• Nancy Dettke
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1306846827000

    Hallo,

    sind nun auch wieder aus unserem Urlaub zurück. Bewertung kommt noch, aber wir würden in diesem Hotel nicht wieder Urlaub machen. Nicht wirklich einladend. Aber im nä. Jahr gibt es das Hotel als Monachus nicht mehr, ist an die Seher Gruppe verkauft. Dafür dann das Monachus Hotel (Calimera zieht sich raus) und das Commodore natürlich (allerdings erst ab 18 und Ultra All in). Wir hatten eine schöne Zeit mit der ganzen Familie und das zählt für uns. Aber diesem Hotel fehlt einfach die Atmosphäre die ich im Urlaub brauche. Aber es ist alles immer eine Sache der Empfindung. Wir haben uns das Calimera angeschaut und werden da im nä. Jahr sicher unseren Urlaub verbringen. Ist viel gemütlicher. Und da wird man auch bedient beim Essen. Die Selbstbedienung geht echt gar nicht.

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1306848272000

    Wir sind auch im Calimera selten bis wenig beim Essen bedient worden, nur mal so am Rande. Wir haben die Getränke dann selbst an der Bar geholt und gut war. die Atmosphäre im Calimera ist wirklich nett, aber die Zimmer winzigst.

  • June1981
    Dabei seit: 1305849600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1308228741000

    War gerade noch jemand aktuell wieder dort und kann was Neues berichten?

  • Hiltrud Meier
    Dabei seit: 1276387200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1308262042000

    hallo

    wir sind gestern von unserenm Urlaub zurück gekommen

    wir hatten im M.P. gebucht sind aber ins Calimera gekommen

    und ich muss sagen

    es hat uns dort viel besser gefallen

    es ist dort ruhiger und famiellierer

    wir wurden die meiste Zeit von den Kellnern bedient

    wenn ein leeres Glas dort stand und die Kellner es abgeräumt haben

    wurden wir gefragt ob wir noch was haben wollen

    doe Zimmer dort sind kleiner als im M,P,

    aber so öft hält man sich ja dort nicht auf

    es war ein super Urlaub

  • Naddel80
    Dabei seit: 1217116800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1308554272000

    Wir sind letzte Woche Montag wieder aus dem Monachus Park zurückgekommen.

    Erstmal vorneweg: Wir haben uns wirklich gut erholt und soweit hat alles gepaßt, aber es gab auch einige Mängel.

    Wir müssen sagen, dafür daß es ein 4,5 Sterne Hotel ist und so viele positive Bewertungen hatte, waren wir dann doch enttäuscht.

    Die ersten 3 Tagen waren wirklich super. Alles hat gepaßt und wir konnten wirklich nicht meckern. Danach fing es dann aber langsam an, schlechter zu werden. Das Essen wiederholte sich doch immer wieder. Wenn es z.B. als Fisch nicht Hering gab, gab es Makrele oder Thunfisch (das war´s dann aber auch beim Fisch - von anderen Fischsorten scheint man dort noch nichts gehört zu haben.

    Thema Obst: Dafür, daß wir im Juni in der Türkei im Urlaub waren, gab es wirklich ein geringes Obstangebot: bestanden aus: Äpfel, Orangen (wer ist im Juni Orangen???), Wassermelone und so eine komische grüne Kuller, die niemand gegessen hat, da sie schmeckte, wie unreife Pflaumen. In unserer zweiten Woche, gabe es mal alle 2 Tage Aprikosen und dann auch jeden Tag Honigmelone. Aber was ist z.B. mit Kirschen?

    Jedenfalls war es so, daß wir nach einer Woche gesagt haben: Nicht schon wieder das Gleiche...

    Das Essen war damit wirklich enttäuscht und alles andere als 4,5 Sterne Wert. Aber es war zumindestens gut gewürzt und hat i.d.R. auch immer gut geschmeckt. Besonders lecker war die Pide.

    Achja, es gab auch nicht 3 Themenabende in der Woche (wie im Katalog versprochen), sondern nur 1 Themenabend in der Woche (1x türkisch und 1x Piratenabend). Zu Beiden war das Essen sehr lecker und endlich mal was anderes.

