• Anastacia7070
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1360750046000

    Hallo,

    wir planen für Ende Aug/ Anfang Sept 2 Wochen an der türkischen Riviera. Lara kennen wir schon, jetzt haben wir Side oder Belek ins Auge gefasst.

    Wichtig sind uns:

    - Sandstrand, schöner Strand

    Von Belek hört man immer von Pinienwäldern am Strand, das kenne ich aus Andalusien an der portugiesischen Grenze, das hat mir gar nicht so gefallen.

    - Party, z.B. Pier Parties

    In Belek sind - bedingt durch die vielen Golfplätze doch eher gesetztere, ruhigere Leute.... das kenne ich von Elvira an der Costa del Sol, nicht so unser Fall!

    - Wir möchten in ein Stone Group Hotel, also hiesse das Adam & Eve in Belek (mit sehr spezieller Architektur) oder das Royal Dragon in Side.

    Wie schlimm ist diese 4spurige Strasse dort wirklich?

    Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen dazu, danke!

    Falls es den Thread schon gibt, bitte verschieben...

  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 898
    geschrieben 1360756811000

    @Anastacia7070:

    Pinienwälder am Strand von Belek? Wo hörst du denn sowas? Ich gehe jetzt mal von meinem Lieblingshotel in Belek,dem Voyage Belek aus ( zwischen dem Voyage und dem Adam&Eve liegt nur das Maxx Royal) 

    Der Strand dort ist (fast) der schönste,den ich in der Türkei kenne. Wunderschöner,flach abfallender Sandstrand. Auch Strände in Side können sandig sein,nur habe ich da die Erfahrung mit Felsen im Meer machen müssen. Auch wenn Belek ein Golfergebiet ist,hat das nichts mit gesetzteren ruhigeren Leuten zu tun.Auch in den Hotels in Belek gibt es Pierpartys... zumindstest in der Sommersaison...

    Ich würde dir auf jeden Fall zu Belek raten,aber das ist ja auch Ansichtssache

    MfG Schana

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • Anastacia7070
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1360763485000

    @Schana,

    danke für Deine Hinweise, sie sind sehr wertvoll für uns, gerade weil es Deine individuelle Sichtweise ist!

  • Der Eismann 06
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 533
    geschrieben 1360789453000

    @Anastacia7070

    Ich plädiere für Side!

    Klar hat uns das Voyage Belek auch sehr gut gefallen, aber das Ganze drumherum gefällt uns in Side viel besser, sprich das Leben auserhalb vom Hotel, da ist einfach mehr los.

    Da wir trotz AI immer sehr viel auch außerhalb vom Hotel machen, ist da Side für uns die bessere Wahl. So ist man mit dem Dolmusch auch viel schneller in Kumköy, Colakli ,Evrenseki oder Side.

    Vom Voyage Belek sind wir (mit Kind) und zu 5. immer mit dem Taxi gefahren, da uns der Traktor nicht begeisterte.

    2012 waren wir in Colakli, da findet man in der näheren Umgebung genügend kleine Kneipen, Bars e.c., der Strand dort war vom Feinsten, feinster Sandstrand und flach ins Wasser rein, ohne Steine oder Felsen. Und auch die Urlauberstruktur stimmt dort, in Belek ist außer den Golfern die Hauptsprache russisch, das hat man auch in den Geschäften gemerkt, die Preise dort waren wesentlich höher(trotz handeln) als in Side. Das Geld sitzt bei den russischen Touristen lockerer, so wurde es einen in den Geschäften erzählt.

    Schau dir doch mal das Alhambra Palace in Side Colakli an, wir waren dort zwar nicht, aber haben es uns mal angeschaut. Empfehlen kann ich dir auch das Aydinbey Kings Palace in Evrenseki (2011 dort gewesen), beide Hotels liegen direkt in erster Reihe und so bekommt man von der 4 spurigen Straße nichts mit, da diese erst bei den Hotels in der zweiten Reihe ist.

    Also, Augen auf bei der Urlaubswahl und viel Spaß dabei!

    Carsten.

    Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich, für das was einen wichtig ist.
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10741
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1360792193000

    Dem schliesse ich mich in vielen Punkten an.

    In Belek  sind überwiegend Hotels auf sehr weitläufigen Flächen

    ,oft mit Steg  für Partys etc..

    Auch sind nicht überwiegend nur Ältere oder Golfer dort,

    dies liegt wie immer auch an der Jahreszeit.

    Den Strand würde ich aber keines wegs mit Side ecke Kumköy Evrenseki vergleichen.

    Er ist viel feinsandiger als in Belek..

    Gerade die Ecke Royal Dragon, allgemein, bietet feinen Sandstrand

    flachabfallend, was in Belek nicht oft der Fall ist.aber auch etwas beengt,

    dort am Strand,ebenso auch gar keine Steine im Wasser

    Die gibt es nur an bestimmten Stellen einiger Hotels.

    Allgemein sind die Häuser der StoneGruppe empfehlenswert.

    Wie erwähnt auch ,keineswegs Autolärm zu hören,in erster Reihe..

    Liebe Grüsse ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38680
    geschrieben 1360797430000

    Der Strand am Voyage ist eine Ausnahmeerscheinung in Belek - die übrigen Abschnitte sind eher grobsandig und nicht gerade flach.

    In der Tat verfügen viele Anlagen dort über große Grundstücke und schöne Gartenanlagen.

    Pinienwald bis in die Hotels hingegen findet man in Sorgun, ca. 6km östlich von Side.

    Dort ist der Strand feinsandig, der Flutsaum allerdings an vielen Stellen steil und kieselig. gelegentlich gibt es Felsnasen im Wasser.

    Geschützter Baumbestand charakterisiert zudem die Anlagen westlich von Antalya - beispielsweise in Göynük oder Camyuva - hier sind die Strände jedoch unisono steinig.

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!