• munkelchen2006
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1202987567000

    hallo zusammen ich hätte da mal eine frage.

    werde diesmal ins hotel gehen,da dort die einheimischen nicht rein dürfen bräuchte ich einen babysitter für nachts.

    welches hotel würdet ihr mir da empfehelen und wie teuer ist so ein babysitter....und kann man dem vertrauen.... wie sind eure erfahrungen???

    danke!!!! :kuesse:

  • unbekannter
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1202988369000

    Du brauchst einen Babysitter für nachts??

    Wo bist Du denn nachts?

    und

    Was machst Du denn nachts? :frowning:

  • Sovereign
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 371
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1202990490000

    abgesehen davon das der nächtliche zeitvertreib eher die angelegenheit von munkelchen ist,

    würde ich trotzdem erstmal fragen wo bzw in welchem hotel bist du denn überhaupt?

    ich brauchte noch keinen babysitter, aber für gewöhnlich steht dazu was im katalog unter den allgemeinen tipps bzw. der hotelbeschreibung...

    oder aber auch direkt im hotel.

    ich glaube die preise sind da auch ziemlich unterschiedlich pro stunde+anfahrt und evtl.nachtzuschläge.

    es sind meißt einheimische aus der nächsten stadt, wie das mit dem vertrauen ist, musst dann wohl du entscheiden.

    lg

    stephanie

    aldri gi opp... det kan kun være bedre! jeg elsker deg jævlig mitt nytt hjem... *hurra norge*
  • Schernalein
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1202992590000

    Wie alt ist denn das Baby/Kind? Wäre für mich auch wichtig bei der Auswahl.

    Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1202995222000

    @munkelchen2006 sagte:

    werde diesmal ins hotel gehen,da dort die einheimischen nicht rein dürfen bräuchte ich einen babysitter für nachts.

    Die "Einheimischen" dürfen nicht ins Hotel?

    Also grundsätzlich sind alle Hotels den jeweiligen zahlungskräftigen Gästen vorbehalten. Bei AI-Hotels ist die Tür meistens zu.

    Jedoch kann JEDER, der zahlt, ein Hotel betreten, egal ob "Einheimisch" oder nicht!

    Mein Mann urlaubt auch ganz normal in jedem Hotel und ist, je nach Betrachtungsweise, auch "einheimisch" ;)

    Buch ihn doch einfach dazu?!

    Gruss Chris

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1203001203000

    Ja also es gibt Hotels, da sind einheimische nicht gern gesehen.

    Meine Freundin wollte mich auch mal mit ihrem tunesier besuchen.

    Keine Chance, obwohls sie bezahlt hätten. :shock1:

    25.05-08.06.12 Selima
  • munkelchen2006
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1203029936000

    also soweit ich weiß dürfen einheimische nicht ins hotel....

    ein bekannter wollte mich letztes jahr in einem hotel besuchen...und obwohl er dort gearbeitet hat durfte er nicht rein....naja verstehen tue ich das alles nicht.

    lg steffi

    :kuesse:

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1203031480000

    Tja - es gibt genug europäische Frauen, die Tunesien (und andere Länder) als Sexparadies betrachten und es gibt genügend Männer, die darin ihre Rentenabsicherung sehen...

    Insofern kann ich die "Einfuhrbeschränkungen" einiger Hotels schon nachvollziehen...

    Anyway - in diesem Thread geht es um Babysitter - und nicht um moralische Grundsatzdiskussionen. Daher bitte back to topic...

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1203060277000

    @munkelchen2006 sagte:

    bräuchte ich einen babysitter für nachts.

    welches hotel würdet ihr mir da empfehelen und wie teuer ist so ein babysitter....und kann man dem vertrauen.... wie sind eure erfahrungen???

    Hallo Munkelchen,

    bieten die Hotels so etwas an??? Ist mir bisher in den Katalogen gar nicht aufgefallen (habe aber bisher auch nicht darauf geachtet).

    Es ist natürlich Geschmackssache - wem vertraut man sein Kind an? Macht man hier in Deutschland nicht wegen der Babysitterauswahl immer eine riesen Welle?

    Ich würde evtl. die Kinderanimateurin anfragen, ob sie dazu bereit wäre. Aber oft sind das auch Kinderanimateure..............die am Ende dann doch nicht so mit Kinder die Erfahrungen haben.

    Um was geht es denn genau? Rein um eine "Schlafüberwachung"? Wie alt ist denn das Kind?

    (und nach 17 Jahren mit dem gleichen "Einheimischen" bezeichne ich mich nicht mehr unbedingt als Sextourist :p )

    Gruss Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!