter - also nicht in einem Blister oder in der Packung wo der Name draufsteht.

    Die könnten alles mögliche sein - hat noch nie jemand tangiert.

    LG

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1370985354000

    Ich würde ohne die Bescheinigung vom Gesundheitsamt nicht nach Tunesien reisen und schon gar nicht zurück nach Deutschland!!! Ritalin fällt nun mal unter Betäubungsmittel und im Falle eines Falles kennt da niemand lockeren Spass. LG Chris

  • Paar3132
    Dabei seit: 1370044800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1371192168000

    vielen Dank für die Informationen :) hab mir jetzt eine Bescheinigung besorgt :)

  • Herbsturlaub2011
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1371331879000

    Man kann sich auch beim

    Auswärtiges Amt

    Bürgerservice

    Arbeitseinheit 040

    D-11013 Berlin

    Tel.: +49 30 1817 2000

    Fax: +49 30 1817 51000

    erkundigen.

    Schöne Reise und alles Gute!

    Petra - K.

    Petra - Katharina
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!