• peterundinge
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1173623846000

    hallo ihr lieben, wir planen gerade unseren nächsten urlaub und liebäugeln mit thailand. es wäre unser erster urlaub in thailand und sind völlig unbedarft. wir stehen so ein bissel auf "traumstrände" und wollen uns wirklich nur erholen. evtl. ausflüge machen oder ne kleine rundreise.

    haben schon viel über strände in thail. gehört und blicken nicht mehr durch.phuket u pattaya haben ja eher den "b...tourismus"-ruf. ihr merkt wir haben keinen plan. manche strände sind eher zum feiern und partymachen. andere wiederum total abgelegen und einsam. wir stellen uns einen privaten hotelstrand vor, nicht ganz abgelegen. auf das hotel legen wir relativ grossen wert. so ein paar kleine traumstrände haben auch wir schon gesehen. wir waren in mexico und in der dom.rep. und suchen sowas in der richtung. so viel zu uns. entdecken im check auch oft fotos von einheimischen die am strand obst oder kleine gegrillte gerichte verkaufen. das ist ja das typisch preiswerte essen aber kann man das unbedenklich essen? oder lieber in restaurants gehen? wir liebäugeln mit 2 folgenden hotels: napasai pansea in koh samui und dem le meridien in khao lak. die bilder gefallen uns gut und die kritiken sind ebenso gut. so, das langt jetzt. wir hoffen, das unsere fragen in den augen der thail.liebhaber nicht ganz so doof klingen. liebe grüsse von inge und peter

  • TEDINNISSEN
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1173630041000

    Hallo peterundinge

    Also wir waren 2006 in Phuket ,am KamalaBeach und so heisst auch das Hotel Kamala beach resort .Es war unser 1 Thailand Urlaub und wir sind nicht enttäuscht worden es war wunder schön .Kamala ist ein kleiner Ort wo man alles was man so braucht bekommt .Man kann dort über all lecker Essen und auch kleine einkäufe Machen :Das Hotel ist sehr sauber und das Essen gut ,der Strand ist wunder schön Wir waren im November dort .Macht vorher erst eine kleine rundreise Wir hatten Highlights Bangkok es war sehr interessant was man dort so zu sehen bekommt.Das ist eine Standort rundreise Die schwimmenden Märkte ,Brücke am Kwai Ayutthaya.aber lest selber nach wir hatten über ITSgebucht ach ja wir haben noch vor Ort einen Ausflug in den Königspalast Gemach es war wahnsinn was ein Glanz .Und in diesem Jahr geht es nach Khao Lack Similan und vorher 4 Tage Bangkok auf eigene Faust entdecken es gibt noch so viel zu sehen . wenn ihr mehr wissen möchtet meldet auech

    gruesse TED

    ted
  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1173636080000

    Hallo Peter und Inge,

    mit dem "B-Tourismus" habt ihr nicht unrecht, aber das ist etwa so, als würde man den Ballermann mit ganz Mallorca gleichsetzen.

    Wo Massentourismus in Thailand, da ist auch ein großes Rotlichtviertel.

    Zum Essen: wir versorgen uns in Thailand bedenkenlos sowohl in einfachen Restaurants, als auch an Straßenständen. Dieses Land ist das einzige, in dem wir bisher noch keinen Tag Magen- Darmprobleme hatten!

    Zum "privaten Hotelstrand": so etwas gibt es in Thailand zum Glück nicht, alle Strände sind öffentlich.

    Ich denke, als Thailandanfänger könnt ihr in Khao Lak glücklich werden, aber evtl. könnte auch Ko Lanta gut zu euch passen. Da ihr Luxushotels bevorzugt, wäre hier das "Layana" zu empfehlen, das in Holidaycheck hervorragend bewertet ist.

    Die Dom.Rep. Strände sind mit Thailand nicht vergleichbar, ihr findet hier kaum einen "Punta Cana" oder "Samana"-Strand, der kilometerlang mit Palmen bestanden ist. Und wenn (z.B. auf Samui), dann ist es bereits einen Touri-Hochburg. Dafür sind hier viele kleine Traumstrände, teils unbebaut, aber nicht total abgelegen. Und ringsherum eine grandiose Natur (z.B. in Krabi), supernette Menschen und Preise, die etwas einem Zehntel der karibischen Preise entsprechen!

