• nt2501
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1158737568000

    Guten Morgen!

    Gestern abend habe ich mit Schrecken die Nachrichten verfolgt. Wir fliegen in 14 Tagen nach Thailand (Bangkok-Koh Samui 22 Tage) und ich muss ehrlich sagen, dass ich im moment eigentlich lieber nicht nach Thailand möchte. Haben über Holidaycheck - Vtours gebucht. Ich habe die Reiserücktrittsversicherung geprüft - übernimmt keine Haftung, dann die AGB´s von Vtours. Klar kann ich jetzt stornieren, aber 60% des Reisepreises müsste ich bezahlen. Wenn ich mich an Vtours wende, ist denn schon absehbar, ob man kostenlos umbuchen kann? Was muss passieren, damit man Umbuchen bzw. Stornieren kann? Der Notstand im Land ist ja bereits ausgerufen? Wie seht ihr die Chancen auf Umbuchung?

    :(

  • OlliundSteffi
    Dabei seit: 1078099200000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1158739182000

    Hallo,

    bleib erst mal ruhig und warte ab. Es ist vollkommen unnötig in Panik o.ä. zu geraten.

    Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen und wie geplant fliegen.

    Mit uns Touristen hat diese Sache wenig zu tun.So etwas ist schon des öfteren in Thailand vorgekommen.

    Gruß Olli

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1158739447000

    Was läßt Du Dich denn verrückt machen...?

    Fliege nach Thailand - und Du wirst kaum etwas mitbekommen. Gut - in Bangkok sieht man jetzt ein wenig mehr Uniformen, allerdings mehr im Regierungsviertel. Da hält sich auch sonst kaum ein Tourist auf.

    Auf Koh Samui wirst Du von dem ganzen "Spuk" überhaupt nichts mitbekommen.

    Mal kurz zu den Fakten:

    Der Regierungschef Taksin ist in einen ganz üblen Korruptionsskandal verwickelt. In Deutschland geht sowas evtl vor Gericht... in Thailand schmeißt das Militär solche Leute aus Amt und Würden, that is...

    Die Bevölkerung, die Studenten, selbst die Königsfamilie ist damit einverstanden. Also gibt`s auch keine Unruhen. Das Militär zeigt ganz einfach "Flagge".

    Worauf das Auswärtige Amt mit terroristischen Anschlägen hinweist, hat damit überhaupt nichts zu tun.

    Diese Anschläge werden (meistens) von islamischen Terrorgruppen im extremen Süden (an der Grenze zum moslemischen Malaysia) verübt.

    Da befindet sich kein (westlicher) Tourist und ist, leider Gottes, dort unten gang und gäbe.

    Also fahrt ruhig nach Thailand, Euch wird nix pasieren und das Land wird Euch gefallen.

    Gute Reise

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • Schanien
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1158741881000

    Hallo zusammen,

    wir würden heute um 15.05 abheben nach Thailand. Wir wären zuerst 3 Nächte in Bangkok und dann in Hua Hin. Aber wir fliegen nicht! Ich bin so und so ein Angsthase!

    Wisst ihr was, ob man kostenlos umbuchen kann?

    LG

    Janine

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1158741951000

    Also ich würde mal nachfragen wie das mit dem Umbuchen ist wenn Ihr bei denen eine andere Reise bucht.

    Wenn man "wie auf Kohlen sitzt" macht der Urlaub ja keinen Spaß....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1158744475000

    Hallo Janine,

    habt Ihr denn schon endgültig abgesagt ?

    Wieso das denn ?

    Wenn Du wirklich Angst hast in Bangkok zu bleiben, dann versuche doch über Dein Reisebüro schon 3 Nächte früher in Euer Hotel in Hua Hin einzuchecken.

    Sollte kein Problem sein, denn es ist ja Nebensaison.

    Der frühere transfer dorthin sollte auch kein Problem sein.

    Könnt Ihr auch privat vom airport aus per Taxi machen.

    Überwinde Dich, es gibt keinen Grund nicht zu fliegen.

    Freue Dich einfach auf das schöne Thailand mit seinen liebenswerten Menschen.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • bumblebee
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1158744764000

    Wir fliegen am Freitag nach Thailand, auch erst 3 Tage Bangkok und dann weiter. Waren auch erst ganz geschockt.

    Der Vater meines Freundes arbeitet in einem Reisebüro für Asien, er kennt sich mit den Politischen Lagen dort unten sehr gut aus, war auch einige Male schon während eines Militärputsches dort (kommt da wohl wirklich häufiger vor) und er meinte das wird wohl kein Problem werden, da es keine Widerstände gab. Die meisten der 20 Pütsche (??? ;) wie ist da der Plural?) seit 1932 sein friedlich gewesen, maximal kam es zu kleinen Schießerein.

    Er gab uns den Tipp uns von Menschenansammlungen und dem Regierungsviertel fern zu halten. Evtl gäbe es Ausgangsverbot ab 22 Uhr.

    Aber wir sollen uns keine Sorgen machen und ruhig fliegen! Die wären schön blöd wenn sie die Touristen verschrecken würden...

    Also wir werden fliegen, da wir ja nur einen Besichtigungstop am Anfang in Bangkok haben, auch nochmal am Ende unsrer Reise dort sind, könnten wir wohl die Besichtigungen verlegen sodass wie gleich wieder von dort verschwinden. Wäre glaub ich kein großes Problem.

    Wir lassen uns doch von sowas den lang ersehnten Urlaub nicht vermiesen!?! ;)

    Viele Grüße, bumblebee 01.04.09 - 17.04.09 Vietnam (Süd-Nord-Tour) 17.04.09 - 12.05.09 Bangkok, Krabi und Umgebung, Koh Phangan / Koh Tao, Chiang Mai u.v.m *freu*
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1158749737000

    Also wenn jemand schon Angstzustände bekommt, wenn dieser-jenige nur ein paar Uniformierte mehr sieht... dann, tja dann darf dieses Persönchen nicht von einem großen internationalen Flughafen wie Frankfurt abfliegen. Denn dort sieht man heutzutage, wie an jedem anderen Flughafen dieser Größe auch, eine ganze Menge Uniformierte mit teilweise schon "schwerem Schießgerät" herumstelzen.

    Dann heißt`s aber schleunigst: entweder Balkonien oder Bayerischer Wald (aber wehe, es kommt ein Jägersmann...).

    Ich möchte das alles wahrlich nicht verharmlosen oder verniedlichen. Aber diese Panikmache und Hysterie ist schon manchmal sehr sehr übertrieben.

    Thailand-Liebhaber

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15869
    geschrieben 1158751043000

    Seid mir bitte nicht böse, aber aus Gründen der Foren-Übersichtlichkeit ist es wohl besser, wenn wir uns auf einen thread zu diesem Thema konzentrieren..."Militärputsch in Thailand".

    Aus diesem Grunde schliesse ich diesen hier.

    Vielen Dank für euer Verständnis!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!