• bebu1
    Dabei seit: 1189123200000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1297114947000

    Wir waren vor 2 Jahren in Thailand . 1 Woche Karon Beach und auch 2 Tage Khao Lak . An beiden Straenden waren die Wellen meist so stark, dass vorallem unser 7 jaehr. Sohn, nicht wirklich ins Wasser konnte da die wellen in umgeschmissen haben . Wir moechten nun wieder nach Thailand und ich wuerde gerne wissen ob die Wellen an anderen Straenden weniger '' gewaltig'' sind .

    Von Kamala liest man, dass der Strand flacher ist, aber heisst das auch dass die Wellen nicht so stark sind ?

    Gibt es in Kamala genuegend Shops und Restaurants um abends bummeln zu gehen, oder kann man es mit Khao Lak vergleichen nur Restaurants ansonsten tote Hose ?

     

    Danke schon mal

    bebu 

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6531
    geschrieben 1297115702000

    Also wir waren mehrmals auf Phuket und haben viele Strände besucht, u.a. Karon Beach. Bei uns war das Meer Ende Oktober relativ ruhig, genauso wie an den anderen Stränden (Kata, Kata Noi, Surin, Nai Harn). Vielleicht lag es damals bei euch an der Jahreszeit?

    Für Familien mit Kindern finde ich den Nai Harn absolut perfekt. Das Hotel All Seasons fast direkt am Strand hatten wir uns mal angeschaut, wirklich schönes 3 Sterne Resort. Vielleicht wäre das ja zufällig was für euch.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1298
    geschrieben 1297122968000

    Eine Garantie gibts natürlich nicht; aber im Februar und März war das Meer am Bang Tao Beach tagelang spiegelglatt; der Strand ist angenehm flach abfallend. Im April hatten wir jedesmal große Wellen (da gabs auch mal Schrammen); allerdings auch ruhige Tage dazwischen.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Luitpolder
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1297150001000

    bebu, vermutlich seid ihr auf die Sommerferien angewiesen? Wir waren öfters im August auf Phuket und die eigentliche Gefahr während der Regenzeit sind weniger die Wellen, sondern die Unterwasserströmungen. Deswegen hängen da fast überall die roten Flaggen. Wer in den Sommerferien Badevergnügen möchte, ist meines Erachtens auf der anderen Seite, im Golf von Bangkok, besser aufgehoben.

  • bebu1
    Dabei seit: 1189123200000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1297151273000

    Danke fuer die schnellen Antworten !

    Wir waren damals im Februar, was ja eigentlich die ideale Reisezeit sein sollte. War es ansonsten ja auch, nur das Meer eben nicht .

    Werd mir gleich mal die von euch genannten Straende mal ansehen, wir wollen nur nicht irgendwo total abseits sein in Bezug auf Ausfluege und abends was unternehmen .

    Wenn ihr noch was wisst, immer her damit !

     

    Danke !

  • Huby 07
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1297161027000

    Wie wäre es mit Rawai? Dort hatten wir kaum Wellen und für Ausflüge konnte man alles schnell ereichen.

    Die Liebe ist wie das Leben selbst, kein bequemer Zustand sondern ein großes wunderbares Abeteuer
  • Valfrie
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1297972849000

    @bebu1 sagte:

    Wir waren vor 2 Jahren in Thailand . 1 Woche Karon Beach und auch 2 Tage Khao Lak . An beiden Straenden waren die Wellen meist so stark, dass vorallem unser 7 jaehr. Sohn, nicht wirklich ins Wasser konnte da die wellen in umgeschmissen haben . Wir moechten nun wieder nach Thailand und ich wuerde gerne wissen ob die Wellen an anderen Straenden weniger '' gewaltig'' sind .

    Von Kamala liest man, dass der Strand flacher ist, aber heisst das auch dass die Wellen nicht so stark sind ?

    Gibt es in Kamala genuegend Shops und Restaurants um abends bummeln zu gehen, oder kann man es mit Khao Lak vergleichen nur Restaurants ansonsten tote Hose ?

     

    Danke schon mal

    bebu 

    Auch wir waren im Anfang März 2010 in Khao Lak und hatten große Wellen, hat uns nicht gefallen. Anschließend noch 4Wochen am Bang Tao Beach gewesen. Dort ist das Wasser herrlich, fast keine Wellen, ca. 1Woche Quallen. In der 1.April Woche dann größere Wellen und mehr Regen. Aber zum Bummeln muß man nach Patong Beach fahren.

  • nicole-c44
    Dabei seit: 1262476800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1298014223000

    Hmm also wir waren letzes Jahr Ende Januar/Anfang Februar am Karon und da war keine einzige Welle zu sehen.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1298022517000

    Wir hatten schon alle Varianten, von spiegelglattem Meer bis 2 Meter Wellen.

    Je näher es zum Monsun geht, desto unruhiger die See, so haben wir jedenfalls den Eindruck.

    Im April kann es auf allen Stränden ganz schön hohe Wellen geben, die Nai Harn hat es manchmal regelrecht überflutet, mitten durch den Strand lief plötzlich ein "Fluss" .

    Die Kamala ist zwar flach, aber wenn das Meer unruhig ist rauschen die Wellen dort genauso hinein.

    Das ruhigste Meer hatten wir eigentlich immer in Khao Lak.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!