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • Kimmy07
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1173638705000

    Nach dem, was Ihr sucht, würde ich Euch auch Ko Lanta und das Layana empfehlen. Ich selbst war letztes Jahr im April auf Ko Lanta. Die Strände sind schön, es ist ein bisschen was los (Bars, Restaurants), aber nicht zu touristisch. Das "Layana" haben wir besichtigt, es liegt etwas abseits und ist absolut ruhig. Also mir wäre es zu ruhig gewesen ;-) Wir haben dort Zimmer besichtigt, einfach traumhaft schön! Auch die ganze Anlage.

    Eine Alternative wäre Phuket, wir sind dort dieses Jahr im April am Ende unserer backpacking-Tour und haben uns für 3 Nächte an einem wunderschönen Strand im Layalina Hotel eingebucht (www.layalinahotel.com/german_index.html). Sonst gibt es kleinere Inseln im Süden/Südwesten mit weniger Komfort, aber Traumstränden, z.B. Ko Lipe, Ko Hai.

    Viel Vergnügen beim Aussuchen,

    K.

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1173643477000

    Auch das Le Meridien zwischen Patong und Karon hat einen eigenen Privatstrand, auch gibt es Hotels wie z.B. das JM Marriott am Mai Khao Beach, die noch weit ab vom Massentourismus sind.

    Andererseits gibt es auf Phuket auch sehr viele sogenannte Boutique Resorts, die relativ klein sind, aber eine exclusive Atmosphäre bieten, herausragend ist hier Mom Tris Villa Royale zwischen Kata und Kata Noi, wo man eine Insel der Ruhe findet, und trotzdem nicht weit vom Getümmel weg ist.

  • Straelen
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1173643809000

    Hallo

    Sind seit 2Wochen zurück aus dem traumhaften Thailand.Waren in AO Nang im Ao Nang Villa Resort.Falls wir nochmal nach Thailand fliegen,würden wir verschiedene Küstenorte wie z.b.Phuket,Kao Lak und Ao Nang buchen.Dies ist bei vielen Reiseveranstalter kein Problem,und von den Kosten,ist es kein Unterschied.Viel Spaß beim aussuchen.

    Gruß

    Andy

  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1173648443000

    Hallo Inge und Peter,

    wir waren im vergangenen Oktober auf der Halbinsel Railay bei Krabi, im Anschluss auf Samui. Zuerst wohnten wir 10 Tage im "Rayavadee"(www.rayavadee.com). Das Hotel ist "Member of the leading hotels of the world". Railay ist nur per Boot zu erreichen. Auf Samui wohnten wir in dem Boutique- Resort "Poppies" (www.poppiessamui.com) in Chaweng. Für beide Hotels habe ich hier ausführliche Bewertungen mit Bildern abgeben. Im kommenden Juli werden wir wieder im "Poppies" sein. Mit Sicherheit werden wir auch das "Rayavadee" auf einer unserer nächsten Reisen wieder einplanen.

    Das angebotene Essen am Strand kann man bedenkenlos essen. Wir waren bereits 5x in Thailand, niemals ist ein Problem gesundheitlicher Art aufgetreten. Am Abend geht man in Restaurants. Für unsere Verhältnisse sind auch diese preiswert. Auch hier ist niemals ein Problem aufgetreten.

    Gruß

    Oliver

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • peterundinge
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1174834274000

    :Dna vielen lieben dank erstmal für die antworten.

    da haben wir ja genug auswahl,um uns gebührend

    auf den urlaub vorzubereiten.

    lassen euch wissen,wie's war und wehe,wir

    werden enttäuscht ;)

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1174839564000

    @Der_Piepsi

    Nurmal so ne Frage, warum hast den keine Bewertung für das Rayavadee abgegeben ?

    Gruß Marco
  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1174935947000

    @ Marco L.,

    für das "Rayavadee" habe ich eine Bewertung und 8 Bilder abgegeben. Dem Team von Holidaycheck ist ein Fehler unterlaufen. Die Bewertung und meine Bilder sind zwar veröffentlicht, aber ich habe keine Punkte dafür bekommen. Des weiteren wurde 1 Bild 2x veröffentlicht. Unter " mein Holidaycheck" wird mir diese Bewertung auch nicht angezeigt. Habe 2 Mails ans Team geschrieben und darum gebeten, den Fehler zu beheben. Bis heute habe ich keine Antwort erhalten. Meine Bewertung ist von Oktober 06 unter dem Namen Oliver.

    Gruß

    Oliver

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!