• susewittchen
    Dabei seit: 1176940800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1200513806000

    Hallo bräuchte mal nen Rat ,Haben Djerba für Juni .Juli gebucht.Aber Hotel und Flug einzeln also ohne Transfer...

    So und nun sagen die Reisebüros alle was anderes.Der eine sagt wir brauchen nen Reisepass der andere sagt nö Perso. reicht.Wat den Nu weiss das einer von euch .Das Konsulat sagt kein Problem. Aber die stehen auch dann nicht dumm am check in.... Danke schonmal für Eure Antwort.

    Gruss Susewittchen

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1200514434000

    @AA sagte:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Zur Einreise wird im Normalfall ein Reisepass benötigt, der noch mindestens sechs Monate lang gültig sein muss.

    Der deutsche Kinderausweis muss mit einem Lichtbild versehen sein. Der Eintrag von Kindern in den Reisepass eines Elternteils ist (auch ohne Lichtbild) zwar grundsätzlich ausreichend. Es wird jedoch die Vorlage eines Kinderausweises oder eigenen Reisepasses empfohlen.

    Die vorherige Einholung eines Visums ist nicht erforderlich. Nach der Einreise können sich Besucher bis zu 3 Monate in Tunesien aufhalten. Der von den tunesischen Grenzbehörden ausgegebene Einreisenachweis "Carte de visiteur non-résident" ist sorgfältig aufzuheben und bei Wiederausreise vorzulegen.

    Von der Vorlagepflicht eines Reisepasses kann bei der Einreise von Pauschaltouristen (gilt nicht für Einzelreisende!) abgesehen werden, wenn der deutsche Reisende stattdessen einen Personalausweis und Buchungsunterlagen zu einer Pauschalreise mit sich führt (Hin- und Rückflugticket zuzügl. Hotelvoucher für die Dauer des vorgesehenen Aufenthalts).

    Der Personalausweis muss noch mindestens sechs Monate lang gültig sein.

    Alleinreisende Minderjährige sollten eine beglaubigte Vollmacht der / des Sorgeberechtigten mit sich führen.

    Bei der Einreise mit einem KFZ werden die Fahrzeugdaten in den Reisepass des Halters eingetragen, da ein Verkauf des Fahrzeugs in Tunesien nicht ohne Zollentrichtung stattfinden darf. Bei der Ausreise mit Fahrzeug wird die Eintragung wieder gelöscht. Um Schwierigkeiten bei den Grenzübergängen zu vermeiden, wird im Fall eines Gebrauchtwagenkaufs empfohlen, beim zuständigen Straßenverkehrsamt die aktuellen Angaben zum Halter in den Fahrzeugpapieren nachtragen zu lassen. Sollte das Fahrzeug nach einem Unfall total beschädigt sein, muss von der örtlichen Polizei- oder Zollbehörde eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt werden, damit man das Land ohne das Fahrzeug verlassen kann. Der ADAC kann fahruntüchtige Fahrzeuge zurückholen.

    Hinweis für Doppelstaater: Von Reisenden, die neben der deutschen auch die tunesische Staatsangehörigkeit besitzen, verlangen die tunesischen Behörden, dass sie sich mit einem tunesischen Reisepass ausweisen (Achtung: Die Rückgabe des tunesischen Passes an eine tunesische Auslandsvertretung aus Anlass der Einbürgerung in den deutschen Staatsverband führt nicht zum Verlust der tunesischen Staatsangehörigkeit).

    Minderjährige (nach tunesischem Recht bis zum Erreichen des 20. Lebensjahres), die nicht vom tunesischen Vater begleitet werden, bedürfen dessen schriftlicher Einverständniserklärung zum Verlassen des Landes.

    ...als Pauschaltourist reicht also ein BPA aus, als Individualreisender mußt Du eben einen RP bei der Einreise vorlegen. Daher vermutlich die widersprüchlichen Aussagen... ;)

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1200566345000

    Läuft es beides über den gleichen Veranstalter??

    Wenn nein, wirst du wohl einen Reisepass brauchen.

    Da du nur Flug gebucht hast.

    Komisches Reisebüro, die müßten eigentlich genau wissen was du gebucht hast. :shock1:

    25.05-08.06.12 Selima
  • petraoster
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1200651360000

    Ich lese es in den Bestimmungen so, daß du Hin- und Rückflugticket und Nachweis für Hotelaufenthalt (Hotelvoucher) brauchst, egal ob beides vom gleichen Veranstalter oder nicht. Du bist also Pauschaltourist, bei dem ein Personalausweis genügt. Ist aber nur meine Meinung, lasse mich gerne belehren. Aber wie Yvis schon sagt, eigentlich muss das Reisebüro Bescheid wissen.

    Gruß Petra

  • miri89
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1200692097000

    Hm ... also wir hatten das Problem schon öfter, als wir von Ö abgeflogen sind ... die wissens bis heute nicht, dass Perso bei Pauschalreise ausreicht ... aber da du keine Pauschalreise gebucht hast, brauchst du nen Reisepass, glaub ich ...

    Weil, auch wenn du beides hast, hast du ja trotzdem keine Pauschalreise bebucht ...

    Keine Ahnung ... das wär jetzt mein erster Gedanke gewesen ... aber ich würd mich einfach nochmal informieren ;-) ...

    lg

    Miri

    Viel Spaß in Tunesien !!

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1200733113000

    Ein Reisepass

    bis zum 24. Lebensjahr -> 37,50 Euro, 6 Jahre Gültigkeit

    ab dem 24. Lebensjahr -> 59.- Euro, 10 Jahre Gültigkeit

    ......einen Pass in der Tasche haben und gemütlich fliegen :D

    Gruss Chris

  • NinaJ
    Dabei seit: 1195603200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1205364551000

    Hallo!

    Wenn wir schonmal bei dem Thema sind: Wei jemand wie man einen Transfer selbst buchen kann?

    Wir haben auch beides getrennt gebucht, allerdings wurde uns kein Transfer angeboten.

  • Johara
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1205395649000

    Hallo NinaJ

    Ich hab über holidaytaxis.com gebucht... War ein Experiment. Ich dachte mir, wenns nicht klappt nehm ich halt ne Louage. Aber es hat perfekt geklappt. Die haben 1.5 Stunden am Flughafen auf mich gewartert, weil unser Gepäck auf der Rollbahn vergergessen wurde :-( für meine nächsten Ferien habe ich meinen Transfer bereits wieder gebucht...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!