     

    Besonders enttäuscht waren wir vom Kinderclub. Die ersten 3 Tage war es echt toll. Es wurde mit den Kindern gespielt, Spaß gemacht etc. (-> alles Dank Ibo). Danach ging es langsam abwärts. Ibo hat sich immer mehr zurückgezogen, bis er gar nicht mehr da war. Grund war der, daß er ziemlich krank wurde. Im Kinderclub gab es dann nur noch Damla (die nur gebrochenes deutsch konnte) und eine Russin (Name unbekannt), welche nur Englisch und russisch sprach. Die deutschen Kinder (ca. 70% Anteil) wurden z.T. völlig ignoriert . Es wurde desweiteren den ganzen Tag nur gemalt, gemalt und nochmals gemalt (Malzeug hatte ich auch selber mit). Desweiteren konnten die Kinder kommen und gehen wie sie wollten, es wurde nicht ein bißchen darauf geachtet, wo sie sind. Besonders toll mit einem 3-jährigen Kind, wenn es gleich in der Nähe 2 Pools gibt. Besonderer Horrer war, als ich unsere Tochter suchte und nicht fand, um dann zu erfahren, daß der Miniclub in das Nachbarhotel zum Eisessen gegangen ist (vor der Stirn klatsch). Nirgendwo stand darüber eine Nachricht. Und: es war die Russin (die kein deutsch spricht) mit den Kindern dorthin gegangen. Nach über 20 Minuten alles absuchen, könnt ihr euch vorstellen, wie es uns gegangen ist. Ganz ehrlich, unter einem Alltours Miniclub verstehe ich definitiv was anderes.

     

    ABER es gab natürlich nicht nur negative Sachen. Das Animationsprogramm war ganz toll. Das Beste was wir bisher gesehen haben. Die Anlage war sehr sauber und das Personal sehr freundlich.

    Zum Strand konnte man auch gut gehen. Entweder durch das Schwesternhotel oder daran vorbei.

     

    Falls noch Fragen sind, ruhig Fragen.

     

    Gruß

    Nadine

  • June1981
    Dabei seit: 1305849600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1309785862000

    Wir sind letzten Donnerstag wieder aus dem MP nach Hause gekommen und es hat uns super gefallen. 

    Wir sind nach 21 Uhr abends angekommen und wurden dann direkt erstmal zum Restaurant geschickt, weil sie dort noch was zu essen für uns bereit gestellt hatten. Es gab für jeden einen Teller Salat, sowie einen Teller mit Fleisch, Fisch und Beilagen. 

    Unser Zimmer war auch super und sehr sauber. Die Leute dort super freundlich, das Essen war gut, egal ob am Strand oder im Hotel. 

    Nur wir hatten kein Babybett auf unserem Zimmer, trotz Buchung, sondern nur ein normales Zustellbett.  Aber auch da wurde noch schnell gehandelt und ein Baby-Reisebett besorgt. 

    Also wir waren sehr zufrieden!!

  • reisehase89
    Dabei seit: 1300492800000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1311596329000

    hey ihr lieben,

    also meine eltern sind am samstag aus dem mp zurück gekommen und waren von der animation total entäuscht?! kann noch jemand berichten? die jahre zuvor konnte man sich nie beschweren... diese war immer top.

    lg

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6563
    geschrieben 1317889371000

    Habe gelesen, dass das Hotel nun wirklich verkauft worden sein soll u. Anf. 2012 an den neuen Besitzer übergeben wird. Wiedereröffnung wäre im Apri 2012 unter dem neuen Namen Side Breeze.

    - Schlimmer geht immer -
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6563
    geschrieben 1318082592000

    Das mit dem Verkauf ist so eine Sache. z zutreffend. Der derzeitige Betreiber scheint das Hotel am 01.11.11 an den Eigentümer zurück zu geben und am 01.04.12 soll es unter dem Namen Side Breeze wieder öffnen. Ob dann der Eigentümer das Hotel selbst führt oder es einen neuen Betreiber gibt oder es doch verkauft wurde, wird sich ja bis dahin noch herauskristallisieren. Evtl. hat hier ein User Informationen, die der Wirklichkeit entsprechen?

    - Schlimmer geht immer -
  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1324028017000

    Auch mich würde im Zuge einer evtl. Buchung für die Sommerferien 2012 interessieren, ob sich Veränderungen jedweder Art ergeben (haben/werden), die Preise sind auf jeden Fall ganz schön angezogen.

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!