• jennib
    Dabei seit: 1197504000000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1205397351000

    Wir fliegen im Juli zum ersten mal nach Djerba.

    Wir haben vor eine 2 tägige Wüstentour zu buchen. Meine Frage: wer hat schon einmal so eine Tour mitgemacht und ist sie für ein 11 Jähriges Kind geeignet ? Wird die Tour mit Bus oder mit dem Jeep durchgeführt.

    Danke für jede Antwort

    Gruß Jennib

  • Sovereign
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 371
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1205401667000

    Hi jennib,

    meine eltern haben damals (juni´94) mit mir auch diese „wüstentour“ (von mahdia aus) gemacht, allerdings war ich da noch viel jünger (5).

    wir sind im bus gewesen , gott sei dank, der hatte wenigstens eine klimaanlage. die fenster wurden während der fahrt dann auch so heiß, dass man sich bemüht hat besser nicht in die näher dieser zu kommen.

    da ich ja noch sehr klein war, kann ich mich natürlich *leider* nicht mehr an alles erinnern. aber dafür gibt´s ja auch noch fotos und erzählungen ;)

    ich glaube von djerba aus läuft die tour ein wenig anders, el djem ist wohl nicht dabei, aber das essen in einer höhle, kamelreiten, übernachtung im wüstenhotel und die „stadt“ in der star wars gedreht wurde schon.

    aber das steht ja in eurer beschreibung genauer.

    ob man ein 11 jähriges kind mitnehmen kann – ansich glaub ich schon. aber vom juli würde ich vielleicht abraten. es ist wirklich glühend heiß und auf der tour „herrscht“ kein all inclusiv.

    aber das müsst ihr dann entscheiden...

    LG

    stephanie

    aldri gi opp... det kan kun være bedre! jeg elsker deg jævlig mitt nytt hjem... *hurra norge*
  • Straelen
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1205417523000

    Hallo

    Haben solche Tour im Juli auch schon mal mitgemacht.Die Tour war sehr interessant,aber auch sehr anstrengend der Hitze wegen.Wir haben damals in 2Tagen knapp 1200 km hinter uns gelassen.Ich denke mir (habe selber 3Kinder -waren aber ohne sie dort)das die Tour für ein 11 jähriges Kind auch ein Erlebnis wäre (Jeeptour,Kamelreiten, Star Wars-Episode 1-stehen noch Reste vom dort gedrehten Film,Oase usw.) aber ihr solltet es gemeinsam entscheiden,so das es weiß,was auf ihm zu kommt(Hitze,langes Busfahren).

    Die Busse sind recht vernünftig mit Klimaanlage.Auch Pausen werden regelmäßig gemacht.

    Viel Spaß

    Andy

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1205428862000

    @Straelen sagte:

    Hallo

    Haben solche Tour im Juli auch schon mal mitgemacht.Die Tour war sehr interessant,aber auch sehr anstrengend der Hitze wegen.Wir haben damals in 2Tagen knapp 1200 km hinter uns gelassen.

    Seid ihr da auch ab Djerba gefahren?? Meiner Meinung nach kommen die 1200km nur ab Hammamet raus.. ab Djerba sind es deutlich weniger km..

    @Straelen sagte:

    Ich denke mir (habe selber 3Kinder -waren aber ohne sie dort)das die Tour für ein 11 jähriges Kind auch ein Erlebnis wäre (Jeeptour,Kamelreiten, Star Wars-Episode 1-stehen noch Reste vom dort gedrehten Film,Oase usw.)

    Das denke ich auch - absolut - und ein 11jähriges Kind ist doch kein Kleinkind mehr - die Tour wird das beste Erlebnis des Urlaubes werden (wenn es keine Allergie gegen Busse/Jeeps und Sand und Sonne hat) ;)

    Also ich würde es unbedingt empfehlen, wenn Ihr mutig seid, sogar die 2-Tagestour mit Jeep und Übernachtung im Berberzelt... Aber Wüstenhotel hat auch schon was...

    @Straelen sagte:

    aber ihr solltet es gemeinsam entscheiden,so das es weiß,was auf ihm zu kommt(Hitze,langes Busfahren).

    Die Busse sind recht vernünftig mit Klimaanlage.Auch Pausen werden regelmäßig gemacht. Viel Spaß

    Andy

    mein ich auch, wir empfanden die Hitze bei dem Ausflug vor 2 Jahren als erträglich, muss sich jeder selbst einschätzen. Und wir haben die Tour ab Hammamet gemacht - das ist schon der Hammer mit der Fahrerei- ab Djerba wird es sicher ein Traum (da kenn ich nur die Tagesausflüge - und die sind schon gut!)

    Auch Viel Spaß wünscht Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1205438169000

    Hallo,

    voriges Jahr habe ich Ende August die Tour von Hammamet aus gemacht.

    Die Fahrt von dort ist wirklich die Härte.

    Aber die Eindrücke, die ich unterwegs erleben durfte, haben mich alles unangenehme vergessen lassen.

    Dabei hatten wir offenbar die "light"-Variante, denn ich hab vieles nicht gesehen, das immer wieder beschrieben wird. Wahrscheinlich ist das von Anbieter zu Anbieter verschieden.

    Bereits vor 35 Jahren hab ich diese Tour schon einmal gemacht - allerdings auf einer anderen Route und zu einer Zeit wo man von einer Klimaanlage noch nichts wußte *ggg*

    Dennoch ist das eine der schönsten Erinnerungen, die ich an diese Zeit habe.

    Ab Mitte Juni werde ich 2 Wochen in Mahdia sein und ich überlege schon, ob ich nicht noch einmal in die Wüste fahren soll. Schau ma amal. Darf gar nicht nachdenken sonst komm ich ins schwärmen.

    Im Übrigen kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen.

    Ein gesundes 11jähriges Kind kann die Fahrt ohne weiteres machen. Das ist Abenteuer pur.

    Viel Spaß und

    liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!